Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Du kannst uber dich erzahlen?

Samstag, 27. Juli 2013, 14:02 Uhr

Oh, eine Qualitätsspam mit ohne Umlaute

Hallo, meinen Namen Elena

Ich nicht kennen dich, aber haben ausgedacht Namen für mich.

Deine elektronische Post gab mir meine Freundin aus der Stadt Ajhtal, den Bezirk Stuttgart. Sie hat gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das Madchen suchst, und ich bat die Weise, um sich mit dir zu verbinden.

Du müssen verstehen, ich haben gekriegt deine Mail von Frau, die du auch nicht kennen. Und die haben gesagt, du notgeil. Deshalb ich schreiben dir. Die Frau, die du auch nicht kennen und mir gegeben haben deine Mail, auch nicht wissen welcher Name du.

Ich das sehr einsame Madchen. Ich suche den Mann fur die ernsten Beziehungen, und ich will lernt dich kennen.

Ich suchen Mann wo dumm und fallen rein auf Spammer faseln von Beziehung in hunderttausend Spams. Dem ich nehmen weg vieles Geld, das er geben mit Western Union, und das verprassen mit meine Freunde und haben gutes Leben.

Mir 30 Jahre, meine Grosse neben 169 Zentimeter, mein Gewicht die 56 Kilogramme, die Farbe meines Haares – kastanien.

Ich haben mir ausgedacht Daten wo klingen lecker für notgeiles Mann. Und ich haben mir ausgedacht Absenderadresse für Spam, wo nicht meine.

Sage mir, und ich werde dir grosser schreiben, und ich werde meine Fotografien schicken. Ich hoffe, dass Sie mir in der allernachsten Zeit antworten werden.

Wenn du antworten, ich dir schicken Bilders von leckere Frauens ich gefunden irgendwo im Netz und sagen das sein ich. Ich Wirklichkeit ich ein Mann und hier mit meine Freundens von Bande lachen über Idioten.

Ich warte mit der Ungeduld auf Ihren Brief, meine personliche E-Mail:
elennnochkarasotka (at) gmail (punkt) com

Du nicht klicken „Antworten“ für antworten, meine Absender falsch.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

