Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Blitzueberweisung //*Ihre -Geldueberweisung- A/EU/128289-0178*//

Freitag, 17. Mai 2019, 15:18 Uhr

Das muss ja irre wichtig sein! Geld! Für mich! Und eine wichtige Nummer ist auch noch drin! So viel Wichtigkeit erschlägt mich!

Von: LANDESBANK <admin@bank24.world>

Das Land ist die Welt, und hier spammt der Admin noch selbst. :D

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Hervorragend! Direkt an die Kontaktadresse für unseriöse Angebote. Übrigens ist das die einzige Mailadresse in diesem Blog, die sich auch mit miesen Skripten ganz einfach auslesen lässt, und dementsprechend sammelt sich da auch immer der allergröbste Müll.

Guten Tag,

Genau mein Name!

Ich bin Frau Paulson, […]

Na ja, hauptsache unser Spammchen hat für sich selbst einen Namen und…

[…] die Kredit-Manager […]

…einen tollen Job. Dann stören auch gewisse Grammatikschwächen nicht mehr so. Und immerhin, das Spammchen ist ein bisschen ehrlich:

[…] einer Bank in London und anderen Korrespondenzbank in Westeuropa.

„Korrespondenzbank“ ist nämlich beinahe der richtige Ausdruck für diese Spambanken ohne Website, Geschäftsstellen, eigene Mailadressen und ohne bargeldlosen Zahlungsverkehr (man soll im Verlauf des Betruges Vorleistungen über Western Union bezahlen, weil die Bank kein Konto hat, so dass weder eine Überweisung noch ein Scheck möglich ist).

Ich habe einen Vorschlag mit Ihnen zu besprechen.

Und, warum fängst du nicht gleich in dieser Mail damit an? Warum blahfaselst du stattdessen im Betreff etwas von irgendwelchen „Blitzüberweisungen“ für mich, statt da reinzuschreiben, um was es wirklich geht? Und vor allem:

Senden Sie mir eine E-Mail an: (ctalfinancing@gmail.com)

Warum ist deine Absenderadresse gefälscht?

Ach ja, weil du Spammchen ein dummer, schäbiger Vorschussbetrüger bist, der mal wieder eine Million Spams rausgekloppt hat, um zwanzig bis dreißig neue naive Opfer zu finden, denen dann in einem über Mail und am Telefon aufgeführten Trickbetrug allerlei Vorleistungen für irgendwelches Fantasiegeld aus der Tasche gezogen werden.

Weitere Informationen werde ich ihnen zukommen lassen, sobald ich Ihre E-Mail erhalten habe.

Tja, denkende und fühlende Menschen würden niemals versuchen, jemanden über das Internet eine Katze im Sack anzubieten, sondern gleich in eine Mail reinschreiben, um was es geht.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr.Mrs.Rachel Meier Paulson.

Freundlich wie ein Fausthieb
Dr. rer. subterf. Ausgedachter Name

ctalfinancing@gmail.com

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten. Die ist gefälscht.

Bahamas:
The Hongkong and Shanghai Banking Corporation Limited PO Box N-4917, Suite 306, Centre of Commerce, One Bay Street, Nassau, Commonwealth of the Bahamas.

Brazil:
HSBC Bank Brasil SA – Banco Multiplo, Travessa Oliveira Bello, 34 Sobreloja, Centro, Curitiba, Brazil, PR 80020-030.

Cayman Islands:
Corporate Banking, HSBC House, 68 West Bay Road, PO Box 1109, Grand Cayman KY1-1102, Cayman Islands.

So viele tolle Adressen! :shock:

Die sind sicherlich genau so „zutreffend“ wie der gefälschte Absender dieser Spam.

NOTICE TO RECIPIENT(S):

The information contained in and accompanying this communication may be confidential, subject to legal privilege, or otherwise protected from disclosure, and is intended solely for the use of the intended recipient(s).If you are not the intended recipient of this communication, please delete and destroy all copies in your possession, notify the sender that you have received this communication in error, and note that any review or dissemination of, or the taking of any action in reliance on, this communication is expressly prohibited.

An die Empfänger
Diese offen wie eine Postkarte durch das Internet versendete, auf jedem beteiligten Server lesbare und unentdeckbar veränderbare, unverschlüsselte E-Mail ist möglicherweise ein ganz geheimes Geheimgeheimnis. Jegliches öffentliche Schreiben über die Inhalte ist verboten, weil drinsteht, dass es verboten ist.

Das macht mir aber Angst! Verklag mich, Spammer!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.