Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


gammelfleisch, dein MEDIAMARKT-Gutschein wartet auf dich, noch interessiert?

Freitag, 29. April 2022, 15:40 Uhr

Nein, ich war daran noch nie interessiert.

Ihr MediaMarkt 1.000€ Gutschein  + Samsung Galaxy S21 Ultra 5G + Galaxy Watch

Toll, dass der nicht nur zu 72 % gratis ist, sondern zu 100! 💯️

Aber Computer, auf denen mir nicht das Recht eingeräumt werden soll, selbst darüber zu entscheiden, welche Software ich darauf ausführe, will ich nicht. Ich verzichte dankend darauf, eine Wanze und einen Botrechner durch mein Leben zu tragen. Auch wenn das Reklamebild noch so geil aussieht. Die ganze Kultur rund um diese Smartphones ist giftig und fies. Und Geräte, bei denen mir sogar das Recht vorenthalten werden soll, das wichtigste Verschleißteil Akku austauschen zu können, dürfen sich die Hersteller gepflegt in den Arsch schieben. Mit nicht abschaltbarem Vibrationsalarm. Ich habe keinen Bedarf an fabrikneuem Müll. Die giftigen Müllberge vor den Städten sind mir hoch genug. Die Frage, was jemand, der immer mit seinem Handy rumläuft, zusätzlich mit einer Armbanduhr soll, konnte mir auch noch niemand beantworten. Ich brauche jedenfalls keine Armbanduhr. Und ich habe nicht einmal ein so genanntes „Smartphone“. 💩️

Der ALT-Text für diese Grafik ist übrigens: „500-Euro-Mediamarkt-Gutscheins“. Immer wieder schön, einen Genitiv zu sehen. 👍️

Hallo gammelfleisch

Genau mein Name! 👍️👍️👍️

Du wurdest heute unter den drei möglichen Gewinnern der 1000-Euro-Mediamarkt-Geschenkkarte ausgewählt. Damit kannst du nach Herzenslust auf Shoppingtour gehen. Im Markt selbst und natürlich online.

Aha, ich wurde also unter möglichen Gewinnern eines Gewinns ausgewählt. Und als „möglicher Gewinner“ kann ich meinen möglichen Gewinn so richtig toll verprassen. Denn wenn ich solche Vorstellungen entwickle, schiebe ich mir einen Einkaufswagen in den Kopf, werfe dafür mein Gehirn ins Klo und mache alles, was Spammer gern von mir hätten. 🛒️🧠️

Dazu hast du auch Chance das neuste Samsung Galaxy S21 und Galaxy Watch zu gewinnen.

Und nicht nur das! Ich kann auch noch Dinger gewinnen, die ich gar nicht haben will, wenn ich Dinger gewinne, die ich gar nicht haben will. Ich habe übrigens auch die Chance, dass mir im Verlauf des heutigen Tages ein Meteorit auf den Kopf fällt. Das ist ein sehr seltenes Ereignis, deutlich unwahrscheinlicher als der Tod durch Blitzschlag oder der Sechser mit Superzahl im Lotto, aber ich halte dieses sehr seltene Ereignis für wahrscheinlicher als einen Gewinn bei einem „Gewinnspiel“, das von Spammern in asozialer und illegaler Spam angeboten wird.

Natürlich hat MediaMarkt mit dieser Spam nichts zu tun. Die Spam wurde über eine russische IP-Adresse versendet und hat niemals einen Server von MediaMarkt auch nur aus der Nähe gesehen. Die Grafik mit Gutschein, Uhr und Wischofon wird auch nicht auf einem Webserver in der Domain von MediaMarkt gehostet, sondern in der ungleich weniger Vertrauen einflößenden Domain gewinnerwelt (punkt) de, deren Webserver übrigens…

$ lynx -dump https://gewinnerwelt.de/
                                404 – not found
$ mime-header https://gewinnerwelt.de/
HTTP/2 200 
expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT
cache-control: no-store, no-cache, must-revalidate
pragma: no-cache
set-cookie: PHPSESSID=bb654a13c57459fa9a243aa2114f2024; path=/; secure; HttpOnly
content-type: text/html; charset=utf-8
date: Fri, 29 Apr 2022 09:14:42 GMT
server: Apache
$ _

