Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Nachricht nicht zugestellt: Isabelle25: Hey, Lust auf ein heiss…

Dienstag, 11. Juli 2017, 12:18 Uhr

Diese Spam hat nichts mit WhatsApp zu tun und niemals einen Server von WhatsApp oder Facebook gesehen. Es ist eine asoziale und illegale Spam, mit der Leute zu Dating-Abzockern gelockt werden sollen.

Von: Whatsapp-Nachricht <Whatsapp-Nachricht@wasserstoff7.date>

So so, „WhatsApp“ benutzt nicht seine eigene Domain für seine E-Mail-Absender. Sehr unterzeugend.

Und was will dieses angebliche „WhatsApp“ von mir?

Hallo Elias,

eine Whatsapp-Nachricht von Isabelle25 konnte Dir nicht zugestellt werden.
Der Inhalt der Nachricht lautet “ Hey, Lust auf ein heisses gemeinsames…[Nachricht gekürzt]“.

Um die gesamte Nachricht zu lesen klicke hier, um zum neuen Whatsapp-Nachrichten-Center zu kommen:

http://www.wasserstoff7.date/[ID entfernt]/nachricht545656/

Um das Whatsapp-Provil von Isabelle25 zu sehen klicke hier:
http://www.wasserstoff7.date/[ID entfernt]/Isabelle25/

Viel Spass noch wünscht Dir dein Whatsapp-Team Deutschland

So so, das „neue WhatsApp Nachrichten-Center“ liegt also in einer Domain, die irgendwas mit Wasserstoff, laufender Nummer und Date sagt. Das klingt nicht besonders glaubwürdig, und es geht auch zum unveränderten WhatsFuck-Design aus dem vorletzten Jahr. Natürlich gibt es dort keine richtigen Frauen, sondern nur eine überteuerte Dating-Abzocke – und die Spammer kassieren Affiliate-Geld dafür, dass sie einem halbseidenen Dating-Anbieter neue Kunden zum Ausnehmen zuschanzen.

Aber die Spam geht noch weiter, denn der Spammer glaubt, dass eine Spam von WhatsApp seriöser aussieht, wenn sie ein Impressum hat:

Von Whatsapp abmelden?
Impressum:
Michael Kxxxe
Oxxxxxxxxr Strasse xx
07xxx Lobenstein
E-Mail: info@wasserstoff7.date
http://www.wasserstoff7.date/abm/[ID entfernt]/

[Angaben von mir unkenntlich gemacht…]

Ja ja, jetzt ist völlig klar, dass es sich um eine Mail von „WhatsApp“ handelt. Unklar bleibt jedoch, ob die Spammer auch ein Gehirnchen haben. Vielleicht sollte mal ein freundlicher Metzgermeister nachschauen. :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.