Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Belgium Free Promo.

Freitag, 19. August 2011, 01:10 Uhr

Danke für das Beenden des Betreffs mit einem Punkt. Das ist die Regel, die bei meiner Spam am zweithäufigsten anschlägt, und sie ist so einfach. Kein Mensch macht das, nur ein Skriptstrokler der Spammer…

FREELOTTO
BELGIUM.

ECHT TOTAL KOSTENLOSES LOTTO
WOLKENKUCKUCKSHEIM

Dear Winner,

Lieber Gewinner, dessen Namen wir nicht kennen,

We proudly bring to your notice, the results of our online draws of the FREELOTTO PROMOTIONS.

mit stolzgeschwellter Brust tragen wir die Ergebnisse unserer Online-Ziehung unserer WERBUNG für das ECHT TOTAL KOSTENLOSE LOTTO in deine Aufmerksamkeit.

Was sie dort sollen, wenn du doch gar nicht mitgespielt hast? Und warum das Online ist, obwohl gar keine Internetadresse angegeben wird, was wohl jeder machen würde, der wirklich etwas zu promoten hätte? Ach, frag nicht…

You have been selected as the second category winner in our online draws done via computer ballot system, there were no tickets purchased. Your email address was selected from the world wide web and was attached to your winning numbers FLC/8862. You have been awarded a lump sum pay out of 1,000,000.00eur (One million euros only), which is the winning payout for 2nd category winner in the online draws.

…denn wir haben eine wirklich total tolle Nachricht für dich. Bei unserem ECHT TOTAL KOSTENLOSEN LOTTO wurdest du als Gewinner der zweiten Kategorie gezogen, natürlich in einem Computer-System, im dem es so recht gar nichts zu ziehen gibt. Deime Mailadresse wurde irgendwie willkürlich aus dem großen weiten Web rausgeholt und mit irgendeinem alphanumerischen Bullshit kombiniert. Dafür bekommst du jetzt einen kleinen Gewinn von einer Million Euro. Den gibt es bei uns nun mal für die Gewinner der zweiten Kategorie.

Frag dich jetzt bitte nicht, wie sich so ein ECHT TOTAL KOSTENLOSES LOTTO wohl finanziert, sondern…

In your best interest, we request that you keep the entire details of your award strictly from public notice until the process of transferring your claims has been completed, and your funds transferred to you. This is to protect winners and to avoid misappropriation of funds.

…halte das alles ganz geheim, bis wir dich ausgenommen mit dir fertig sind. Denn nur so können wir die richtigen Gewinner dieses ECHT TOTAL KOSTENLOSEN LOTTOS – also uns – vor unerwünschten Verlusten schützen.

In pursuant to your prize collection, kindly complete the form below and send by fax or email to the the processing officer below for due processing and transfer of your prize money.

Contact Person: Mr. Thys Morgan.
Foreign Operations Manager,
Freelotto.
Tel: 003249346xxxxx. [von mir unkenntlich gemacht] Reply email: martijnhuisman (at) aol (punkt) com

[Dass Name und Mailadresse gar nicht zueinander passen, kommt aus dem Original. Jemand, der Thys Morgan heißt, wird sich eine Mailadresse zulegen, die nach Martijn Huisman klingt. Macht doch jeder so.]

Sei also bitte so blödchenhaft erfreut, dass du jetzt ganz schnell das untenstehende Formular ausfüllst und an einen anderen Menschen schickst, von dem du übrigens auch noch nie etwas gehört hast. Glaube dabei fest daran, dass der dir einen Batzen Geld rüberschiebt, den du ja im ECHT TOTAL KOSTENLOSEN LOTTO gewonnen hast. Fange auch nicht an, dich zu wundern, wenn der ein paar Vorleistungen von dir will – hier einen Fuffie, da einen Fuffie, jetzt mal einen Hunnie und noch Vierhundertachtzig Euro für den „Notar“ und eine Beglaubigung für den Zoll und dieses Dokument und jenes Dokument – aber leider gar kein Bankkonto für seinen Geldverkehr verwenden möchte, sondern immer alles über MoneyGram und Western Union abwickelt, damit er auch nicht von der Polizei abgeführt wird und für viele Monate oder gar Jahre seinen Jackpot absitzen muss. Dass wir angeblich vertrauliche Kommunikation über Millionenbeträge unverschlüsselt und über kostenlos und anonym einzurichtende Mailkonten bei Freemail-Providern abwickeln, wundert dich dann auch nicht mehr.

So, und jetzt… Freimachen zum Datenstriptease!

((1) NAME OF BENEFICIARY:
(2) WINNING NUMBERS:
(3) EMAIL ADDRESS: [sic!]
(4) TELEPHONE:
(5) FAX:
(6) NATIONALITY:
(7) CITY:
(8) COUNTRY OF RESIDENCE:
(9) ADDRESS:
(10)OCCUPATION:

I WANT TO BE PAID BY:
a/ BANK TRANSFER.
b/ PERSONAL COLLECTION.
c/ CHEQUE

BENEFICIARY’S BANK DETAILS

Bank Name:
Account No:
Swift Code:

Die Mailadresse, die gewonnen hat, musst du natürlich auch angeben, denn sonst wissen wir ja gar nicht, dass du das bist. Für unsere erste, automatisierte Antwort den From:-Header einer E-Mail auszulesen, übersteigt leider gerade unsere technische Kompetenz. Schließlich gehörst du zusammen mit ein paar Millionen weiteren Empfängern zu den Gewinnern der zweiten Kategorie im ECHT TOTAL KOSTENLOSEN LOTTO.

We do not need your banking details if you prefer options B and C. Send your details by fax if you find it difficult sending an email.

Deine Bankdaten kannst du ruhig weglassen. Sende das ausgefüllte Formular bitte als Fax, wenn du die nicht vorhandene Faxnummer in dieser Spam findest. Ansonsten als E-Mail. Aber nicht an den Absender, der ist nämlich gefälscht. Wozu es einen Reply-To:-Header in der Mail gibt, lernen wir erst übernächstes Jahr in unserem Grunzkurz „Informatik für Idioten mit der Intelligenz eines frisch aufgeschlagenen Spiegeleies“. Und einen Elfjährigen, der es uns erklärt, haben wir auch gerade nicht zur Hand.

Sincerely Yours,
Anita Nagel.
Coordinator.

Mit freundlichem Gruseln
Dein Vorschussbetrugsspammer

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.