Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Partnership with German websites

Donnerstag, 2. Februar 2017, 15:33 Uhr

Abt.: Unseriöse Geschäftsvorschläge aus dem Honigtöpfchen.

Von: Aimee Williamson <aimeewilliamson@turbocontent.com>
Antwort an: aimee.williamson@turbocontent.com

Warum dann nicht gleich die richtige Adresse als Absender reinschreiben? :mrgreen:

Hello,

Ich kenne dich nicht.

I am emailing to enquire if you have advertising opportunities available on your website?

Ich spreche nicht einmal deine Sprache. Und deine Website, die ich als Litfasssäule für kriminelle Angebote benutzen möchte, habe ich mir auch nie angeschaut, denn sonst würde ich weder an eine Honeypot-Adresse mailen, noch würde ich dir überhaupt mit der Frage nach Reklame kommen. Es ist mir völlig egal, wo meine giftigen Links auf Betrug und Abzocke landen.

I am part of a small team based in the U.K, and we are looking for German websites to partner with.

Ich bin ein Teammitglied aus Großbritannien, denn das klingt besser als Bandenmitglied. Meine Spam wurde mit der IP-Adresse eines kanadischen Hosters versendet (der Hoster ist natürlich schon über den Missbrauch informiert). Meine für die Spamkampagne benutzte Domain turbocontent (punkt) com betreibe ich…

$ whois turbocontent.com | grep '^Registrant' | sed 7q
Registrant Name: Contact Privacy Inc. Customer 0117134853
Registrant Organization: Contact Privacy Inc. Customer 0117134853
Registrant Street: 96 Mowat Ave
Registrant City: Toronto
Registrant State/Province: ON
Registrant Postal Code: M6K 3M1
Registrant Country: CA
$ _

…über einen Dienstleister aus Kanada völlig anonym, was das für Geschäfte nötige Vertrauen sofort vernichtet. Was ich auf den Websites meiner „Partner“ mache, ist kriminell und wird meinen „Partnern“ nur Probleme bereiten, die zum Glück nicht meine Probleme sind.

We would supply articles written by a native German writer, which would include one link in the article body.

Ich habe sogar Artikel in deutscher Sprache, geschrieben von jemanden, der wirklich Deutsch kann, die ich bei dir und nicht bei mir veröffentlichen will, weil sie sonst nicht einmal die Dümmsten der Dümmsten interessant fänden. Darin ist ein Link, für den du im Lande der Linkhaftung vollumfänglich haftbar bist, und der ist dir von einem Versender illegaler und asoziale Spam gesetzt worden. Warum mein Deutschexperte nicht auch noch die E-Mails für den deutschen Markt schreibt, sage ich dir nicht.

Please do let me know if you are interested in proceeding with this?

Bitte teil es mir mit, wenn du so hirnlos bist, deine Website für eine Handvoll implizit versprochener Groschen einem Spammer zur Verfügung zu stellen.

Many thanks,

Danke, dass die Mutter der Dummen immer schwanger ist!

Aimee

Editorial consultant

http://www.turbocontent.com
E-mail: aimee@turbocontent.com

Aimless
Ziellos spammender Krimineller
Mit Mailadresse, die weder der Absenderadresse noch der explizit im Mailheader angegebenen Antwortadresse entspricht, weil ich dumm wie ein halber Meter trockenen Feldweges bin.

COPYRIGHT 2016. Turbocontent.com. ALL RIGHTS RESERVED.

Natürlich hat diese Spam ein proklamiertes geistiges Eigentum, aber nur für das letzte Jahr. Meinen Kalender stelle ich vielleicht im Juni mal nach.

Unsubscribe or email to unsubscribe@turbocontent.com.

Bitte teil mir mit, dass die Spam angekommen ist, damit ich dein Postfach noch mehr mit dummer Spam zuspachteln kann!

This email was sent to gammelfleisch@tamagothi.de

Diese E-Mail wurde an die Empfängermailadresse¹ gesendet. Ich muss ja unbedingt Eindruck schinden, und deshalb zähle ich in meinem dummen Spamtext noch die größten Banalitäten auf, als seien sie von Wichtigkeit. Die Dummköpfe, die ich einfangen will, lassen sich von so etwas bestimmt beeindrucken…

¹Hier geändert…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.