Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Assist

Sonntag, 22. Mai 2016, 12:45 Uhr

Als was denn? Als Sterbebegleiter? :mrgreen:

Dear Sir/Madam,

Ich weiß nicht, wer du bist und wie du heißt, aber…

I am Sgt Anthony Victor, I have a good business proposal for you.

…für mich kann ich mir ja einen Namen ausdenken, wenn ich eine dumme Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges verfasse. Und ich halte mich auch gar nicht lange auf. Ich habe einen Geschäftsvorschlag für dich. Ich mache meine „Geschäfte“ nämlich immer mit völlig Unbekannten, die ich über Spam finde. Einfach ein paar Millionen meiner Dummtexte raus, und schon habe ich wieder dreißig bis fünfzig Leute, die ich um ihr Geld erleichtere.

There are no risks involved and it is easy. Please reply for briefs and procedures.

Um was für ein „Geschäft“ es sich handelt, erzähle ich erstmal nicht. Es ist halt ein Geschäft, und zwar ein vollständig risikoloses und einfaches. Warum ich dafür nicht jemanden aus meinem Freundeskreis nehme, sondern die Welt mit meiner Spam zuspachtele, um einen völlig Unbekannten zu finden, gehört zu den Fragen, die du nicht stellen sollst. Wenn du leichtgläubig und naiv genug bist, antworte mir bitte, damit ich dir ein paar dickere Lügen erzählen kann. Und dann leiere ich dir im Laufe weniger Wochen tausende von Euro aus der Tasche. Für nichts. Und alle Daten, die du mir im Verlauf meiner kleinen Betrugsnummer gibst, um an den von mir und meiner Bande versprochenen Zaster zu kommen, verkaufe ich unter Kriminellen – wäre ja schade, das Geld einfach so nutzlos auf der Festplatte liegen zu lassen. Du wirst dein Geld los und hast danach jahrelang Ärger mit Betrugsgeschäften anderer Leute in deinem Namen, deretwegen du immer wieder einmal deine Geschichte einem Polizisten oder Untersuchungsrichter erzählen musst. Wenn du Glück hast, gibt es wegen des dringenden Verdachts auf gewerbsmäßigen Betrug auch mal ein beschlagnahmtes Bankkonto und eine Hausdurchsuchung bei dir. Oder eine polizeiliche Abholung von deinem Arbeitsplatz. Das wird ein Spaß! Aber nicht für dich.

Best regards,

Sgt Anthony Victor

Mit feindlichem Gruß

Dein Vorschussbetrugsspammer

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.