Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


AW: Projekt finanzierung

Dienstag, 2. September 2014, 15:53 Uhr

Als Antwortadresse für dieses Meisterwerk der Gattung „Hey, ich kenne dich nicht und will dir eine Million Dollar Darlehen geben“ ist s (punkt) lippel (at) aol (punkt) com eingetragen. Man kann diesem Hirnbrösel von Spammer also alles mögliche nachsagen – zum Beispiel, dass er in Sprachen spammt, die er nicht einmal ansatzweise beherrscht und sich deshalb auf computergenerierte Übelsetzungen verlassen muss – aber eines nicht: Dass er nicht wüsste, wofür so ein Reply-to-Header gut sei.

Und damit gehört er unter den Spammern schon zu einer Elite. Jetzt aber zum Text:

Grüße,

Ich bin ein Finanzberater mit der Hauptstadt einen Einheitsstaat [sic!]

Ich habe unter Kontrolle der Privatbesitz Gelder [sic!] für langfristige Investitionen.

Mein Interesse ist es, Projekte in Form von Darlehen zu finanzieren. Tragfähige Projekte von 1 Million USD würde bei einer garantierten 3 % finanziert werden konstanten Zinssatz pro Jahr.

Haben Sie glaubwürdige Projekte [sic!] für Investitionen oder Businesskunden benötigen Mittel, bestehende Projekte zu erweitern, würden wir verpflichtet, mit Ihnen zu arbeiten [sic!].

Grüße,

Herr Lippel
+ 1 262-872-xxxx

Ein großartiges Angebot eines ganz großen Vorschussbetrüg… ähm… Geschäftsmannes, das immer noch am besten kommentiert wird, indem man ihm etwas Raum zur Entfaltung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.