Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


REPLY

Mittwoch, 20. Juli 2016, 14:19 Uhr

Sehr aussagekräftiger Betreff!

Von: Maggie walberg <maggi20281 (at) gmail (punkt) com>
Antwort an: maggi2011281 (at) gmail (punkt) com

Das sind bestimmt laufende Nummern! „Maggie“ hat sicher schon zwei Millionen Mailadressen skriptgesteuert eingerichtet und wieder weggeworfen, als sie nicht mehr durch die Spamfilter kamen. :mrgreen:

Hope all is well.

Na ja, bis auf die Spamflut beim Öffnen der Mailsoftware.

I will like to discuss with you regarding some investment which i think we can both benefit from.

Aha, du kennst mich also nicht, sprichst mich mit dem Namen „Hoffe alles ist gut“ an, willst aber mit mir über Geschäfte quatschen. Und wie man das mit der Wortstellung im Englischen macht, hast du von Yoda gelernt.

We can open discussion ASAP if you are interested will [sic!] need your Phone Number. With this I can call and discuss with you in details about my investment plans and also
send you the actual business proposal via registered post to be more professional due to the fraudulent activities going on over the internet [sic! Die Spam-Realsatire des Jahres!].

Außerdem möchtest du lieber über Telefon weitermachen, so dass du mir ganz viele Lügen erzählen kannst, mich mit üblicher Verbrecher-Rhetorik in gewisse Engen treiben kannst, mich vom Rest deiner Bande mitbearbeiten lässt und ihr mir Millionenbeträge vor Augen malt, die bei mir landen, wenn ich nur ein paar kleine Vorleistungen über Western Union zu euch rüberbeame, damit ihr sie im Puff verprassen könnt. Weil Telefon ist besser. Und Telefon ist professioneller. Und dann wird sogar mit Einschreibebriefen fortgesetzt. Aber auch erst, nachdem klar ist, dass mir etwas mehr als das Porto rausgeleiert wird. So Sachen, die übers Internet laufen, sind ja fast immer Betrug. Finde ich schön, dass du Spammer das in deiner Spammail noch mal so richtig deutlich klarstellst. :D

I look forward doing business with you.
Thank you.
Miss Maggie walberg

Danke für nichts!
Dein Nachtwächter

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.