Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Brauchste Uhr?

Samstag, 8. September 2007, 02:19 Uhr

In den letzten Wochen kriege ich immer häufiger diese relativ kurzen und doch schmerzhaften, englischsprachigen „brauchste ’ne Uhr“-Mails, die mir irgendwelche Rolex-Imitate andrehen wollen.

Have you ever wanted a expensive Watch?

Nein, ich habe eigentlich immer nach einer relativ billigen Uhr gesucht, die mir trotzdem die genaue Uhrzeit anzeigt. Später habe ich dann sogar damit aufgehört, eine Uhr zu tragen, weil die Hetze für mein Leben keine Rolle mehr spielt.

We have the soulition for you!

www.spewokki.com

Aber ihr kriminellen Scheiß-Spammer seid kein bisschen anders als jeder andere Werber auch. Ihr wollt mir immer nur Probleme einreden, die ich gar nicht habe. Und dann wollt ihr mir die Lösung für die Probleme verkaufen. Das nervt. Immer der gleiche Müll. Warum hängt ihr euch nicht einfach selbst achtzig bis hundertzwanzig Kilogramm klobige Rolex-Imitate an die Arme und Beine? Und springt ins Wasser, dort wo es tief genug für euch ist? Kein Denkender würde euch vermissen. 👿

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.