Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Bitte Selbst Durchzuführen

Sonntag, 27. Oktober 2013, 12:49 Uhr

Oh, das wird wieder Qualitätsspam…

Sparkasse.de Logo

Einfach kein Logo in die HTML-formatierte Spam einbetten, sondern diesen Text reinschreiben. Das erweckt den Eindruck großer Echtheit. (Es ist vermutlich bei einem kleinen „Unfall“ mit der Zwischenablage passiert, dass der ALT-Text des Bildes anstelle des Bildes kopiert wurde.)

Sehr geehrter Kunde,

Als vorbeugende Maßnahme aller unserer Kunden ist es erforderlich, Ihr Online Banking zu aktualisieren. Bitte klicken Sie auf den folgenden

Konto Sparkasse

Um die Aktualisierung selbst durchzuführen.

So so, „das Online-Banking aktualisieren“. Weil sonst bleibt das alt. Sonst sehe ich bei Aufruf der Website meiner Sparkasse die alte Website, während alle anderen die neue sehen.

Die Sparkasse möchte sicherzustellen, dass jedes halbe Jahr eine System-Verifikation durchgeführt wird, um bessere Dienstleistungen für unsere Kunden bereitzustellen.

Ich wollte, diese miese Phishing-Spam käme nur jedes halbe Jahr und nicht jeden Tag!

Nach der Aktualisierung wird Sie einer unserer Mitarbeiter kontaktieren, um den gesamten Prozess zu vervollständigen.

Wer drauf reinfällt, wird gleich hinterher angerufen und es werden ihm noch ein paar TANs von den Kriminellen rausgeleiert, damit die „Geschäftchen“ damit gemacht werden können.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie wie gewohnt, Ihr Online-Banking mit der Sparkasse verwenden können.

Wer macht, was der Spammer von ihm will, nimmt keine Änderung wahr. Das muss dieses „Bereitstellen besserer Dienstleistungen“ sein, von dem weiter oben die Rede ist.

Wir wollen Ihnen im Voraus für Ihre Mitarbeit danken.

Bei solchen Hohlphrasen ist man ja schon vor dem Essen satt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Sparkasse

Mit ausgelöstem Gruseln
Dein Phisher

Das miese Phishing quillt zurzeit wie eine Flut aus Exkrementen ins Postfach. Alles, was dazu zu sagen wäre, habe ich schon im September gesagt

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.