Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Tagesarchiv für den 4. Juli 2016

Spam per Banküberweisung

Montag, 4. Juli 2016

Sicher, die meiste Spam kommt immer noch über E-Mail. Aber: Unermüdlich denken sich Spammer neue Wege aus, an bislang unerwarteten Stellen die Aufmerksamkeit der Menschen an sich zu reißen und so die Menschen zu überrumpeln. Die neueste Idee einiger Spammer ist Spam per Banküberweisung.

SEPA-GUTSCHRIFT 1605485 Bitte rufen Si e uns an: 0211-867xxxx CODADEFXXX DE30360400xxxxxxxxxxxxxxx GFKL Collections GmbH

Bitte auf so etwas nicht hereinfallen und auf gar keinen Fall anrufen! Besser die angegebene Telefonnummer mit einer kurzen Beschreibung der Vorgehensweise der Spammer an die Bundesnetzagentur melden! Das geht schnell und einfach. Wer spammt, führt niemals etwas Gutes im Schilde.

Via @benediktg@gnusocial.de.

Also das MUSST du dir jetzt reinziehen!

Montag, 4. Juli 2016

Die Zeilenumbrüche sind original:

Hi gammelfleisch@tamagothi.de!

Sry für die direkte Art, aber ich hab das schnell so hingeschrieben damit alle meine
bros etwas davon haben bevor es zu spät ist! Meine Kollege der Jack ist der wohl korrekteste
Typ den es überhaupt gibt, guck dir mal an was der macht!

http://www.centument.club/DE/?offerID=[ID entfernt]

Der gib doch tatsächlich SEINE Moneten auf um UNS zu kickstarten!

Kein Witz, echt!! Jack ist der Opa den jeder von uns schon mal haben wollte..

Okay ganz so easy ists nicht er gibt dir nicht einfach den
Zaster und gut ist… nein er coacht dich.. schule gehen halt mit geld :)

Also ich würde es auf jeden Fall einmal versuchen bevor ich drüber urteile..

http://www.centument.club/DE/?offerID=[ID entfernt]

Warte bloß nicht, ich glaube das Ding ist sehr limitiert.. er mag zwar multi sein aber

Peter Bahrke
Centument LTD

Nicht nur „das Ding“ ist sehr limitiert… ohne weitere Worte.