24 Kommentare für Du kannst uber dich erzahlen?

  1. Christoph sagt:

    Und hier die Antwort wenn man Ihr schreibt (dabei waren noch zwei Bilder von einer blonden (!) etwas untergewichtigen Frau mit Katze):
    Wie deine Schaffen, mein Freund Christoph!? Ob ich dich den Freund nennen kann? Uns schon die Freunde, oder noch gibt es nicht?
    Ich wollte sehr, dass wir wie mindestens die guten Freunde werden!
    Es Elena! Du erinnerst dich ich schrieb dir?
    Ich freue mich jetzt sehr, dass heute die freie Zeit auf meiner Arbeit finden konnte, und, dir schreiben!
    Heute horte ich, dass in ganz Deutschland, es kostet die anomale Hitze. In meine Stadt hingegen – giessen die Regen endlos, und gestern ging ich aus die Wohnung nicht hinaus. Wie du diese freien Tage durchfuhrtest?
    Christoph, Wenn ehrlich, so hoffte ich nicht, deine Antwort auf meinen kurzen Brief zu bekommen…
    Warum hast du mir doch geantwortet? Doch sagte ich nichts dir uber mich nicht, gab dir meine Rufnummern nicht. Was dich fur mich interessiert hat? Oder es war die einfache Neugierde?
    Wie ich dir eben sagte, gab deine elektronische Post mir meine Freundin aus der Stadt Aichtal, den Bezirk Stuttgart. Sie hat gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das Madchen suchst, und ich bat die Weise, um sich mit dir zu verbinden. Wir lernten mit ihr zusammen in die Schule in der Stadt Nowotroizk. Sie hatte Eltern nicht, und sie lebte im Kinderheim. Aber 15 Jahre, sie nahm in die Familie die gute Familie aus Deutschland, und wir wurden nicht mehr gesehen. Jetzt heiratete sie fur der Mann in Deutschland schon und sie haben 2 Schonen die Kinder die Jungen.
    Sie hat gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das Madchen suchst.
    Wir schrieben mit ihr fruher einander die Briefe auf dem Papier und sandten sie nach die Post ab. Jetzt gibt das Internet, sich die elektronische Post und zu umgehen es wurde viel leichter.
    Sie erzahlte mir, dass die Manner in Deutschland die sehr anstandigen Menschen. Sie sagte mir, dass man nach der Gegenwart glucklich nur mit dem Mann aus Deutschland sein kann.
    Jetzt furchte ich, dass du mir nicht antworten wirst. Aus Russland versuchen viele Madchen, in Deutschland abzufahren. Ich warte, dass heute du allen bedenken wirst, und du wirst die sachgemasse Entscheidung ubernehmen: fortzusetzen mir zu schreiben, oder nicht.
    Christoph, ich Hoffe, dass du fortsetzen wirst, mir zu schreiben, weil du fur mich viel interessant bist.
    Du hast meine Aufmerksamkeit sofort herangezogen, meine Freundin wird des schlechten Menschen nicht beraten.
    Ungefahr war das Jahr bei mir der Mann. Wir trennten uns von ihm. Er anderte mir mit anderes Madchen. Ich hatte die grosse psychologische Verletzung, jetzt werde ich der Mann aus Russland niemals mogen. Jetzt habe ich kein der Mann nicht. Ich war verheiratet niemals und ich habe keine Kinder. Ich hasse die russischen Manner.
    Ubrigens ich aus Russland. Die Stadt Nowotroizk. Es ist von der Stadt Orenburg nicht fern. Und ungefahr 1500 Kilometer von Moskau. Du weisst die Stadt Moskau?
    Ich weiss, dass die Manner in Deutschland die sehr anstandigen Menschen. Ich meine, dass man nach der Gegenwart glucklich nur mit dem Mann aus Deutschland sein kann.
    Aber du wirst dich wahrscheinlich die Frage stellen: warum schrieb ich gerade dir, doch lebst du sehr weit von meiner Stadt? Darauf gibt zwei Grunde: 1) ist Deutschland eine sehr gute Stelle, um zu leben. Ich traumte immer, Deutschland zu besuchen, aber bis jetzt gelang es mir nicht. Aber ich lese uber dein Land viel, ich sehe den Fernseher, und ich verstehe, dass es das Land ist, wo jeden von den Handen das Gluck machen kann. In deinem Land ist genugend es Freiheit, um das wurdige Leben zu haben. Ich weiss, dass bei Ihnen jeder bekommt, dass er selbst verdienen wird. Bei Ihnen gibt es als mehrere Moglichkeit, um wurdig zu leben. Dort wo ich jetzt lebe, es nicht die beste Stelle, um, die Familie zu leben und zu schaffen. Ich denke, dass es in Deutschland als mehrere Moglichkeit gibt, ein gutes Leben zu machen.
