Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Don▓t spend a fortune on pills √ buy them here.

Sonntag, 11. Oktober 2009, 06:03 Uhr

Hui, da wollte mal wieder jemand so richtig kreativ mit Zeichensätzen umgehen. Das mit dem Haken (Wurzelzeichen) hat ja noch geklappt, aber der Apostroph ist ja apostrophal daneben gegangen. Und auch sonst ist diesem Dummspammer so einiges daneben gegangen:

Visit the first and the best online drugstore to order the best Canadian pills without leaving your home.

Our drugstore has been the leader on providing pills and medicine through internet for already many years and we still stay the best in this sphere. Over a thousand of product names, hundreds of producers and millions of happy people, whom we have already delivered their orders, choose Canadian pills to buy medicine.

Visit us and look thorough the great amount of medicine that is proposed by our online drugstore. You will be impressed by the variety of pills and medicine at our site. Here you will find Anti-allergic, erective, anti-stress and lots of other drugs that can be delivered to you in a few days after your offer.

Besides that, the special price for each product is a way lower then in any drugstore and the price changes in accordance to the amount of products that you order through our internet shop. That’s why the more you get – the less you pay! We have the special offer for our constant costumers. You may get up to 15% discount buying each next product in our shop.

One more advantage of Canadian pills is that turning to our internet drugstore you can count on a qualified medical advice by the professional doctors

Na, fehlt irgend etwas Wichtiges hier in diesem tollen Text? Richtig, die Internetadresse für den angeblich führenden kanadischen Pillenverticker fehlt. Aber in den nächsten zehn Millionen Spams werden die bestimmt wieder daran denken, eine ihre Wegwerfdomains runterzuklatschen. Allein schon, weil sie merken, dass diesmal gar keiner von den Millionen Empfängern gekommen ist, um für wertvolles Geld wertlose, verfallene und wirkungslose Medikamente geliefert zu bekommen – wenn überhaupt.

Und das mit dem Apostroph kriegen die auch wieder hin. Ist ja gar nicht so schwer… :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.