Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schon mal von einem Millionär gehört der sein GELD VERTEILT?!

Donnerstag, 30. Juni 2016, 13:57 Uhr

Ja, Bill Gates hat zum Beispiel Afrika durchimpfen lassen. Ist aber leider selten, obwohl das letzte Hemd keine Taschen hat.

Hi kein Witz!

Ich heiße aber Elias. Voll ernst.

Die Zeilenumbrüche im folgenden Zitat sind aus dem Original.

Du wirst es mir nicht glauben und es klingt ein wenig verrückt aber der gute Jack McGuinness,

ein multi aus den USA verteilt seine hart erwirtschafteten Mäuse an jeden der im eine Anfrage schickt, wirklich so!

Der gutherzige Knacker will sich gutstellen mit Gott und der Welt und

investiert in junge Leute (anstatt in die Kirche was ich ja schon sehr korrekt finde!)

Hast Du dir deinen Anteil am Kuchen schon gesichert?

http://free.com-ssl.biz/aff_c?[ID entfernt]

Hau rein, bevor alles verteilt ist!

Kostet auch keinen Cent es einfach zu probieren, denn wer nicht wagt der nicht gewinnt!

Grüße

Juergen

Nun, völlig schwachsinnige Spam kommentiert sich immer noch am besten, indem man sie einfach so stehen lässt. :D

Die Spam ist HTML-formatiert, und der Link geht in Wirklichkeit in die Domain graccu (punkt) com, die mit einer Anschrift aus dem brummenden Tirana an der Lana registriert wurde – wobei ich nicht davon ausgehen würde, dass diese Angaben zutreffend sind.

Allen, die ernsthaft daran glauben, dass man aus illegaler und asozialer Spam von irgendwelchen Weihnachtsmännern erfährt, die jedem Menschen einfach so ein paar echte Banknoten schenken, wünsche ich guten Appetit, wenn sie ihren Anteil am Kuchen wegnaschen, bevor er verteilt ist. Müsst ihr schnell zuhappsen, sonst kriegt euer Geld flatternde Flügel. Am besten gar nicht erst nachdenken, sondern schön klicki klicki machen. Genau so, wie die Fische mit den Maden und Würmern am Angelhaken… unter Menschen gerät individuelle Dummheit leider viel zu selten zu einem Nachteil, der die Weitergabe von DNA reduziert. :twisted:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.