Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


special 86% OFF of Pfizer, zyonohb

Donnerstag, 3. März 2011, 01:07 Uhr

If you don’t see image, click Here

Wenn du total heiß darauf bist, zu erfahren, was wir dir tolles „mitzuteilen“ haben, auch wenn der Sondermüll unseres eingebetteten Bildes vom Imagehoster schon entsorgt wurde, denn klick mal auf einen Text, der dazu auffordert, dass man ihn klickt.

Und glaub uns, das lohnt sich wirklich. Und damit du merkst, wie sehr es sich lohnt, unsere „Mitteilungen“ zu lesen, haben wir dir auch noch ein bisschen Text geschrieben:

sound peace five frock months under pray holy gave music professions statutis dinnermantles purple hares baso dear transparent imprisonment oppressors bones necessity suppose courted rate ships lusty sleeked often asses narrow alive lamentable ave thank relation bags whoever asses speak archetype pleasures diomedes gestures girls joined paris helpful sperm real sink goats commendable expected signify happeneth bandouille tyromancy tippled agreed.
withal invisat thinkest king assure neckruffs monitions braggarts victualsbark greek spent ignorance alive near saucy trafficking ovally seven end bounding dashed unknown foolish secondly stamp organ waiting geese empedocles lords drink whence garrisoned got lie worlds salvo lined orcus rather stomach wearing granted man speaking thy still sharp miscarry maw mind happy armed see rrr mitre her closet reality rage her prized afford brabbling jupiter yielded mattock.
custom murderers having large skin storytellers devils blue civilly parcels concluded carelessness nobly schoolwaywars forth gabii mantles meats either van quidditative into seen vend desirable hens suffice fumish havens porphyry pheasants language duty vulgar was travels doxies prayers refund see locupletate costive rondibilis flatly knew shadow recruit leave tail sorbappletree dipthera through receipt heartily fix owe natus cap desdagnez useful houndlike picture calm suspicion whose.

[Die restlichen 80 Prozent habe ich hier nicht übernommen…]

Was wir allerdings überhaupt nicht verstehen, ist, warum es unter den vielen Millionen Empfänger unseres aufopferungsvoll erstellten Machwerkes nur so wenige sind, die hier einen unmittelbaren Klickreiz verspüren.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.