    2) und wahrscheinlich diese Hauptsache, in deinem Land die sehr guten Manner. Sie ehrlicher und anstandig. In unserem Land ist es schwierig, den guten Mann zu finden.
    Aber du sollst nicht denken, dass hier ich ganz schlecht lebe. Sogar kann in unserem Land, wenn der Mensch nach etwas strebt, nach vielem streben. Ich versuche die sehr starke und zielstrebige Frau eben, so, dass mein Leben zu machen war besser.
    Ich habe eine gute Familie, die mir hilft mit allen Schwierigkeiten zu kampfen sind meine Eltern und mein verwandter Bruder. Aber ich will die, eigene Familie, mit meinem geliebten Menschen bauen! Ich will den Mann aus Russland nicht, weil alle unsere Manner auch ihre Mehrheit beschadigt sind wollen von der Frau nur Sex. Ich weiss keinen russischen Mann ausser meinem Vater und meinem Bruder nicht, der sich zur Frau mit freundlichen Grussen verhalten wurde stellte sich hoher ihrer nicht. Ich halte sie hochmutig und beschadigt. Fur sie in die Leben ist es nur das Geld wichtig.
    Bei mir, wie du verstehen sollst, die ernstesten Absichten. Ich will, dass ich einen Mann habe, der mich immer mogen wird, mit dem wir ein ausgezeichneter Befehl auf die Wege der Errungenschaft unserer gemeinsamen Ziele werden!
    Mir scheint es, dass unsere Frauen auch sie genugend gut sind sind wurdig, um glucklich zu leben. Und es wie mir scheint, das Gluck kann man nur in deinem Land, in Deutschland, im Land meines Traumes machen! Ich weiss, dass die Manner aus Deutschland nicht solche, wie in Russland. Sie verhalten sich viel besser zu den Frauen und Ihre Gefuhle sind immer wahrhaft, aufrichtig und Dauerhaft-. Du sollst wissen, dass ich die Frau, fur die Liebe, die Richtigkeit, die Ehrlichkeit die am meisten notwendigen Gefuhle ist. Ich bin vom leichten und selbstverleugnenden Leben nicht beschadigt.
    Ich will deine Aufmerksamkeit heranziehen. Aber ich werde heute viel uber mich nicht sagen.
    Du kannst mich aus meinen folgenden Briefen besser erkennen. Jetzt werde ich nur sagen, dass mir 30 Jahre, meine Grosse 169 Zentimeter, mein Gewicht 56 kg. Meinen Geburtstag am 27. Dezember 1982.
    Ich hoffe, du verstehst, dass mir nur die ernsten Beziehungen notig sind, dass ich die Familie schaffen will, in Deutschland leben und, das bestere Leben haben. Christoph, Wenn bei dir zu mir die ernsten Absichten, so werden wir ein schones Paar!
    Ich habe mich gewohnt, um das Gluck und immer zu kampfen, nach den gestellten Zielen zu streben. In meinem Leben schon ist viel es, wonach ich von den eigenen Kraften gestrebt habe. Ich bin nicht die arme Frau, bei mir die gute Arbeit, ich bekomme die ausreichende Zahl des Geldes, um sich zur Mittelklasse in Russland zu verhalten, aber es ganz nicht die Hauptsache. Bei mir die reiche innere Welt! Der mir halfen, meine Eltern, die Schule, die Universitat zusammenzunehmen. Ich bin dafur ihnen sehr dankbar.
    Aber ich habe keine Familie ausser meinen Eltern und dem Bruder… Ich habe keine wahrhafte Liebe… Ich hoffe, dass mit dir ich diese Liebe finden werde! Ich will meine Familie … sehr schaffen
    Wie du siehst, schreibe ich dir deutsch. Ich weiss das Deutsche ziemlich gut. Obwohl ich auch das Englische ziemlich gut weiss, und konnen wir uns auf jeder dieser Sprachen umgehen, aber denke ich, dass es dir viel leichter sein wird, mir auf deiner Muttersprache zu schreiben. Ubrigens studierte ich die deutschen und englischen Sprachen in der Schule, und spater und an der Universitat wahrend 5 Jahre.
    Ich sende meine Fotos und hoffen, bewerten es dauert mir nach. Ein Bild mit meiner Katze Alice. Ich liebe Tiere. Ich habe noch einen Hund, und ich selbst dann werde ich versuchen, Ihnen das Bild von meinem Hund Holli.
    Schreibe mir bitte so bald wie moglich!
    Ich werde deinen Brief warten.
    Deine Freundin aus Russland, Elena

