Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


hi

Samstag, 18. Juli 2015, 15:34 Uhr

Oh, mal wieder ein Qualitätsbetreff. Und zwar auf einer seit längerem stillgelegten, völlig spamverseuchten Mailadresse.

Hi elias

Na ja, wenn man die Zeichenkette vor dem @ aus der Mailadresse nimmt, passt das wenigstens manchmal. Und klingt besser als einfach nur „Hi“.

How are you?

Mir gehts ja alles in allem ganz gut, nur, dass ich gerade so ein bisschen Übelkeit habe, weil ich mal wieder in die Spam schaue.

My name is Alyce. I am 25 years old. I am from Chongqing. I like your page. How often do you visit the site? I really want to communicate with you. I am good at Thai massage and really like to eat fish. What about you? I guess that we will have many topics to talk about.

Du hast also einen Namen und ein Alter und eine Herkunft. Klingt alles irre nach ganz fernem Osten. Die IP-Adresse, von der dein „Liebesbrief“ versendet wurde, ist allerdings eine dynamisch zugewiesene Adresse der Deutschen Telekom AG, also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein mit Schadsoftware übernommener und in ein kriminelles Botnetz eingefügter Computer eines anderen Spamopfers. Du magst also meine Seite. Welche Seite du magst und was da drauf steht, weißt du nicht. Du möchtest wissen, wie oft ich die Website besuche. Welche Website? Irgendeine. Weil du mit mir kommunizieren willst, obwohl du gar nicht viel zu sagen hast und nichts über mich weißt. Du bist gut beim anregenden thailändischen Durchkneten und isst irre gern Fisch. Und deshalb glaubst du, dass es eine ganze Mengen Themen gibt, über die wir uns unterhalten könnten.

Ich müsste schon sehr einsam, verzweifelt und naiv sein, wenn ich darauf reinfiele. Angesichts deiner sehr einseitigen Interessen, anderen Leuten im zunehmend feuchter werdendem Schriftverkehr das Geld aus der Tasche zu labern, möchte ich dir nahelegen, dich doch lieber mit den Fischen zu unterhalten. Du kannst sie ja immer noch essen, nachdem du dich ausgesprochen hast.

Do you have some social networks? I will be waiting for your letter.

Nein, ich habe bis jetzt wegen akutem Geldmangels weder Twitter noch Facebook aufgekauft. Und Briefe kriegst du auch nicht von mir.

Best wishes,
Alyce

Winkewinke! Und Entf

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für hi

  1. Smartington sagt:

    Fang doch klein an und kauf erstmal StudiVZ! :D

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.