Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


BEST DRUGS for the BEST PRICE!!

Montag, 14. April 2014, 15:38 Uhr

Dieses großarte Werk eines unbekannten Meisters der eher technischen Kunstrichtungen HTML und CSS fand ich heute in Glibbersieb meines Spamfilters. Eine Wiedergabe des Textes würde die unbeschreibliche Einheit aus Inhalt, Formatierung und grafischer Erscheinung zerstören, deshalb ein Screenshot der Ausgabe eines Skriptes, das einen auf die Tastatur eindreschenden Halbaffen simuliert des mit Worten nicht mehr zu fassenden, spam-dadaistischen Stückes Kunst:

Screenshot der Spam, die vor allem aus Zeichensalat besteht, in dem einige größere und farbig gekennzeichnete Buchstaben eine 'Botschaft' formen sollen, die jedoch nicht mehr erkennbar ist

Voller Spannung und Kunsthunger warte ich auf weitere Offenbarungen dieser Geisteswelt, die mich dankbar dafür sein lässt, das sie nicht die meinige ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.