Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Linkvorschlag (Angebot)

Dienstag, 10. Dezember 2013, 14:32 Uhr

Wie, ein Angebot? Na, zum Glück eines, das ich ablehnen kann.

Lieber Webmaster,

Nein, das ist nicht mein Vorname. Außerdem bin ich nicht Webmaster, sondern Webservant – sonst würde ich die ganze damit verbundene Mühe nämlich an jemanden anders delegieren.

Ich habe Ihre Webseite spam.tamagothi.de gefunden, während ich im Internet unterwegs war, und würde gerne Links mit Ihnen tauschen.

Und als „dir“ diese tolle Idee gekommen ist, warst du nicht dazu imstande, auf meiner „Webseite“ nachzulesen, wer ich bin? Und du hast, als du „Unser täglich Spam“ gesehen hast, gleich gedacht, dass du da mal eine Spam hinschickst? Weil ich ganz sicher auch Spammer verlinke, um ihre halbseidenen bis kriminellen Dreckssites in Suchmaschinen nach oben zu bringen? Endet dein Dickdarm im Schädel?

Ist schon dumm, wenn die mechanisch versendeten, pseudo-menschelnden Standardtexte durch den Kontext zu einer Realsatire werden, nicht… :D

Ich biete Ihnen ein kostenloses, faires und vorteilhaftes Geschäft im Gegenzug zu einem Backlink an.

Oh toll, es ist „kostenlos“. Ich muss nicht einmal dafür bezahlen, dass ich einen Link auf die Website eines Spammers setze.

Auf http://www.seode.org/ finden Sie alles – von Anleitungen für Anfänger bis zu fortgeschrittenen Themen, die zu echtem Traffic auf Ihrer Seite führen.

Immerhin hat dieser Müll-SEO etwas Extratolles im Angebot: Echten Traffic. Dieser ist irgendwie von „falschem“ zu unterscheiden. Zum Beispiel am Echtheitssiegel auf den Datenpaketen.

Und das Obertollste daran:

All das ist komplett kostenlos.

Es kostet gar kein Geld, sich eine Website anzuschauen! :mrgreen:

Lassen Sie mich wissen, was Sie davon halten. Ich freue mich darauf, Links mit Ihnen zu tauschen.

Was ich von Leuten wie dir halte, die Suchmaschinen mit Müll-Links zuspammen, auf dass die Menschen nicht mehr finden, was sie suchen, sondern das, was Spammer wie du sie finden lassen wollen, kann ich hier leider wegen mangelnder Druckreife nicht schreiben.

Mit freundlichen Grüßen,

Sven Daffner – seode.org
http://de.linkedin.com/pub/sven-daffner/4a/9b1/523

Geh sterben!

Der Nachtwächter
Ohne idiotische Links auf irgendwelche Profile bei irgendwelchen Datensammlern, die kostenloses Kommunizieren anbieten, als wenn es das nicht ohne diese Datensammler gäbe…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Linkvorschlag (Angebot)

  1. punze sagt:

    > Endet dein Dickdarm im Schädel?

    lol! Danke, ich habe ausgiebig gelacht :D

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.