Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


gammelfleisch@tamagothi.de, Du bist eingeladen

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:33 Uhr

Detail aus der betrügerischen Website der Bitcoin-Abzocke Marke 'Sven Hegel': Lass mich dir jetzt live zeigen, wie man Cash verdient. Deine E-Mail-Adresse. Bitcoin-Symbol -- Fang jetzt anWas für eine Freude diese Anrede im Betreff schon ist! Du mieses Loch von Reichwerdexperte – ob du dich für deinen immer gleichen Beschiss Sven Hegel, Kyle Spamford oder auch mal Bryden Ford nennst – würdest wirklich jedes Stück unappetitliches Gammelfleisch einladen, wenn es dir nur deine Lüge abnimmt, dass man sich mit Bitcoin ganz viel Geld automatisch aus der Steckdose ziehen kann. Es muss auch gar nicht mehr so frisch sein, das gammlige Fleisch. Hauptsache, es gibt ein paar Groschen Affiliate-Geld dafür, dass du es bei irgendwelchen abzockerischen bis betrügerischen Bitcoin-Dienstleistern vom naiven und leichtgläubigen Menschen zum gebrannten Kind machst. Denn deine Bordellbesuche bezahlst du nicht mit Geld, dass du mir der von dir angepriesenen Reichwerdmethode gemacht hast. Und warum? Weil du ganz genau weißt, dass deine angepriesene Reichwerdmethode gar nicht funktioniert. Du bist eben ein mieses Stück Mitmensch, ausgestattet mit einem widerlichen Charakter, bei dem man nur hoffen kann, dass er sich hurtig aus der Menschheit rausmendelt.

Aber gut, auf zur Spam…

Report as spam

Sag dem Spammer, dass seine Spam Spam ist! Er weiß es noch nicht. :D

Hello ,

Das trifft meinen Namen fast so gut wie die Mailadresse aus dem Betreff. :D

Ich wollte nur eine kurze Mitteilung loswerden,
die beinhaltet, dass Du
ausgewählt wurdest, um unserer

Mitgliedergruppe beizutreten, die das Leben verändert.

Was meinst du mit „Mitgliedergruppe, die das Leben verändert“ genau? Hast du keine Bezeichnung, die nicht wie eine Katze im Sack klingt? Meinst du vielleicht eine biblizistisch-fundamentalistische Sekte mit lustigen Lehrinhalten und realdadaistischen Gaga-Publikationen?

Detail aus dem Wachtturm der Zeugen Jehovas vom Januar 1997 -- Anfang der 20er Jahre hielten Jehovas Zeugen den besonderen öffentlichen Vortrag 'Millionen jetzt Lebender werden nie sterben'. Das mag damals übertrieben optimistisch geklungen haben. Heute kann diese Aussage dagegen voller Zuversicht gemacht werden.

Dies ist eine Einladung, die Deine aktuelle
finanzielle Situation komplett ändert und
Dein Verdienstpotential anhebt.

Nein, es ist keine Sekte, die eine Impfung gegen den Tod hat, sondern eine Sekte, die eine Impfung gegen leere Taschen hat. Und…

Unsere Mitglieder lieben wirklich das, was wir für sie geschaffen haben und
wir sind sicher, dass Du unsere nächste Erfolgsgeschichte bist.

…alle Mitglieder leben in Liebe und Sicherheit. Sie haben ja Erfolg und Verdienstpotenzial. So weit kann man es bringen, wenn man einfach nur den Zusicherungen in einer illegalen und asozialen Spam glaubt!

Jetzt davon profitieren.

Und das ist Sven Hegel Das Genie hinter dem Bitcoin Code -- Hi - ich bin ein ehemaliger Software-Entwickler bei einem großen Unternehmen, welches ich lieber nicht nennen würde. -- Ich habe eine Bitcoin-Trading-Software entwickelt die über €18.484.931,77 an Profiten in den letzten 6 Monaten eingebracht hat. -- Die Software macht Leute schneller zu Millionären als die ersten Investoren bei Uber, Facebook oder AirBnB. -- Wenn du selbst eine Million mit Bitcoin machen willst, guck dir das Video hier oben an um herauszufinden wie. -- Dein Freund, Sven Hegel

Die betrügerische Bitcoin-Reichwerdsite von „Sven Hegel“ ist seit dem Spätsommer des letzten Jahres unverändert, und das eigens für Lesefaule, Leseschwache und Analphabeten, denen man ja immer noch die Hartzgroschen abnehmen kann, eingebettete Video ist ebenfalls unverändert. Denn wenn der Spammer sich Mühe geben wollte, brauchte er nicht zu spammen, sondern könnte arbeiten gehen.

Wir können es nicht abwarten, von Deinem Erfolg zu hören!

Spammer, ich kann es gar nicht abwarten, von deinem erfreulichen Ableben zu hören!

Alles Gute,
Hamlin Schmidt

Hey, Hamlin, wie kommt man nur an so einen tollen Namen?! Du hast mir ja schon gestern geschrieben. Wirst du deine Reichwerdmethode gar nicht los? Hat niemand Interesse an Geld? Und hey, Hamlin, moment mal…

Von: Hamlin Schmidt <info@laelections.org>
Antwort an: support@laelections.org

…gestern hattest du auch noch eine ganz andere Mailadresse als Absender. Du wirst doch auch nicht deine Absenderadresse fälschen. Da könnte man ja glauben, dass du es im Text deiner Spams mit der Wahrheit auch nicht so genau nimmst. :mrgreen:

You received this message because you have expressed your interest to be informed about the positions and activities. This email is fully consistent with the protection of personal data of users who have expressed interest in information. Yor email can be erased permanently from this list by replying a blank email.

Unsubscribe from mailing list

Diese Spam empfängt man, weil es Kriminellen gelungen ist, die Mailadresse irgendwo einzusammeln – sei es, dass sie wie meine Gammelfleisch-Adresse bewusst veröffentlicht wurde, sei es, dass sie wegen des traurigen Standards des Datenschutzes irgendwo herausgeflossen ist. Es gibt keine Möglichkeit, diesen kriminellen Müll wieder abzubestellen. Ein Klick in die Spam macht es nur noch schlimmer. Das einzige, was wirklich hilft, ist ein Wechsel der Mailadresse. Wenn ein solcher Wechsel zu aufwändig ist, empfehle ich als zweitbeste Lösung eine Mailsoftware mit schnell lernendem Spamfilter, zum Beispiel den Thunderbird.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.