Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


barmkgedon

Donnerstag, 15. August 2019, 15:48 Uhr

So nannte sich der hohle Friseurpuppenkopf mit seiner IP-Adresse aus Großbritannien, der heute versucht hat, den folgenden Kommentar (und eine zweistellige Zahl weiterer, genau so „gut“ lesbarer Kommentare) hier auf Unser täglich Spam zu veröffentlichen:

Âèëüíþñ (Ëèòâà)
êîäèðîâàíèå îò àëêîãîëÿ ÷åëÿáèíñê
Êàøèðà
Ëèîí
x com kz ëè÷íûé êàáèíåò
Õàëêàáàä
Àâåéðó
Ìîñêâà Ôèëè-Äàâûäêîâî ÇÀÎ
Èòàëèÿ Âè÷åíöà
Ìîñêâà Áèðþë¸âî Âîñòî÷íîå ÞÀÎ
Ìîñêâà Þæíîå Òóøèíî ÑÇÀÎ
Ìîñêâà Îòðàäíîå
Ñàìàðà
Ñóäàê
ìîæíî ëè ïèòü àëêîãîëü ïîñëå áèîðåâèòàëèçàöèè ßêóòñê
Øòóòãàðò
Ìóðàøè êóïèòü Ñíåã
Òèõîðåöê
Iceland
rt809h îáõîä áåä áëîêîâ
Ãàâð
Êîïåð
Øèðèí

Dieser zertifizierte Amputierte spammt seine Texte mit kaputtem Encoding schon seit Wochen, als ob jemand in diesen Zeichensalat klicken würde, wenn der Müll überhaupt durch einen Spamfilter käme.

Und wenn ihm kein Gehirnchen mehr wächst, dann wird das wohl noch wochen- und monatelang so weitergehen. 🙁

2 Kommentare für barmkgedon

  1. Freddy sagt:

    Ich weiß nicht was du hast. Deutlicher kann man eine Spam nun wirklich nicht mehr schreiben. 👏 👍

    Der Patient hat von 100 Möglichen 100 Punkte erreicht. Das schafft nicht mal ein Politiker. 😁

  2. Freddy sagt:

    Schon mal „Idiot“ bei Google eingegeben?

    https://m.spiegel.de/netzwelt/web/donald-trump-suche-nach-idiot-fuehrt-bei-google-zu-us-praesidenten-a-1219443.html

    Ich dachte Google hätte ein Monopol und läßt sich so austricksen ?!? Ich kriege beim Google spielen die lustigsten Ergebnisse. Google hat seinen Käse so zugekleistert, das immer mehr Mist rauskommt. Früher war Google wenigstens noch brauchbar, heute nur noch für einen Witz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.