Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Daniel

Samstag, 29. April 2017, 14:50 Uhr

So nannte sich der Kommentator aus Unser täglich Spam, bei dem ich keine weitere Inspektion vornehme, um zu entscheiden, ob es sich um eine Hohlniete oder um eine Stanzniete handelt. Er verfasste mit einer dynamisch vergebenen IP-Adresse aus North Carolina, USA – also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit über einen mit Schadsoftware gecrackten und zum Bot gemachten Computer eines anderen Menschen – den folgenden dadaistisch wertvollen Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges und wundert sich vermutlich immer noch darüber, dass sein literarisch eindrucksvolles Werk der Art brut hier gar nicht erscheinen will. Nun, ich tue dem gesammelten kulturellen Schatz der Menschheit den Gefallen und fische dieses Kleisterwerk aus dummen Ansatz und mechanischer Übersetzung aus dem Spamfilter, auf dass es ein Zeugnis der Doofheit für die Welt gebe:

Hallo Damen und sanfte Männer [sic!], Bin hier, um ein Zeugnis für die Welt zu geben, wie ich finanziell geholfen wurde, nachdem ich von gefälschten Kreditgebern [sic!] online betrogen worden war. Ich habe nie gelehrt [sic!], dass ich dieses Darlehen online bekommen könnte, da so viele Dieb’s [sic!], die sich als Darlehen Kreditgeber [sic!] hat, hat viel von mir gestohlen. Aber so glücklicherweise eines Tages jemand in meiner Gruppe auf Facebook, empfahl Herr Daniel Wände [sic!] als Kreditgeber, der ihr ein Darlehen angeboten hatte, hatte ich Angst, Daniel Walls [sic!] Loan Company wegen der schlechten Erfahrung zu kontaktieren, die ich vorher hatte, aber auf der anderen Seite habe ich Niemals gesehen hat jemand über Darlehen über die Gruppe gesprochen [sic!]. Also musste ich Daniel Walls Loan Company kontaktieren, um zu sehen, ob ich ein Darlehen bekommen kann, wie die andere Person bezeugte, als ich sie kontaktiert hatte, erkannte ich, dass sie sich in den USA befinden und sie versichern mir, dass ich mein Darlehen bekommen werde Und beendet meine Schmerzen [sic!] und was sie getan haben, indem ich mir ein Darlehen von 80.000,00 Euro anbiete [sic!], nachdem ich das Dokument, das sie von mir für die richtige Identifizierung gefragt haben, jetzt eine glückliche Frau in meinem eigenen Haus hier in Berlin, Deutschland [sic!]. Also meine Leute da draußen hier ist die Firma, die dir ein Darlehen anbieten kann, anstatt von diesen anderen gefälschten Kreditgebern [sic!] online getäuscht zu werden. Ich bin froh, dass Sie Kontakt Daniel Walls Loan Company für Darlehen und ich weiß, sie werden Sie glücklich machen, wie sie es mir getan haben. Sie erreichen sie per E-Mail an: danielwallsloancompany@gmail.com oder rufen Sie +1 510-878-xxxx an

Name: Anneken [sic! Nicht Daniel]
Aus Deutschland [sic! Bundesland North Carolina].

Ohne weitere Worte.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Daniel

  1. Perry sagt:

    Oh man das ist echt gut geschrieben da hat sich aber einer richtig Mühe gegeben (Ironie off). Schrecklich dieser Spam. Was ich heftig finde was mir in der letzten Zeit zwei mal „passiert“ ist (bin natürlich nicht darauf reingefallen, bin halt Informatiker kenn ja sowas) das man per EBay/EBay Kleinanzeigen nach seiner Paypal Email gefragt wird weil die Leute es kaufen wollen und man es dann an einen Verwandten im Ausland schicken soll dafür mehr Geld bekommt. Er sagte diese wäre nicht bei eBay hinterlegt (dachte mir vielleicht ist er einfach nur blöd) also schickte ich ihm meine und direkt zwei sehr schlecht gemachte Spam Mails bekommen. Traurig sowas ehrlich. Ich sollte das Paket los schicken und das Geld liegt für mich bereit wenn ich die Verfolgungsnummer zukommen lasse bekomme ich mein Geld (jaaa genau). Selbst da wird man echt verarscht. Dabei sprach er ziemlich gut deutsch. Nur die Mail naja war halt typisch Spam.

    Mfg
    Perry

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.