Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


update

Dienstag, 30. Oktober 2018, 13:27 Uhr

Von: tamagothi.de <test@shhema.local>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Ja, schon klar, von tamagothi.de. Meine Domain mailt mich an! :D

Dear gammelfleisch

Und der Name stimmt auch! :mrgreen:

activated within 24Hours if you do not verify account

Was meinen, Spammer?!

CLICK TO VERIFY NOW

Zu schade, dass der Webhoster diese kriminelle Dreckssite schon zugemacht hat und ich sie nicht mehr sehen konnte. Aber auf der anderen Seite ist das ganz gut so. Ich bin mir eh sicher, dass man sich dort mit seiner Mailadresse und seinem Passwort „anmelden“ sollte, und diese Daten gingen direkt zum Spammer. Möglicherweise wurden auch noch weitere Daten abgefragt, von der Anschrift über den Geburtstag bis hin zur Kreditkartennummer oder Bankverbindung. Die Mailadresse war als URI-Parameter im Link enthalten und wurde sicherlich auf der angeblichen „Anmeldeseite“ vorausgefüllt. Eventuell wurde für Nutzer von Mailadressen großer Freemailer sogar ein angepasstes Design ausgeliefert.

Thank you

Mit pseudohöflichem Dank bedankt sich der Spammer, dass er mir etwas beschränkte Lebenszeit geraubt hat. Möge er höflich in der Hölle empfangen werden! :evil:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.