Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Das Lob macht nicht machtlos

Freitag, 29. Januar 2010, 02:45 Uhr

Es heißt ja, dass man sich gegen Anfeindungen zwar wehren kann, gegen Lob hingegen machtlos ist. Allerdings gilt dies nicht, wenn typische Kommentarspammer ihr Lob für ein Blog mit den recht schlüpfrigen Links für meist betrügerische Websites verbinden…

amateurfotze.com - Super Blog, werde noch öfters hier her surfen

…denn dann ist man mitnichten machtlos. Wie schön doch die Möglichkeit ist, so etwas als Spam zu markieren und bei Akismet bekannt zu machen, damit es fortan sicher als Spam erkannt wird. Diese seltsamen SEO-Amateure, die in jeder Kommentarmöglichkeit nur so etwas wie eine Litfaßsäule sehen, können schnell einpacken und schließen sich selbst aus dem Miteinander des Internet aus.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.