Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ihre Rechnung von zooplus

Mittwoch, 4. Juni 2014, 14:25 Uhr

Diese Mail kommt nicht von Zooplus.

vielen Dank für Ihre Bestellung 51273295.

Schön, ich habe keinen Namen und ich habe eine Zahl bestellt. :mrgreen:

Für Ihre Unterlagen erhalten Sie anbei die dazu gehörige [sic!] Rechnung als Anhang im pdf-Format. Sie können diese abspeichern oder bei Bedarf ausdrucken. [Ach!]

Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Bestellung haben, erreichen Sie unseren Kundenservice über unser Kontaktformular. Klicken Sie dazu bitte hier:

https://www.zooplus.de/kontakt

Ihr zooplus
Service-Team

Um nicht alles zu wiederholen, was ich schon vorgestern zu einer Spam mit ähnlicher Machart schrieb, hier die Kompaktversion:

  1. Der vorgebliche Absender ist nicht der Absender. Die Absenderadresse der Spam ist ebenfalls gefälscht. Rückfragen sind sinnlos.
  2. Der Anhang ist Schadsoftware!
  3. Der Anhang ist ganz aktuelle Schadsoftware, die zurzeit von weniger als einem Drittel der gängigen Antivirus-Schlangenöle als solche erkannt wird!
  4. Es ist erforderlich, zu lernen, derartige Spam selbst als Spam zu erkennen – was hier wirklich nicht schwierig ist – und sie zu löschen, statt darin herumzuklicken, oder man hat ganz schnell einen Computer anderer Leute auf dem Schreibtisch stehen.
  5. Das Antivirus-Programm schützt nicht gegen aktuelle Schadsoftware. Es ist technoquacksalberisches Schlangenöl.
  6. Derartigen kriminellen Müll einfach löschen! Danach den schöneren Dingen im Internet zuwenden! Viel Spaß dabei!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.