Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Good day to you my friend

Sonntag, 10. November 2013, 15:38 Uhr

Gibt es denn keine idiotische Spam-Masche, die nicht wiederkommt?

Ein HTML-Quelltext, der als Mailtext erscheint, weil der Spammer zu doof zum Spammen ist. Der beabsichtigte Text ist dieser: Hi there sweet! Would you mind to finding [sic!] a young and nice girl of 24? My name is Kathleen. I am from Ukraine. Have you ever heard that the lovliest girls in the world live in my country? Don't even doubt! I want to invite you to very nice international family life agency where hundreds of single people are looking for their future lovers. I long for finding a special person for serious relations or even family life. Aren't you the one I am searching for? Click here!

Hey, Süßchen!

Ich finde das ja toll, dass du so heiß bist, dass du gleich ein paar Millionen Spams raushaust. Das mit der Angabe des richtigen MIME-Type, so dass die Mail nicht als HTML-Quelltext, sondern als HTML-formatierte Mail dargestellt wird, lass dir mal von einem dahergelaufenen Ölfjährigen erklären. Wenn du diesen kleinen, peinlichen Fehler korrigierst – ich weiß ja, das mit dem Testen liegt dir nicht so, weil du ja auch gleich arbeiten gehen könntest, wenn du die Dinge ein bisschen gründlich machtest – bleibt eigentlich nur noch der Inhalt übrig, der Ekel erregt: Leute, die einsam sind und darunter leiden, sollen mit deiner widerwärtigen Drecksspam auf eine asoziale Abzocker- und Betrüger-Site gelockt werden. Ach ja, einen Sonderdummpunkt bekommst du dafür, dass bei Betrachtung des Domainnamens die Ukraine in Russland zu liegen scheint… :mrgreen:

Mit fröhlichem Klick auf die Entf-Taste
Dein dich „genießender“ Nachtwächter

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.