…vorgibt, keine Inhalte zu haben, aber den angeblichen Fehler nicht als HTTP-Statuscode zurückgibt¹, sondern lediglich als vorsätzlich irreführenden Text in einem ohne Fehler ausgelieferten Dokument für „interessierte Besucher“ einer Website, die von Kriminellen verwendet wird. So einen Mummenschanz haben normale Website-Betreiber gar nicht nötig, und wenn sie eine derartige Website gewerblich betrieben, würde auf der Startseite mindestens ein Impressum verfügbar sein. Warum? Weil es in gewerblicher Nutzung gesetzliche Pflicht ist. ⚖️

Verschwende keine Zeit!
Das Angebot gilt nur noch diese Woche und nur in Deutschland.

Also in Deutschland werde ich ja noch ein bisschen bleiben, aber… ES IST JA SCHON FREITAG!!! Bloß nicht nachdenken, sondern ganz schnell klicken! In eine Spam. Es gibt auch…

Klick hier, um sich einen der verbleibenden Geschenkkarte + Samsung S21 + Galaxy Watch zu sichern!

…lecker lecker Köder. 🎣️

Und wer bei ersten Klickelink danebengeklickt hat…

» Jetzt teilnehmen «

…bekommt noch eine zweite Chance. 👍️

Natürlich ist der Link nicht direkt gesetzt, wir haben es ja mit krimineller Spam zu tun. Man landet erst in der dritten Weiterleitung auf einer Website…

$ location-cascade https://link.nn.ru/tTd
     1	https://wenkerjam.com/?a=4616&oc=15121&c=42077&m=3&s1=
     2	https://coyote.deepcdntrace.com/autocreate,24,09,2021,de,media_503.html?idPartner=32&idCampaignAd=0&subId=248386437&subIdentifier=4616&utm_source=Lola
     3	https://media.gewinnerwelt.de/campaign_502.html?coyoteAffiliTokenId=27963877&utm_source=Lola&
$ _

…auf der es – wie eben schon gezeigt – angeblich keine Inhalte auf der Startseite gibt. Alle Daten, die man dort unter dem künstlichen Stress einer tick-tack herunterzählenden Uhr zusammen mit einer klicki-klicki Zustimmung zum Datenhandel und zur Vergiftung des Lebens mit Reklamemails eingibt² und absendet, gehen direkt an spammende Kriminelle. Den „möglichen Gewinn“ wird es nicht geben. Stattdessen werden in den im Folgenden dargestellten Seiten rd. zehn weitere, sehr fragwürdige Gewinnspiele angeboten. Und wenn man die Maus bewegt, werden ebenfalls fragwürdige Gewinnspiele angeboten. Und wenn man hinterher eine Kollektion aktueller Schadsoftware auf seinem Computer installiert bekommen hat, wäre ich darüber nicht überrascht. 😐️

Es sind eben Verbrecher. Sieht man ja schon an der Spam. Und weil es Verbrecher sind, klickt man nicht in eine Spam. Ganz einfach. 😉️

Aber dem Spammer will auch ich gern einen Gutschein anbieten:

Gutschein -- Der Inhaber darf mich bei Vorlage dieses Gutscheines kostenlos und unverbindlich am Arsche lecken -- Der Nachtwächter

¹Der HTTP-Statuscode hier ist 200, sichtbar in der ersten Zeile des Headers. Er steht für eine erfolgreiche, fehlerfreie Operation, deren Ergebnis nach den Headern übertragen wird. Dass das Dokument in der Vergangenheit ungültig wird, in diesem Fall sogar schon im Jahr 1981, ist übrigens nicht ungewöhnlich, sondern ein häufiger „Hack“, der die Auslieferung des Inhaltes aus einem Cache verhindern soll. Einige Zugangsprovider fallen immer wieder dadurch auf, dass sie ihren Kunden statische Webseiten, also auf einem Webserver abgelegte HTML-Dokumente, auch noch Wochen nach einer Änderung in veralteten Versionen liefern. In der Bundesrepublik Deutschland hatte man derartige Probleme außerordentlich häufig mit T-Online.

²Wer so etwas ausprobieren möchte: Fake Name Generator verwenden! Die Namen, Anschriften, Kreditkartennummern und Mailadressen existieren garantiert nicht. Das heißt: Die Mailadressen schon, aber es sind Fake-Adressen, die jeder mitnutzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.