Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ohne Schufa gehts auch!

Sonntag, 11. Juni 2017, 15:29 Uhr

Oh, manchmal werden solche Spams zur Einleitung eines Vorschussbetruges sogar von jemanden verfasst, der ein bisschen Deutsch kann. Was für ein Unglück für die Spammer, dass die inhaltlichen Schwächen dann um so deutlicher werden!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das ist mal wieder genau mein Name! :D

mit dem Kredit ohne SCHUFA treffen Sie eine gute Wahl. Diese spezielle Kreditvariante wird absolut unabhängig von Ihrer Bonität vergeben.

Aha! Merken wir uns: Es gibt zwei Arten von Darlehen, nämlich solche „mit Bonität“, bei der die Banken sich vergewissern, ob sie das Geld auch wieder (zusammen mit den ganzen Zinsen) zurückbekommen, und solche „ohne Bonität“, bei denen es den Banken völlig gleichgültig ist, ob sie das Geld jemals zurückbekommen, weil sie es aus lauter Güte und Barmherzigkeit weggegeben haben. :mrgreen:

Gegenüber herkömmlichen Angeboten bietet Ihnen das den Vorteil, dass Sie auch mit einem negativen Eintrag einen Kredit erhalten.

Und weil es diese zweite Klasse von Darlehen gibt, von der man eigentümlicherweise nur aus illegalen und asozialen Spams erfährt, haben alle Empfänger dieser Spam einen riesen Vorteil: Sie können sich auch ohne jegliche Kreditwürdigkeit auch weiterhin verschulden. Die Darlehensgeber pfücken die Banknoten einfach vom Geldbaum und wollen gar nichts dafür zurück.

Wer diese tolle Geschichte glaubt…

Finden Sie direkt ein für Sie passendes Angebot:
http://beste-finanzierung.online/users/link/[ID entfernt]

…klickt natürlich gern in einer Spam herum, um noch mehr tolle Geschichten zu lesen. Auf einer Website in einer Domain, die…

$ whois beste-finanzierung.online | grep "^Registrant" | sed 5q
Registrant Name: WhoisGuard Protected
Registrant Organization: WhoisGuard, Inc.
Registrant Street: P.O. Box 0823-03411
Registrant City: Panama
Registrant State/Province: Panama
$ _

…über einen bei den Spamgenießern und Polizeien dieser Welt wohlbekannten Dienstleister völlig anonym betrieben wird. Man kann das, was einem auf solchen über illegale Spam beworbenen und anonym betriebenen Websites begegnet, natürlich mit allerlei Worten bezeichnen, zum Beispiel „irreführend“, „betrügerisch“, „asozial“ oder „kriminell“. Man kann allerdings auch dem Spammer glauben und es…

Ihre Vorteile aus unserer Angebots-Analyse:

…einen „Vorteil“ nennen. :D

– Kostenlose Anfrage und Bearbeitung
– Keine SCHUFA-Auskunft
– Auch bei negativer Bonität möglich
– Diskrete Abwicklung
– Schnell und unkompliziert

Natürlich gibt es dort keine Darlehen. Aber man darf nach der „kostenlosen Anfrage“ und der ebenso kostenlosen „Bearbeitung“ dieser Anfrage ein paar hundert Øre dafür latzen, dass man ein ganz extraseriöses Darlehen bei einer ausländischen Bank oder von „ausländischen Investoren“ bekommt – und diese Vorleistung bezahlt man nicht etwa, indem man sie auf ein Bankkonto überweist, sondern, indem man sie über Western Union und Konsorten bezahlt, so dass der Empfänger vollständig anonym bleibt und nicht diese lästigen Handschellen umgelegt bekommt. In jüngerer Zeit sollen beim Vorschussbetrug auch – „da sparen Sie sich die Gebühren bei Western Union“ – manchmal Bezahlungen in Bitcoin angeboten werden. Das habe ich zurzeit allerdings nur vom Hörensagen und bitte daher, es als ein Gerücht zu betrachten. Sicher ist, dass zwei ansonsten populäre, einfache und schnelle Zahlungswege niemals möglich sind, weil sie den Empfänger deanonymiseren:

  1. Banküberweisung
  2. Zusendung eines Schecks

Wenn sie mir als „dahergelaufenen Blogger“ nicht glauben wollen, dass es eine wirklich dumme Idee ist, Internetgeschäfte mit Western-Union-Zahlungen oder anderen anonymisierenden Verfahren zu machen, fragen sie doch einfach mal auf der nächsten Polizeidienststelle! Dort wird man ihnen sicherlich entschieden und mit gleichermaßen sachlichen wie deutlichen Worten davon abraten.

Die beim „Darlehensantrag“ angegebenen Daten werden möglicherweise zusätzlich für alle möglichen Betrugsgeschäfte missbraucht, so dass man jahrelangen Ärger damit haben kann.

Ich wünsche Ihnen noch eine angenehme Woche

Ich wünsche dieser asozialen Betrügerbande Siechtum, Schmerzen, Einsamkeit und ein langsames, qualvolles Verrecken!

Vanessa Bachmann
Organisation F/K
Uxxxstraße 15
35xxx / Mxxxx

Auch, wenn eine gegenüber den Spammern angegebene Anschrift „nur so“ in Spams verwendet wird, hat man schon eine Menge Ärger. Deshalb gibt man Spammern keine Daten.

Wenn Sie unsere Informationen nicht mehr erhalten möchten, reicht ein Klick um sie abbestellen:
http://beste-finanzierung.online/users/unsubscribe/[ID entfernt]

Wer da klickt, lasse alle Hoffnung fahren!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.