Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Get Real Listeners Today!

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 00:45 Uhr

Screenshot aus einem Soundcloud-Profil. Die Spambotschaft wird vom Avatar transportiert, in dem 'Get Real Listeners Today', gefolgt von einer Domain, steht

Solche Vollhonks auf Soundcloud, die einfach ein Herzchen für neue Uploads vergeben, ohne sich das Stück auch nur angehört zu haben, damit man auf ihre völlig leeren Profile aufmerksam wird, in denen die Spambotschaft über einen Avatar transportiert wird… da glaubt man doch sofort, dass die so richtig echte Zuhörer im Angebot haben.

Nein. Nicht. Kein bisschen.

Und auch kein bisschen mehr, wenn man binnen einer einzigen Stunde fünf von diesen hirnlosen Vollpfosten mit identischem Avatar und identischer Nummer bei Soundcloud als Spammer meldet.

(Genau so wenig wie bei ihren Brüdern aus der gleichen Kloake nebenan bei Twitter, die jeden auf eine Liste setzen, der einen Soundcloud-Link postet, um so für Aufmerksamkeit zu sorgen. Die haben auch immer Soundcloud-Listener im Angebot. Richtig echte. Kosten nur ein bisschen Geld. Wer Follower für „Social Media“ kauft, spielt sich vermutlich auch bei der Masturbation einen Orgasmus vor.)

Liebe Soundcloud-Nutzer! Meldet bitte ebenfalls solche Entseelungsreste als Spammer. Oder habt ihr Lust auf immer mehr Spam? Dann lasst die Spammer einfach gewähren, macht gar nichts, freut euch über die billigen, skriptgesteuert vergebenen Herzchen und lasst ein Biotop entstehen, in dem sich ein derartiges Pack so richtig wohl fühlt! Übrigens: Ihr seid damit selbst die Spam geworden. :(

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.