Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


SUSPECT: Hallo.

Dienstag, 9. Juli 2013, 00:02 Uhr

Ja, das war wirklich der Betreff… :D

Lieber Freund. [sic!] Ich habe einen gegenseitigen Geschäftsbeziehungen Vorschlag [sic!] von gemeinsamem Interesse mit Ihnen zu teilen ; Es geht um die Übertragung einer großen Summe Geld. Ich habe Ihren Hinweis in meine Suche nach jemandem, der mir vorgeschlagenen Geschäftsbeziehung passt [sic!]. Wenn Sie sind an einer Zusammenarbeit mit mir interessiert sind [sic!], kontaktieren Sie mich durch meine Private E-Mail (ebenezer (unterstrich) mbeki (at) aim (punkt) com) für weitere Details, Ihre früheste Reaktion auf dieses Schreiben wird geschätzt [sic!]. Mit freundlichen Grüßen, Ebenezer E. MBEKI

Ja, das war wirklich der Text… hach, wo ich doch überall „liebe Freunde“ habe.

In der Tat, sehr suspekt. :mrgreen:

Und damit die Mail nicht so kurz und hingeschlampt wirkt, hat der freundliche Vollidiot noch ein paar Worte reinkopiert, die Wichtigkeit simulieren sollen – sein Deutschexperte war allerdings nicht mehr greifbar:

This email and any files transmitted with it are confidential and intended solely for the use of the individual or entity to whom they are addressed. If you have received this email in error please notify the system manager, Alden Prepress Pvt. Ltd. This message contains confidential information and is intended only for the individual named. If you are not the named addressee you should not disseminate, distribute or copy this e-mail.

Sehr vertraulich, was man so ein paar zehntausend Empfängern in die Spamtonne steckt…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.