Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Herzliche Glückwünsche

Mittwoch, 22. Januar 2020, 14:20 Uhr

Aber ich habe heute doch gar nicht Geburtstag. 🗓️

Von: campo@starconect.com
Antwort an: ointernational06@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. 🤥

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Die Empfängeradresse wurde mit einem Harvester im Web eingesammelt. Dieser E-Müll geht an jede Adresse, die man irgendwo einsammeln kann. 🤖

Herzliche Glückwünsche!

Das hat der Spammer schon im Betreff gesagt.

Ihre E-Mail hat Ihnen als Community-Spende von Oxfam Aid den Betrag von 1.000.000,00 € eingebracht.

Oh, eine Million? Für mich? 💰

Weil ich so eine schöne Mailadresse habe, so eine mit Gammelfleisch? ☠️

Von einer „Community“ und irgendwas mit „Aid“? Wie kommen die eigentlich auf mich? Die kennen doch noch nicht mal meinen Namen und sprechen mich deshalb mit „Herzliche Glückwünsche“ an und faseln einen von meiner E-Mail, die wohl ganz dringend mal wieder etwas Geld braucht. 👤

Aber hey, eine Million! 🎣

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Edward Reich. Geben Sie ihm so schnell wie möglich Ihre Qualifikationsnummer [OXG / 101/231 / BDB].

Und eine total wichtige Nummer habe ich auch. Die sieht irre wichtig aus, diese Nummer. Viel wichtiger als meine Mailadresse, die so verarmt ist, dass sie einer Millionenspende bedarf. Die ist bestimmt fast so wichtig wie die Lottozahlen. Wenn nicht gar noch wichtiger! 😂

Herr Edward Reich
Betriebsleiter
E-Mail: ointernational06@gmail.com

Hier spammt der Betriebsleiter noch selbst.

Nicht an die Absenderadresse antworten! Die ist gefälscht. Aber trotzdem daran glauben, der der Rest in dieser Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges stimmt! Auch, wenn er völlig unglaubwürdig ist. 🤦

Entf! 🗑️

Ein Kommentar für Herzliche Glückwünsche

  1. Freddy sagt:

    [ .. Herzliche Glückwünsche .. ]

    Passt immer und überall.

    Hurra sie haben einen Mercedes gewonnen. Klickt DAU dann weiter, fängt letzten Endes das große Heulen an. 😁

    Ich hab im Internet Kaffee so ein „Auto Gewinn“ mal geduldig durchgeklickt. Du landest unweigerlich zur Seite „Personal Daten“ im Nirgendwo. Als Bonus noch die Schleimer Seiten. Abzocke vom Feinsten. 😜

    (Geben sie ihre E-Mail Adresse an.) Seriosität, oder linke Dummheit, läßt sich einfach testen, mit einer E-Mail Müll Adresse, die man ohne“ Registrieren“ benutzen kann. Harvester scheinen das jedenfalls zu kennen. Nur deshalb funktioniert Müll E-Mail Adressen auf schmierigen Seiten nicht. Kapieren tun das viele immer noch nicht. 😜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.