Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


GOOD DAY

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 13:37 Uhr

Da klingt schon der Betreff nach einer Qualitätsspam zur Einleitung eines Vorschussbetruges. Denkende und fühlende Menschen schreiben ja in einen Betreff rein, um was es in der Mail geht. Spammer schreiben hingegen nichtssagende Müllsprüche wie „Guten Tag“, „Wie geht es ihnen“, „Es ist Freitag“ bzw. das Datum oder „Dringend“ rein, damit man ihre Kommunikationsversuche vor dem Löschen gar nicht erst mühsam anlesen muss. 🗑️

Von: Nathalie Hamon <hamonnathalie675@yahoo.com>

Kenne ich nicht.

Antwort an: nathamonkabb@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. Alle weitere Kommunikation in dieser Sache soll über eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse bei Google Mail laufen. Aber bitte auf jeden Fall daran glauben, dass der Rest in dieser Spam stimmt! 🐑

Greetings,

Kennt mich aber auch nicht.

My name is Mrs.Nathalie Benoit Hamon, from Toulouse France. I have been suffering from ovarian cancer disease and the doctor says that I have just a short time to live.and for the past Twelve years, I have being dealing on gold exportation,before this disease crippled me down.

Aber hey, dafür hat der Spammer selbst einen Namen, einen Wohnort und Eierstockkrebs, so dass er bald erfreulich tot ist. Und Geld mit Goldhandel hat er gemacht.

Was für eine tolle Selbstvorstellung! 🙄

My late husband, Dr. Benoit kabore,a former diplomat and one time minister of solid minerals in the republic of Burkina Faso, made a lot of money from the sales of Gold and cotton awhile he was a minister, but we had no child of our own.

Der inzwischen erfreulich tote Ehemann mit dem kleingeschriebenen Nachnamen hat als korruptes Regierungsmitglied die Menschen und Rohstoffe in Burkina Faso ausgebeutet und eine Menge Geld damit gemacht. Da klebt zwar ein bisschen Blut und viel Schweiß anderer Menschen dran, aber das ändert ja nichts an der Kaufkraft. 💰

later my husband realized through a powerful man of God that it was evil course instituted by his brother in other to inherit his wealth, but before then it was too late, I and my husband agreed that he should remarry another wife but our religion did not permit it, while planning this my husband’s brother heard it and they planned and killed my husband at the tender age of 56, he died in the month of September 2007

Irgendwann ist er aber fromm geworden. Das heißt aber nicht, dass er in aufrichtiger Reue das Geld denen zurückgegeben hätte, denen er es weggenommen hat. Eigentlich wollte der Spammer sich von diesem Mann scheiden lassen, aber leider ging das wegen der Religion nicht. Wenn man schon korrupt und geldgeil ist, dann muss man ja wenigstens fromm sein. ⛪

Now that I am very sick and according to the doctors, will not survive the sickness.The worst of it all is that I do not have any familymembers or children to inherit my wealth.

Aber nach dieser mit wenig Könnerschaft erzählten Vorgeschichte kommt es jetzt endlich zur Sache. Spammchen ist kaputt und am Sterben, und niemand steht bereit um zu erben. Was liegt da näher…

I am writing this letter now through the help of the computer beside my sick bed.

I have $4.5 Million US Dollars deposited with one of the new generation Banks here in Burkina Faso and Iam willing to instruct my bank to transfer the said fund to you as my foreign Trustee.

You will apply to the bank, that they should release the fund to you, but you will assure me that you will take 50% of the fund and give 50% to the orphanages home in your country for my soul to rest after I have gone.In my next email, I will send you the copy of the Certificate of Deposit which will enable you apply to the bank and receive the money with ease.

…als einem völlig fremden Menschen, den man in Ermangelung seines Namens mit „GOOD DAY“ und „Greetings“ ansprechen muss, mal eben 4,5 Megadollar in die Hand zu drücken, weil er so eine schöne und ehrlich aussehende Mailadresse hat. Der soll davon dann die Hälfte für niedliche Waisenkinder spenden, die viel niedlicher leiden als ausgewachsene Menschen, die für den ganzen Zaster in einem korrupten Staat ausgebeutet wurden und werden. Die andere Hälfte soll er sich in die Tasche stecken. Offenbar sind die Bankgebühren in Frankreich so hoch, dass fünfzig Prozent für eine einzige Transaktion vergleichsweise billig wirken. 💶

Ich wills mal so sagen: Wer noch nicht zu krank ist, auf dem Sterbebett eine lange, wirre E-Mail zu verfassen, der ist auch nicht zu krank, um selbst Geld für eine Spende zu überweisen und nicht irgendwelche unbekannten Dritten dafür zu benötigen, die wegen ihrer schönen Mailadresse ausgesucht werden. 🤦

Respond to me immediately for further details and instructions since I am in the end times of my life due to the ovarian cancer disease.

Jetzt aber nicht weiter nachdenken und ganz schnell zurückschreiben. Das Geld stirbt nämlich weg! ⏱️⚰️

Hoping to receive your response as soon as possible.

Hoffentlich gibt es ganz schnell ganz viele Antworten, der Puff hier ist immer so teuer! Aber so zehn neue naive Gimpel, die auf den alten Trickbetrug reinfallen und denen ich dann Millionen vor die Nase halte, damit ich ihnen jeweils über mehrere Wochen hinweg tausende von Euro als Vorleistung aus der Tasche labern kann, und schon gibts für mich auch weiterhin Koks und Nutten, bis die Nille qualmt. Und das ist doch die Hauptsache für einen schmierigen kleinen Betrüger wie mich. 👍

My Regards,

Mrs. Nathalie B. Hamon

Mit spammigen Grüßen 👋

Dein schäbiger Vorschussbetrüger
Nein, es ist vermutlich keine Frau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.