Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


rechnung OWR GmbH

Mittwoch, 1. Juli 2015, 12:58 Uhr

Guten Tag,

eine Rechnung

GmbH

Nein, kein Witz, das ist wirklich die ganze Spam… :D

Der Spammer wollte sich offenbar nicht die Mühe geben, einen langen, komplizierten Text zu schreiben, der dann doch nur lächerlich klingt; und so schrieb er eben einen kurzen Text, der dann doch nur lächerlich klingt. Der Gewinn ist die eingesparte Arbeit.

An dieser Mail hängt ein ZIP-Archiv. Der Empfänger soll offenbar glauben, dass es die „Rechnung“ enthält. Wie immer, wenn ein ZIP-Archiv an einer Mail hängt, ist große Vorsicht geboten, denn Spammer „maskieren“ durch diese Verpackung gern Schadsoftware vor einem Virenscanner auf dem Mailserver. Tatsächlich enthält das ZIP-Archiv eine einzige Datei, deren Name auf .pdf_.exe endet. Der Unterstrich vor dem Punkt deutet darauf hin, dass die alte Masche mit Dateien der Marke .pdf.exe inzwischen bei einigen Antivirus-Schlangenölen zu einem Aussortieren des kriminellen Mülls führt – also wird einfach ein Zeichen eingefügt, bei dem die Kriminellen hoffen, dass es öfter mal von Menschen übersehen wird.

Natürlich ist der Anhang das reinste Gift. Er wird aber zurzeit nur von einem Achtel der gängigen Antivirus-Schlangenöle als das erkannt, was er ist: Gefährliche Schadsoftware. Wer sich auf den „bequemen automatischen Schutz“ durch derartige Programme verlässt, ist verloren – wer aber die Spam als Spam erkennen kann und niemals auf die Idee kommt, einen Mailanhang zu öffnen, der in einem ZIP-Archiv zugestellt wurde, tut mehr für seine Computersicherheit als jemand, der sich auf Antivirus-Schlangenöle verlässt.

Ich empfehle weiterhin die Installation von BRAIN.EXE;)

Schneller Nachtrag

Diese Spam scheint die Pest des heutigen Tages zu sein. Hier ist noch eine, die noch schlechter geworden ist:

Betreff: Fakture 7Z3 GmbH

hallo,

beigefügten Rechnung

GmbH

Es gibt noch mehr davon. Das Muster ist immer gleich. Eine angebliche Firma im Betreff; ein kurzer, patziger Mailtext; die Abk. „GmbH“ als „Unterschrift“ und im Anhang aktuelle, gefährliche Schadsoftware.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.