Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ohne Betreff

Freitag, 21. April 2017, 13:06 Uhr

Hey, Spammer!

Mein Name ist John,

Schön, mein Name ist Elias.

Ich bin ein Auftragnehmer, der mit American verbunden ist
Soldat im Irak und Syrien.

Was bist du?

Ich suche ein vertrauenswürdiges und zuverlässiges
Partner wie Sie.

Du kennst mich doch gar nicht, du kennst nur John, also dich selbst und den Namen, den du dir für dich selbst ausgedacht hast. Deshalb sprichst du doch auch dich selbst in deiner Spam an mich an.

Sie erhalten dreiundzwanzig Millionen Dollar
In meinem Auftrag bis mein Arbeitsvertrag beenden
Oder vergeht hier im Irak.

So viele Millionen Dollar, und dann ist nicht mal das bisschen Geld für einen richtigen Dolmetscher übrig! Deine wirr erzählte Kürzstgeschichte zur Einleitung eines Vorschussbetruges wird kein bisschen glaubwürdiger, wenn sie klingt, als würde ein Teletubbie auf LSD das Geschehen beim Monopoly-Spiel beschreiben.

Sie erhalten 20%

Wofür?

Freundliche Grüße
John

Komm, das kannst du doch besser, John!

Dein dich „genießen“ müssender
Nachtwächter

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.