Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


BILDplus Premium für 99 ct plus 10 ? Lotto-Gutschein

Freitag, 24. Juli 2015, 13:33 Uhr

Post von den zehn Fragezeichen. Das ist heute die Pest in allen Postfächern. Da die zehn Fragezeichen das mit der Technik noch nicht so hinbekommen, habe ich diesen Sondermüll auf einigen Mailadressen sechsfach gesehen. Ich zitiere hier eine Schrottmail an mich mit verräterischer Anrede, die mir völlig klar macht, welches mir wohlbekannte Geschmeiß mich hier wieder einmal beglücken will.

Hallo n ,

Ach, ihr seid doch die, die mir sonst angebliche Versicherungsvergleiche und Links auf betrügerische Dating-Sites (die, bei denen es nur Frauen gibt) andrehen wollen.

wir können Ihnen heute ein ganz besonderes Schnäppchen anbieten:

Was habt ihr denn heute für einen Beschiss für mich?

1 Monat BILDplus Premium lesen für 99 cent plus 10 ? Lotto-Gutschein geschenkt dazu!

http://www.bildplus-und-lottogutschein.com/[ID entfernt]

Hui, ein Gutschein! Diese Masche zum kriminellen Dateneinsammeln hatte ich aber lange nicht mehr. Wer möchte, kann das mal mit einer älteren Gutschein-Masche vergleichen, bei der es völlig klar ist, dass es um die betrügerischen Versicherungs-Vergleicher geht. Das hilft beim besseren Verständnis dieser Spam.

Und nein, für dieses Angebot bin ich nicht der Richtige. Aber es ist schon eine „geschickte“ Wahl der Zielgruppe: Leute, die die Bildzeitung für eine interessante Lektüre halten und die freiwillig Steuern¹ zahlen, wenn man ihnen mit viel toller Reklame mögliche Millionengewinne verspricht. In der Tat: Solche Menschen könnten auch für die „Geschäftsmodelle“ von euch Internet-Kriminellen interessant sein, denn die Dummheit anderer Leute ist für Verbrecher immer sehr nützlich.

Die Domain für diese Spamaktion habt ihr erst gestern eingerichtet und eure dafür angegebenen Daten über einen Whois-Anonymisierer aus dem sonnigen Panama verschleiert. Morgen könnt ihr die Domain wieder wegwerfen, sie ist spätestens dann sowieso auf jeder Blacklist dieser Welt, so dass eure Drecksspams mit solchen Links automatisch ins Tönnchen gehen. Das macht aber nichts, denn es gibt dort eh nur…

Screenshot eines Terminalfensters, das die Ausgabe von 'lynx -dump -mime_header' zeigt, um den reinen Weiterleitungscharakter zu verdeutlichen

…eine Weiterleitung in die Domain exklusive (strich) deals (strich) angebote (punkt) info, wo einem das Blaue vom Himmel herunter versprochen wird, wenn man sich nur anmeldet und dafür ein paar Daten hergibt. Und ja: Natürlich hängt an der Weiterleitung so etwas wie eine Affiliate-ID. Denn davon scheint ihr in diesem Fall zu leben.

– BILDplus heisst: Mehr Reportagen, mehr Bilder, mehr Videos, doppelte Portion BUNDESLIGA!!
– 10 ? Lottogutschein heisst: 5 Felder kosten 9,35 ?, Sie zahlen mit Ihrem Gutscheincode 0,00 ?

Ich sage dazu mal nichts, weil ein Schwall Mageninhalt sich in meine Worte drängeln möchte… aber ich bin mir sicher, dass weder die Bildzeitung noch eine Lottogesellschaft eines Bundeslandes der BRD etwas mit dieser Spam zu tun haben. Denn weder Bildzeitung noch der Deutsche Lottoblock hätten es nötig, illegale Werbeformen zu verwenden und damit ihre Reputation in Jauche zu tränken.

Hoffentlich klärt die Bildzeitung ihre Leser auffällig über diese Machenschaften auf²!

Der Deal des Tages ist nur heute gültig und der Vorrat ist begrenzt, Sie müssen also schnell handeln.

Bloß nicht nachdenken, schnell machen, alles nur, so lange der Vorrat reicht. Also los:

Alle weiteren Infos und der Link zu dem Schnäppchen finden Sie hier:

http://www.bildplus-und-lottogutschein.com/[ID entfernt]

Klicki klicki! Für den Fall, dass der Empfänger so doof ist, dass er nicht einmal weiß, wie man zurückscrollt, wird der Link einfach noch einmal in der Spam wiederholt. :mrgreen:

mit freundlichen Grüßen
Aileen Huber
Leiterin Schnäppchen-Abteilung

Unter Erbietung meiner vorzüglichsten Hochachtung!
Nachtwächter
Oberhauptspucknapfmanager der Spamfraß-Kostgruppe

keine Schnäppchen mehr?
http://www.bildplus-und-lottogutschein.com/abm/[ID entfernt]

Ja, du kannst mich auch mal!

¹Die Hälfte der Einsätze geht an den Staat, es handelt sich also um eine freiwillig gezahlte Steuer. Ganz schön blöd!

²Aus vielfältigen Gründen habe ich keine Lust mehr auf Schriftverkehr mit der Bildzeitung, sonst würde ich dort auch eine Mail mit einer derartigen Bitte hinsenden. Wer mag, kann ja. Ich empfehle dazu in jedem Fall die Verwendung einer Wegwerf-Mailadresse. Presseverleger in der BRD dürfen mit den eingesammelten Daten auch ohne jede Zustimmung der davon betroffenen Menschen Handel treiben, und sie tun das auch.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.