Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ihre_Sparkasse

Montag, 22. Juni 2020, 14:17 Uhr

Abt.: Schlecht gemachtes Phishing 🎣

Nein, diese Mail kommt nicht von der Sparkasse. Weil der Spammer ziemlich doof ist, sieht man das sogar schon…

Von: Service-Portal <assistance@appwala.com>

…an seiner Absenderadresse, die aus einer völlig anderen Domain kommt. Das ist ziemlich dumm, denn dieser Absender ist gefälscht. 🤦

Und, was schreibt der dumme Spammer?

Sehr geehrter Kunde,

Genau mein Name! 👏

Die echte Spaßkasse würde mich nicht nur namentlich ansprechen, sondern sogar noch erwähnen, auf welche Kontonummer sich ihre Mitteilung bezieht. Ein erheblicher Anteil der Kunden hat mehr als ein Konto, etwa, um die Privatkasse und das Geld aus selbstständiger geschäftlicher Tätigkeit sauber voneinander zu trennen.

Laufgrund […]

🏃

[…] der aktuellen Situation mit dem Virus empfiehlt Sparkasse Ihnen, zu Hause zu bleiben und alle Bankgeschäfte sicher online im Internet durchzuführen. Es ist auch sehr wichtig, dass Sparkasse immer aktuelle Informationen hat und Sie im richtigen Moment kontaktieren kann. Wir empfehlen Ihnen dringend, die aktuellen Kontaktdaten und sonstigen Daten zu aktualisieren und zu bestätigen, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.
Aktualisieren

Aber Sparkasse hat doch meine Mailadresse und kann mich kontaktieren. :mrgreen:

Wer auf dem Link klickt, landet natürlich nicht bei der Spaßkasse, sondern bei einer „liebevoll“ nachgemachten Website, auf der man sich erst anmelden kann, um anschließend sämtliche Daten noch einmal einzugeben, die der Spaßkasse schon längst bekannt sind. Alle Eingaben landen direkt bei Betrügern. Deshalb klickt man ja auch nicht in eine E-Mail, sondern ruft Websites über ein Lesezeichen im Webbrowser auf. 🛡️

Mit freundlichen grüßen
Ihre Sparkasse.

👋

© 2020 Dies ist eine automatisch generierte Nachricht bitte antworten Sie nicht an diese E-mail-Adresse.

Stimmt, die Spam wurde automatisch generiert. Und zwar millionenfach. 🖱️

Herzallerliebst die Deklaration eines Copyrights ohne Angabe des „geistigen Eigentümers“. Fast so wertvoll wie ein kleines Steak. 🤡

Ein Kommentar für Ihre_Sparkasse

  1. Krustie der Klaun sagt:

    Von der echten Spaßkasse kam kürzlich auch Papier-Spam um mich zum Online-Bankieren zu veranlassen – auch unter der Prämisse „das böse Coronavirus lauert in den Filialen und auf dem Weg dahin“!

    Unnötig zu sagen, dass sich mir die Nackenhaare aufstellen, wenn ich dran denke. dass ich dafür das neues Wischphon mit TAN PIN WIX Funktion benötige.

    Ergo: solang es sich nicht nötig macht diesen virtuellen Bankkram zu erledigen, gehe ich schön Oldschool weiter zum Schalter.

    Wobei, die Thekengremlins mit der Roten Krawatte werden auch immer seltener, man ist ja quasi schon gezwungen an den Daddelkisten im Vorraum herumzudoktorn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.