Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


MICROWORD PROMO.

Donnerstag, 20. November 2014, 13:52 Uhr

Danke für den Punkt.

Von: Maria Juan Carlos <micropromo (at) yahoo (punkt) com (punkt) hk>
Reply-To: micro_promo (at) yahoo (punkt) com (punkt) hk

Kommuniziert werden soll über eine anonym eingerichtete Mailadresse beim Yahoo aus Hongkong, das passt ja auch viel besser zu einem Unternehmen…

MICROWORD CORPORATIONS:
CUSTOMER SERVICE:
MADRID – ESPANA.

…aus Spanien. Ich sehe geradezu die chinesischen Schriftzeichen vor meinen Augen, wenn ich nur an Spanien denke… :mrgreen:

Und überhaupt, wer ist „Microword“? Im folgenden Buchstaben- und Zahlensalat steht jedenfalls noch…

REFERENCE NUMBERS: MSFT-014-00393
BATCH NUMBERS: MSFT-2014-WIN921
TICKET NUMBERS: 3, 11, 16, 25, 34

…das Kürzelchen von Microsoft, und die kenne ich. Im Gegensatz zu Microsoft scheint dieses unter „Microword“ firmierende Unternehmen…

We are pleased to inform you of the released results of Sweepstakes Promotion organized by Microword Corporations, …

…Reklame-Lotterien zu veranstalten, von denen man in keiner Reklame jemals etwas gehört hat, so dass die Reklamewirkung der Lotterie eher bescheiden ist,…

… in conjunction with the Foundation for the promotion of software products such as Windows.

…und das nur, damit die Leute Microsoft Windows benutzen, weil das ja kaum jemand benutzt. Wer nach diesen wirren Worten aus der Schädelkrypta eines unbekannten Enthirnungsrestes von Spamautor noch nicht bemerkt hat, dass es sich um eine Bullshit-Spam handelt, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

The program was held on 15th of november being Saturday 2014, in Madrid, Spain as part of our promotional program to promote our software products, and use of email addresses. Your email address has won a cash award of six hundred and eighty eight thousand four hundred and twenty euro (688,420.00euros).

Wie üblich gibts bei dieser „Lotterie“ niemals eine Mail mit einer Benachrichtigung über einen Gewinn von hundert Euro, immer nur die ganz fetten Dinger. Wie üblich werden dabei auch E-Mail-Adressen gezogen, aber wie die E-Mail-Adresse jetzt an die komischen, oben erwähnten Lottozahlen kommt, ist keines Wortes wert. Wie üblich fällt den Vorschussbetrügern nichts Neues ein, und das ist erschreckend, denn es bedeutet, dass mit ihren seit 2000 nicht mehr weiter entwickelten Betrugstexten aus der Steinzeit des Internet immer noch naive Opfer finden, denen sie anschließend mit einem vor allem über E-Mail und Telefon vorgetragenen Trickbetrug tausende von Euro als Vorleistung rausleiern können – natürlich niemals via Banküberweisung, sondern immer schön anonym mit MoneyGram und Western Union, damit beim Abholen des Geldes nicht die Handschellen klacken. Ist ja auch einleuchtend, dass so eine Internetlotterie, die regelmäßig Millionengewinne verteilt, kein Bankkonto hat…

Contact Our Foreign Transfer Manager for claims with your winning details and your contact information.
Mr. Sanchez Fernando
Tel: 0034 60 286 xxxx
Email: sanchezfernando210 (at) yahoo (punkt) com (punkt) hk

Bitte nicht an die Absenderadresse und auch nicht an die Reply-To-Adresse antworten, sondern an eine dritte anonym registrierte Adresse beim Yahoo aus Spanisch-Hongkong.

Congratulations!!!
Sincerely,
Maria Juan Carlos.

Winkewinke
Dein Vorschussbetrüger, der sich keine Mühe mehr gibt

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.