Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Jacob

Mittwoch, 24. September 2014, 12:50 Uhr

So nannte sich der „Kommentator“ auf Unser täglich Spam, der den folgenden Kommentar von Hand schrieb… ähm… vermutlich eher mit Strg+V in das Kommentarfeld einfügte:

Möchten Sie anfangen in Online-Casinos spielen? CasinoSuggestion.com ist der beste Ort, um herauszufinden wo und wie! Lesen Sie die Casino Bewertungen und entscheiden welche Casino am besten bewertet ist. Außerdem Sie können Bonus gewinnen und kostenlos spielen. Falls Sie wollen Ihre Meinung mit anderen Spielern und unseren Benutzern teilen, melden Sie sich einfach im Forum. Die Spieler bearbeitet die Inhalte auf der Website deshalb sind alle veröffentlichter Informationen bewährte und zuverlässige! Sie sollen an dieser Gemeinschaft beitreten, weil es sich wirklich lohnt! Nur hier finden Sie Truckers aktuellen Jackpots deshalb wissen Sie, wie viel Sie in das Spiel gewinnen können. Besuchen Sie CasinoSuggestion.com noch heute und finden Sie das perfekte Casino für sich selbst.

Dass der Kommentarspammer nicht bemerkte, in welchem Umfeld er seine Spam ins Web machte, kann ich wohl frohen Geistes darauf zurückführen, dass er wohl trotz seiner aus der Bundesrepublik stammenden IP-Adresse nicht so gut Deutsch lesen konnte…

Wer ein Vergleichsportal für Anbieter von in der BRD illegalen Glücksspielen sucht, die übrigens von ihren Betreibern beliebig und für niemanden nachvollziehbar manipuliert werden können, der sollte sich besser nicht von Spam leiten lassen. Diese hier in der Kommentarspam angegebene Website ist mit Sicherheit völlig ungeeignet für Zocker, aber vermutlich sehr gut geeignet für betrügerische „Casinos“, die auch die Mittel übrig haben, Elendsarbeiter für das händische Absetzen von Spamkommentaren zu entlohnen. Denn diese „Casinos“ wissen genau, dass sich ohne asoziale und illegale Spam niemand jemals zu ihnen verirren würde – und dass ihre ehemaligen „Kunden“ wohl auch nichts Gutes zu berichten haben.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.