Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


ED-treating with ease

Dienstag, 24. Mai 2011, 01:01 Uhr

Stimmt, die Behandlung von Erektionsstörungen ist relativ einfach. Man geht damit zum Arzt, und der schreibt einem nach Gespräch und Untersuchung ein Rezept mit einem meist wirksamen Mittel aus. Man könnte natürlich auch zu den Betrugsapotheken der Spammer gehen, wo man im besten Fall für sein Geld gar nichts bekommt und so wenigstens noch ein bisschen lebt…

Should you experience any unexpected reaction to an antibiotic, immediately call your doctor!

Hey, Spamapotheker, ich dachte es geht hier um den Pimmel¹. Und du erzählst einen von Antibiotika? Die braucht deine Zielgruppe wohl auch, nachdem sie ihr Schwänzchen für unentwegtes Rumlümmeln hochgedopt hat.

Dear elias,

Even if your sex life is already rich and fulfilling… Imagine you had a little more energy… if your erections stayed harder… or you could go just a little longer…
Or maybe you worry, when you climb under the covers, that you’re starting something you can’t finish?

Denn das machst du gleich klar, Betrugsapotheker: Auch wer ein völlig erfülltes Sexualleben hat, soll sich mit den von dir angebotenen Pillen noch ein bisschen mehr Kraft und Ausdauer verschaffen – damit er auch immer immer kann. Deine Pillen bietest du nicht als Medikament, sondern als Lifestyle-Droge an. So richtig für jeden, der glaubt, dass Orgasmus von orgasmüssen kommt.

Und damit auch ja keiner glaubt, du vertickst hier Pfizers vielleicht international bekanntestes Produkt, schreibst du auch noch…

Well, now advancements in natural medicine are making it easier than ever to promote a strong libido, firm, natural erections and enhanced desire.

…dass es sich um ein Naturheilmittel handelt. Aber was das für ein Zeug ist, das du da in deinen Pillen reingepanscht hast, das schreibst du lieber nicht.

Now thanks to this exciting natural breakthrough, you could get an erection „on demand“ and when you do, sustain it long enough – and keep firm enough – to fully satisfy your wife in bed. Even if you’re in your 50s, 60s, 70s, 80s or older!

Obwohl dieses „Naturheilmittel“ ein riesengroßer Durchbruch ist, der Männern in jeder Altersklasse das jederzeitige Rumpimpern ermöglicht, hat das tolle Mittel nicht einmal einen Namen.

As a doctor, I’ve learned something over the years that may surprise you — age has very little to do with sex. There are men out there having the best sex of their lives well into their 80th year and beyond.

Was solls, du hast ja auch keinen Namen und schreibst mit gefälschtem Absender. Und behauptest in deinem Lügentext auch noch, dass du ein Doktor wärst. Bist du aber nicht. Macht aber nichts, weil du trotzdem total überrascht tust, dass mann nicht nur in der Blüte seiner Jahre, sondern auch in der Welke seiner Jahre wenigstens das Eine noch hinbekommt – mit deinen total natürlichlichen Hokuspokus-Pillen ohne Namen. Hey, achtzig Jahre alt, muss ein Lätzchen gegen den Sabber tragen, aber…

And those men have three key things in common that their sex starved friends don’t:
Hard, recurring erections…
Heightened desire and stamina…
And a reproductive system that could be functioning at the top of its game…

…immer noch harte, zuverlässige Erektionen, erhöhtes Verlangen und Stehvermögen und immer noch die Fähigkeit, aus dem bei der Ejakulation herausgepumpten Schleim kleine, hungrige Menschenkinder zu machen. Mit wem? Gute Frage. Wer nicht gerade röm.-kath. Priester ist, hat es ja doch im Alter von über achtzig Jahren ein bisschen schwer, reproduktionsfähiges Weibsmaterial vor den drangvollen Säbel zu kriegen.

Lucky? You bet.

Das ist doch echt toll! Wie aus dem Tollhaus! Und alles nur…

But you too could give your body the nutrients it needs to support your entire sexual health.

…mit ein paar Nährstoffen, die du gläubig in deinen Körper pumpst. Echt jetzt. Ganz großes Spammerehrenwort.

Stop waiting for bacteria to catch you by surprise! Try our super effective antibiotic [sic!] and relax!

Und weißte was: Es handelt sich um ein Antibiotikum. Das ist doch ein toller Name für meine Kurpfuscherei, die zumindest so weit „antibiotisch“ ist, als dass sie dich vielleicht umbringt, wenn du die Pillen frisst.

www.pillsnona.ru

Grußformel gibts nicht. Meinen Namen gibts nicht. Deinen Namen gibts nicht. Den Namen der angebotenen Quacksalberei gibts nicht. Nur einen Link auf die Website von gemeingefährlichen Kriminellen. Wer kann da schon widerstehen?!

¹Wer nicht weiß, warum: ED steht für erectile dysfunction.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.