Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Vorschlag für euren Artikel!

Donnerstag, 17. September 2020, 12:29 Uhr

Von: Dominik van Awe <dominik@authentic-charisma.de>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Sehr schön, direkt ins Töpfchen für Sieger gemacht! 🚽

Liebes tamagothi.de-Team,

Und auch sonst nicht das Impressum gelesen. Es reicht doch, wenn ein dummes Skript Mailadressen einsammelt, die dann vollgespammt werden.

Ich bin gerade auf euren Artikel gestoßen, der mir wirklich gut gefallen hat:
(http://spam.tamagothi.de/2017/03/05/nina-und-ihre-freundin-wollen-dich-kennenlernen-zum-gemei/)

Da ich im Schnitt rund 2-3 Artikel pro Woche lese, wollte ich euch mein Lob aussprechen! Euer Artikel ist damit der „Gewinner der Woche“.

Und, kann ich mir jetzt eine Medaille umhängen? 🏅

Nein, ich kriege nur diese dumme Spam. 📬

Ihr scheint direkt die Intension [sic!] der Leser zu erfüllen, was eure Platzierung bei Google mit „freundin kennenlernen“ zeigt.

Als ob eine „Platzierung“ bei Google irgendetwas darüber aussagte, ob jemand für Menschen schreibt, so wie Google von irgendwelchen SEO-Canaillen zugeSEOspammt wird! Aber schön, dass der Idiot von Spammer schon einmal seine gedankliche Welt vorm Leser ausbreitet. Und seine bevorzugten Suchbegriffe. 🤡

Ich schreibe euch an, weil ich durch euren Auftritt vermute, dass ihr euch viel Mühe gebt, die besten Inhalte für eure Leser zu liefern.
Das passt gut zu unseren Kernwerten „Langfristigkeit“ und „Win/Win Beziehung“.

Das ist doch die Titanic-Redaktion, die mich hier zuspammt, oder? Oder der Postillon? Den letzten Absatz hat doch ein Satiriker mit zersetzenden Absichten abgesondert, oder? 🤔

Es sieht aber leider so aus, als wäre das ein zwar spammiger, aber dennoch „ernst“ gemeinter Kommunikationsversuch, denn diese Literaturkritiker für den Dorfstammtisch wollen mich mit ihrer „Rezension“ dazu bringen, dass ich ihnen einen Link setze. 😂

Eine kurze Vorstellung, damit ihr wisst, worum es geht:
Als älteste und erste Seite zum Thema „Flirten“ im deutschsprachigen Raum helfen wir mit authentic-charisma.de seit 2009 Männern dabei ihre Schüchternheit und Ängste abzulegen, um selbstbewusst auf Frauen zuzugehen.

Da ich gesehen habe, dass ihr bereits andere Seiten in eurem astreinen Beitrag verlinkt habt, möchte ich euch fragen, ob ihr auch unseren Artikel „Freundin finden mit 30+ – Eine einfache Anleitung für Männer“ (https://www.authentic-charisma.de/freundin-finden-mit-30/) verlinken wollt.

Erstens bin ich nur einer, und zweitens: Nein! 🖕

Hast du den „astreinen Beitrag“, über den du faselst, überhapt gelesen? Er endet mit den Worten „Mögest du in deines Unterleibes Säften ertrinken“ und behandelt eine dumme, plumpe Spam für einen abzockerischen Dating-Fleischmarkt. Oder guckst du nur auf die Ergebnisseiten von Google, wenn du Leute suchst, von denen du gern einen Link hättest und die du deshalb mit derart dümmlicher Spam zuspammst? 🎣

Wenn euch unser Inhalt ebenfalls gefällt, können beide Seiten, sowie die Leser davon profitieren.

So ein Jammer, dass diese Inhalte, von denen die Leser profitieren, nicht ohne Spam weggehen! Woran das nur immer liegt? 🚾

Ich freue mich von euch zu hören und auf eine eventuelle positive Kooperation.

Hier, ich habe dich extra in der Website erwähnt, die Artikel veröffentlicht, die dir so richtig gut gefallen. Deinen Link kriegst du allerdings nicht. Ich verlinke nur, was ich für nützlich für meine Leser halte. Irgendwelche Websites von Spammern gehören nicht dazu.

Beste Grüße

DOMINIK van AWE

Wer bist du überhaupt? Und für wen arbeitest du?

Mindset Coach
über 2.000 Mentees in 11 Jahren
www.authentic-charisma.de

Aha, du bist ein Denkweisen-Trainer, der nicht nur mehr Englisch redet, als er deutsch kann, sondern auch in den letzten elf Jahren schon über zweitausend hoffnungsvoll mit Gehirn und kritischem Denkvermögen ausgestattete Mitmenschen durch rosarotes Fluffgelaber mental zu verkrüppeln versucht haben will. Das ist in der Tat ein sehr authentisches Charisma, oder, um es noch ein bisschen deutscher zu sagen, eine wahrhaft besondere Strahlkraft. Man kann Menschen, die an ihrer Intelligenz hängen, nur davor warnen. ☢️🧠

An den gesetzlichen Anforderungen für ein E-Mail-Impressum geht dieser löcher- und lächerliche Schlussabschnitt allerdings ein bisschen vorbei. Ich vermute, das interessiert dich nicht weiter, weil du eh schon unter die illegal und asozial vorgehenden Spammer gegangen bist und deshalb sehr darauf achten wirst, dass man dich nicht ermitteln kann.

Entf! 🗑️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.