Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Hallo

Mittwoch, 20. Juli 2022, 17:11 Uhr

Qualitätsbetreff! 🥉️

Von: Chu Tjia <ecole.0351894u@ac-rennes.fr>
Antwort an: tjiachu80@gmail.com
An: Recipients <ecole.0351894u@ac-rennes.fr>

Der Absender ist gefälscht, die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig und die Antwort läuft über eine anonym und kostenlos eingerichtete Freemail-Adresse beim dicksten Freund des Spammers: Google. 💩️

Wie man im Thunderbird eine Regel definiert, um so einen Müll automatisch auszusortieren, habe ich vor rd. einem Jahr schon einmal Schritt für Schritt erklärt und werde es hier nicht wiederholen. 💡️

Hallo

Mein Name ist Herr Chu Tjia, ein Angestellter der Wing Hang Bank hier in China, Hongkong. Kann ich Ihnen für eine Überweisung von 16.291.674,00 $ vertrauen? Wenn ja, kontaktieren Sie mich per E-Mail: tjiachu80@gmail.com

Grüße
Chu Tjia

Ich habe keine Ahnung, wie du heißt. 👤️

Mein Name ist Herr Huài Dàn, ein Angestellter der Biàn Tài Bank hier in China, Hongkong. Meine Spam wurde allerdings über Frankreich versendet. Darf ich ihnen mal kurz und völlig grundlos 16,2 Megadollar auf ihr Konto überweisen? Wenn ja, dann beantworten sie bitte meine Spam. Aber nicht an die Absenderadresse. Die habe ich nämlich gefälscht. 🤥️

Winkewinke 👋️
Huài Dàn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.