Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ich brauche deine DRINGEND RESPOND

Montag, 25. Mai 2015, 14:10 Uhr

Und bis ich meine Antwort formuliert habe, kannst du dich mal nach einem größeren Wörterbuch umschauen. Damit wenigstens der Betreff nicht gleich nach Spam klingt.

Ich brauche deine DRINGEND RESPOND

Das hast du schon im Betreff gesagt.

Ich bin mit diesem Medium [sic!], um Sie über die Transaktion zur Abgabe von $21500000 (Einundzwanzig Millionen fünfhunderttausend Euro [sic!]) in meiner Bank in China, Sie als Empfänger zu informieren.

Und vor allem bist du so richtig dicke in „deiner Bank“, die dieses lustige durchgestrichene „S“ für das Euro-Währungssymbol hält. Du bist ganz sicher ein irre toller Banker! Aber dafür ist es…

Es wird zu 100% sicher, dass der Finanzvorstand des verstorbenen Kunden.

…nicht zu fünfzig, siebzig, dreiundachtzig, zweiundneunzig, sondern zu vollen, glatten und im Spamfilter narrengülden gleißenden hundert Prozent sicher. Und Sätze enden einfach.

Bitte auf meine private E-Mail kontaktieren unter für Fragen und weitere Informationen.

Dieser dumme Satz, der eine Mail sicher als Spam kennzeichnet, war völlig überflüssig, denn du hast deine „private E-Mail“ auch…

Mit freundlichen Grüßen,

sang Chin

e-mail:chinsang250 (at) gmail (punkt) com

…als Absender eingetragen. Und als Reply-to. Aber vermutlich verstehst du noch gar nicht so genau, was du da machst. Du bist ja schließlich nur ein Spammer, warum solltest du da wissen, was die Angaben in einer E-Mail bedeuten?! :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.