Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schon ge.hört? Mit Pulsoximeter schweren Krankheiten vorbeugen – Emil Barlag

Samstag, 26. Dezember 2020, 15:30 Uhr

Hui, ist das die aktuelle Form der Tinnefspams? Jetzt mit noch weniger Text, aber dafür mit sinnlosen Punkten im Text? Das Leerzeichen in „abmelden“ ist sehr charakteristisch, das haben nur die chinesischen Tinnefspammer gemacht.

.

Für Ältere, Schwang.ere, Sportler: Blutsauerstoff- und Pulsmesser
Für Familien: Mit Pulsoximeter die Ge-sundheit der Familie im Blick haben

Hier a bmelden

.
Emil Barlag
.

Oder ist einfach nur das Spamskript kaputt? 🤔️

Egal: Auch diese neue Variante wird zuverlässig als Spam erkannt und dürfte bei niemandem mehr ankommen. Aber als täglicher „Spamgenießer“ finde ich es schon sehr schade um die zarte Lyrik der Tinnefspam für billige Lackstifte, Duschköpfe, Gartenschläuche, Sehhilfen, Stirnlampen, Kopfhörer, „Massagegeräte“ und Anti-Schnarch-Wunderdinger. Aber es hat sich ja schon abgezeichnet, dass sich die jahrelang bewährte Form dieser hirnlosen chinesischen Wasserfolter ändern würde, denn die Spammer sind ja darauf angewiesen, dass ihre Spams auch ankommen. Und deshalb haben sie ihre alten Skripten mal angefasst, ohne zu verstehen, was sie da machen und mit längeren Texten experimentiert. Und alles ist zuverlässig und automatisch da gelandet, wo es hingehört: In den Müll. 🗑️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.