Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


[RE]:

Montag, 20. Februar 2023, 11:24 Uhr

Aber ich habe…

Von: Kristine Wellenstein <emailonline-KristineWellenstein-HelpDesk@Abox3.so-net.ne.jp>
Antwort an: Kristine Wellenstein <info@calfd.org>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

…dir doch gar nicht geschrieben, was antwortest du mir also. Und überhaupt, Kristinchen, das ist ja toll, dass deine Absenderadresse nicht nur E-Mail, sondern auch noch Online ist. Aber warum soll ich dir dann nicht auf die Absenderadresse antworten, sondern auf eine Antwortadresse? Du wirst doch nicht etwa so eine Lügnerin sein, die einfach ihren Absender fälscht? 🤥️

Sehr geehrter Begünstigter,

So genau hat schon lange keiner mehr meinen Namen gekannt! 😁️

die EmilyWells Foundation ermutigt Menschen, sich freiwillig für soziale oder wohltätige Zwecke zu engagieren und den weniger Glücklichen zu helfen. Lassen Sie uns alle die wichtige Botschaft dieses bedeutsamen Tages verbreiten und dankbar sein für das, was wir haben.

Ich finde so eine dumme, niederträchtige Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges ja eher ein bisschen entmutigend.

Ich bin Kristine Wellenstein, die Gewinnerin des $426 Millionen Mega Millions Jackpots am 28. Januar. Ich teile Ihnen offiziell mit, dass Sie als einer der fünf Begünstigten ausgewählt wurden, um die Spende von 2.300.000 Euro von der EmilyWells Foundation zu erhalten.

Ach, das ist ja schön: Ich kriege mal wieder ganz offiziell und völlig grundlos 2,3 Megaeuro geschenkt, weil ich so eine schöne Mailadresse mit lecker Gammelfleisch im Namensteil habe. Diese Mailadresse – es ist die einzige Mailadresse, die man hier auch mit einem ganz schlicht programmierten Harvester direkt und problemlos auslesen kann – hat schon so viel Geld gewonnen und geschenkt bekommen! 💷️

Diese Spende ist ein liebevolles Andenken an meinen verstorbenen Enkel, der nur einen Tag lebte.

Ach, und ich dachte schon, ich bekäme das Geld mal wieder grundlos! 🤣️

Bitte antworten Sie auf diese E-Mail, um weitere Informationen zu erhalten.

Leider war das Mailpapier alle, und deshalb konnte Kristinchen nichts weiteres zu ihrem Geld und zu ihrem sehr kurzlebigen Enkel schreiben. Aber das macht sie ganz sicher, wenn man antwortet, und wenn sie erstmal eine Telefonnummer ihrer Opfer hat, dann quasselt sie mir ihrer Bande das Gehirn so lange zu Brei, bis es ausgelöffelt werden kann. Aber bitte nicht an die Absenderadresse antworten, die ist nämlich gefälscht. Ansonsten ist natürlich alles ganz wahr und ehrlich, und das Geld existiert wirklich. Aber nein, eine ganz normale und preiswerte Überweisung oder einen Scheck in einem versicherten Brief wird es dennoch nicht geben, sondern man muss eine Vorleistung nach der anderen bezahlen, weil Kristinchen die absurdesten Geldtransfermethoden der Welt benutzt. Nein, man muss nicht unbedingt dumm sein, um das alles zu glauben, aber es ist sehr hilfreich. Vorschussbetrug ist neben Phishing eine der ältesten Betrugsformen im Internet, und eigentlich sollte jeder Mensch schon einmal davon gehört haben und nicht mehr darauf reinfallen. 🥱️

Mit freundlichen Grüßen:

Kristine Wellenstein
Gründerin/Präsidentin:EmilyWells Foundation

Freundlich wie ein Kackhäufchen vor der Haustür. 💩️

Dein Vorschussbetrüger aus der Spam

3 Kommentare für [RE]:

  1. P.C.User sagt:

    Man könnte noch erwähnen, daß diese Lotto-Ziehung am 28. 1. 2022 war – ist schon etwas her; der Name der Gewinnerin wurde wohl am 8. Juni 22 bekannt – aber eine Verbindung mit einer Emily Wells gibt die Internet-Suche nicht her, schon gar keine Stiftung.
    Ob das die Lottogewinner dort wissen, wie oft ihre Namen auf dieser Seite des Globus in solchen Wurfsendungen genannt werden?

  2. Herr B. sagt:

    eigentlich sollte jeder Mensch schon einmal davon gehört haben und nicht mehr darauf reinfallen

    Schön wär’s, dann hätte auch die „Hallo-Mama-ich-hab-ne-neue-Telefonnummer“-Masche keine Chance mehr. 🤦‍♂️️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert