Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ohne Betreff

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 15:43 Uhr

Nein, das Eintragen eines Betreffs war dem Absender dieser Mail zu viel Mühe – denn wenn er sich Mühe geben wollte, könnte er doch gleich arbeiten gehen.

Von: Makafe Wilson <mallykoffi01 (at) gmail (punkt) com>
Antwort an: makafewilson (at) gmail (punkt) com

Attention:
Your co operation with me to terminate a legal deal which will pay you forty percent of twenty six million six hundred and five dollar Is requested.
For more details
I wait for your swift response.
Regards
makafe wilson

Hach! Das waren damals noch Zeiten, als die Vorschussbetrüger sich wenigstens ein bisschen Mühe gegeben haben, um in hochnotlächerlichen Texten mitzuteilen, dass ein völlig unbekannter Empfänger nur wegen seiner netten Mailadresse ein paar Milliönchen geschenkt bekommt…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.