Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Tatty Generic Aids

Dienstag, 21. Juli 2020, 11:50 Uhr

So so, gewöhnliche Hilfen von Dr. Schäbig. Da bin ich aber heiß drauf! 🚑

Tatty Generic Aids

Das hast du schon im Betreff gesagt, Spammer. Und es wird durch die Wiederholung kein bisschen weniger schäbig. Und nein, es wirkt auch nicht intelligenter oder eindringlicher. Es ist einfach nur mechanisch und dumm. 🧟

Order high quality pills without limits!

Eine grenzenlose Welt hochqualitativer Pillen zum Leerkaufen und in sich reinschmeißen! Von Dr. rer. spam. Schäbig. Was kann dabei schon schiefgehen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Todesanzeigen oder fragen sie ihren lokalen Bestattungsunternehmer! 💊💀

Worldwide shipping and 24/7 ordering

Man kann nicht nur rund um die Uhr bestellen, es wird sogar etwas geliefert, und zwar…

Have your order delivered free of charge!

…erfreulich ki-ka-kostenlos. Und auf dem ersten Blick sehen die pillz aus den meist russischen oder chinesischen Dreckskellern ganz ähnlich wie Medikamente aus. Die Farbe ist gut getroffen, und die Verpackung ist kaum vom Original zu unterscheiden. Wenn man Glück hat, wurden keine giftigen Chemieabfälle in die Zementmischer der mafiösen Dreckslabore gekippt und die pillz sind nur von minderwertiger Qualität. Also nicht direkt tödlich, sondern „nur“ ein bisschen gefährlich. Und wenn man noch mehr Glück hat, bekommt man gar nichts geliefert. Dann ist man zwar sein als Vorkasse abgelegtes Geld los, aber bleibt dafür wenigstens am Leben. 🍀

Enter market here

Klicken sie hier, um die Hölle zu betreten. 🖱️🔥

Der Link geht in ein von Crackern kriminell übernommenes WordPress-Blog, wo es nur eine Weiterleitung auf die Website in der Domain brandprice (punkt) su gibt. Und dort gibt es auch eine Website. Standesgemäß für eine spambeworbene Giftapotheke ohne jedes Impressum. Die Website sieht natürlich auch aus, und zwar so:

Screenshot der spambeworbenen Giftpillen-Apotheke

So schade, dass dieser freundliche, unter „CanadaPharmacy“ firmierende Apotheker mal wieder nur Pillen für den Pimmel im Angebot hat und einem nicht weiterhelfen kann, wenn man lästige und quälende Erkältungssymptome hat. Aber dafür liefert er angeblich verschreibungspflichtige Arzneien auch ohne ärztliches Rezept und ist damit in der ganzen zivilisierten Welt klar illegal. Deshalb hat er ja auch kein Impressum. Sonst käme ja die Polizei vorbei und würde diese lästigen Handschellen anlegen, und im Knast könnte er sein ergaunertes Geld gar nicht mehr bei Nutten und Kokain verprassen. Klar, dass er da keine Lust drauf hat. 💶

If You have problems, please visit this link in Your browser:
http://marinade-jet.com/wp-content/Bac_Sujets_3.php

Wer im Jahr 2020 immer noch nicht verstanden hat, wie man einen Link anklickt, kann alternativ auch die Adresse der von Kriminellen im gecrackten WordPress-Blog hochgeladenen Weiterleitungsseite über die Zwischenablage in die Adresszeile seines Browsers kopieren. Wer ein Geschäft so macht, wie es dieser schäbige Giftapotheker mit seinem Pimmelpillenverkauf macht, der darf keine Form der Dummheit, Blödheit und Idiotie unter seinen Kunden ausschließen – denn Menschen mit halbwegs normaler Intelligenz und Lebenserfahrung fallen eh nicht darauf rein, sondern nur die… ähm… intellektuell Herausgeforderten. Sogar solche, denen das Anklicken eines Links ein bisschen schwerfällt, können ja noch von ihrem Geld getrennt werden. 💸

Ob die Leute das überleben, ist dem spammenden Giftapotheker egal. Der interessiert sich nur für das Geld. 🤑

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.