Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Die Deutschen verdienen millionen von Euros von zu Hause aus – aber ist das auch legal?

Dienstag, 23. März 2021, 16:58 Uhr

Wie, ich soll jetzt Millionen Øre verdienen? Wie denn?

Make Your Body Work For You
Burn Fat For Energy

Aha, indem ich meinen Körper anzünde. 🔥️

Die Frage, ob es eigentlich legal ist, wenn ich mich mit ein paar Liter Benzin übergieße, anzünde und als vor entsetzlichen Schmerzen schreiendes Flämmchen durch die Gegend laufe, beantwortet mir der Spammer allerdings genau so wenig wie die Frage, was ein Haufen Asche mit Milllionen von Øre anfangen soll. 🤪️

Aber schön, dass man wegen solcher Fehlschläge der Spammer mal erfährt, dass die Quacksalber-Abnehm-Spam von den selben betrügerischen Idioten kommt wie die Bitcoin-Reichwerd-Spam. 💡️

Die spammen für alles, was ihnen Geld in die Tasche spült. Völlig wahllos. Egal, wer dabei um sein bisschen Geld betrogen wird oder daran verreckt. 🧟‍♀️️

Ach, und übrigens Reichwerdexperten: Nicht nur, dass die mir jeden verdammten Tag gefühlt fünfzig Spams zustecken, damit ich endlich damit anfange, mir Geld aus der Steckdose zu ziehen, ohne dass sie sich selbst das Geld aus der Steckdose ziehen würden und deshalb mit dem Spammen aufhören könnten – nein, die Spam dieser frisch amputierten Evolutionsverlierer wird auch jeden Tag noch dümmlicher, als man es am Vortag gerade noch für möglich gehalten hätte. Heute klingt einer dieser Betrugsversuche in meinem Pesteingang so [stark gekürztes Zitat]:

Von: Dragon Bitcoin Bulletin <info@AddFJxCfyYluWPypNxp.edu>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Betreff: Bitcoin soll bis Ende 2019 42.000 wert sein

Verdiene 7000 Euro pro Tag von zu Hause aus
Trouble seeing this message? View here
If you no longer wish to receive these emails please unsubscribe here

So so, bis Ende 2019. Spammer, stell mal deinen Kalender! 🤦‍♂️️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.