Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Freundschaftsanfrage von {var_r_firstname_f}

Mittwoch, 27. August 2014, 12:56 Uhr

Na, Skriptschmerzen?!

Hallo,

Klar, das ist mein Name. Das ist der Name, unter dem mich alle „Freunde“ kennen. Vor allem die „Freundchen“, die kriminelle Spammer sind und mich abzocken oder meinen Computer mit ihren verbrecherischen Drecksprogrammen übernehmen wollen.

Du hast eine neue Freundschaftsanfrage von {var_r_firstname_f} erhalten.

Oh, toll. Das klingt ja fast so hübsch, als würde R2D2 mein Freund werden wollen.

Um sie zu beantworten oder das Profil von {var_r_firstname_f} anzusehen, klicke hier:

http://www.fz-anfrage.com/[ID entfernt]/

Dieses „Fotz-Anfrage“ ist eine Wegwerfdomain, die nur als Weiterleiter zu dem Betrüger von sexbook (strich) 18 (punkt) com dient. Ich würde ja gern einen Screenshot der verbrecherischen Dating-Seite zeigen, aber dort gibt es dermaßen viele Brustwarzen, dass vor schwazen Balken gar nichts übrig bliebe. Mit Ausnahme…

Detail der betrügerischen Dating-Website mit Anmeldemöglichkeit

…der Möglichkeit zum totalen Datenstriptease vor kriminellen Spammern, versteht sich. Statt eines Screenshots verlinke ich einfach mal auf den Eintrag im „Web of Trust“ zu diesen Ganoven.

Aber zum Glück wird ja niemand in eine derart misslungene Drecksspam geklickt haben. (Hoffe ich zumindest.) Die gleiche Masche gibts auch damit, dass man auf einem Foto markiert wurde, dass man eine private Nachricht bekommen hat und vieles dergleichen mehr.

Liebe Grüße,
Deine Freundschaftszentrale

Alles weitere zu diesem unerfreulichen Thema ist hier unter dem Schlagwort „Dating“ zu finden…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Freundschaftsanfrage von {var_r_firstname_f}

  1. […] Vor ein paar Monaten hieß „WhatsSexy“ für die gleiche Masche noch Sexbook 18. Der Name ändert sich. Der Betrug bleibt der […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.