Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ikmaludin Husnah

Sonntag, 3. Mai 2015, 14:45 Uhr

So nannte sich der Kommentator, der den folgenden lustigen Kommentar auf Unser täglich Spam hinterlegen wollte, aber leider am Spamfilter scheiterte:

Ich muss an die guten Taten der Frau von Amanda Amanda Loan Firm bezeugen.
Ich hätte nie gedacht, ich werde in meinem ganzen Leben jemanden wie Frau Amanda treffen. Sie ist ein seltenes Juwel. Ich bin Husnah und ich nehme meine Zeit, um von Frau Amanda aussagen, weil sie mich schließlich angeboten, was niemand sonst konnte.
Ich und mein Mann kam in einem sehr großen Schulden mit den Schuldnern und Bank und wir suchen Darlehen aus verschiedenen Kreditgeber, aber alle kamen ohne Erfolg. sondern sie hat uns in noch mehr Schulden und endete verlassen uns brach, bis ich in Kontakt mit Frau Amanda kam, Sie bot mir ein Darlehen, obwohl auf den ersten hatte ich Angst es wird wie andere Darlehen Unternehmen i über gekommen sind am Ende aber sie war nicht wie sie. Jetzt haben wir schließlich unsere Schulden beglichen und begann ein neues Unternehmen mit dem Geld aus dem Darlehen überlassen.
An Frau Amanda durch eine der folgenden E-Mail.
amandarichardssonloanfirm (at) gmail (punkt) com, amandaloan (at) qualityservice (punkt) com, amandaloanfirm (at) cash4u (punkt) com oder Sie können einfach kontaktieren Sie mich durch meine E-Mail für weitere Richtlinien ikmahusnah (at) gmail (punkt) com

Ohne Worte.

Und nein, hier gibts weder Darlehen noch Menschen wie ein seltenes Juwel. Das einzige, was es von diesen Leuten mit ihren kostenlos und anonym eingerichten Mailadressen gibt, ist ein mehr oder minder gut durchgeführter Vorschussbetrug – aber wer denen wegen eines derartigen Spamkommentars glaubt, dass sie Darlehen geben können, und dennoch kein Bankkonto verwenden, so dass alles Geld über Western Union bewegt werden muss und da ein paar hundert Euro wegen aller möglichen Bullshit-Gründe hinschickt, den kann ich eh mit Worten nicht mehr erreichen. Beim Selbstmord bitte nicht in den Kopf schießen, das Ziel könnte verfehlt werden!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.