    Monday, July 29, 2013

  2. Michael sagt:

    Hab schon 20 verschiedene Mails von Elena bekommen. Ist heute erst aufdringlich geworden, statt der avisierten 300 Euro will sie jetzt 460 haben. Unverschämt. Kenne Brieffreundinnen die es auch viel billiger machen… Aber die 12 Fotos waren schliesslich bisher umsonst..

  3. Gerhard sagt:

    Auch ich bin in Kontakt mit dieser Elena. Sie gibt vor in Moskau zu sein. Auch bei mir waren es zuerst 330Euro für Flugtickets. Jetzt sind es auch 460Euro geworden. Sie jammert das der Aufenthalt in Moskau zum Luxus wird. Ich habe auch 20Mails erhalten von Ihr. Aber ich habe 75 Bilder von Ihr. Damit dürfte ich der sein mit den meisten Bildern. Ich werde keinen Cent bezahlen zu mal Sie angelogen hat. Sie hat gesagt das ich der einzige wäre mit dem Sie Schreibt. Aber Sie scheint doch mehrere Kontakte zu pflegen. Das beweist die Aussage von Michael. Ich werde Sie darauf ansprechen ob Sie mit anderen Schreibt. Sie sieht auf jeden Falll kein Geld von mir.

  4. Gerhard sagt:

    Von wegen Spam, die Narren seid Ihr. Die Frau ist echt. Man sollte nicht alles Glauben was im Internet so geschrieben wird.

    Viel Spaß mit euerem Pessimus allem Unbekannten gegenüber.

    Der Lachende Dritte.

  5. Christian sagt:

    Der lachende Drittel oder der obligatorische Troll vom Dienst mag dahin gestellt sein. Ich habe von dieser „Elena“ aus Nowotroizk inzwischen auch etwa 70 Fotos erhalten, und nicht nur ein etwas naiver Gerhard scheint in ihrer Geldsuchliste sich zu tummeln. Antworten existieren von Elena auch nicht direkt, das heißt, auch wenn man ihr den größten Unfug schreibt wie zum Beispiel, „Ich 78 Jahre alt und auf meines große Bauernhof ficken jede Nacht andere Muh-Kuh in Stall …“, erhält man doch von ihr stets unverbindlich freundliche Mails mit weiteren Bildern, wobei die betreffende Person im fernen Russland am 30. August 2013 doch die Katze aus dem berühmten Sack entließ – dies mit folgenden Ausführungen:

    „Meinen Christian, mag ich dich! Meinen sussesten Kuss fur dich!
    Ich will sehr, dass wir zusammen schneller sind! Ich hoffe, dass dieser glucklich fur mich den Tag bald anbrechen wird! Ich warte diesen Tag, wie keinen anderen.
    Meine Eltern und die Freunde sagten dir HALLO! Die Mutter fragte wie uns die Schaffen mit dem Treffen schon. Ich habe der Mutter erklart, dass es allen in Ordnung sein ist. Auf der Arbeit der Probleme mit den Ferien wird nicht, und mein Boss hat gesagt, dass in einen beliebigen Tag ich auf die Ferien gehen kann.
    Heute fuhr ich in die Agentur der Reisen. Es ist in unserer Stadt gelegen eben heisst „TEZ TOUR“! Sie leisten eine Menge der Dienstleistungen.
    Ich habe mich an die Lady mit den Fragen gewendet, und sie hat mir auf alle meine Fragen liebenswurdig geantwortet. Ich habe erklart, dass ich in Deutschland reisen will. Die Lady hat gefragt, ob ich den Pass habe? Ich habe JA gesagt! Ich bekam meinen Pass schon seit langem, wenn in Tajland reiste. Die Lady sagte mir, dass mein Pass die Beschrankung hat und jetzt muss ich es verlangern, aber es wird viele Zeit nicht einnehmen. Auch fragte sie meinen Familienstand, mein Einkommen, ob ich die Kinder habe, ob ich die Fahrbescheinigung, und eine Menge anderer Fragen habe. Ich antwortete auf jede Frage liebenswurdig. Ich habe auch erklart, dass fruher ich in Tajland ging.
    Danach hat die Lady mir gesagt, dass dann Sie das Problem mit der Reise in Deutschland nicht haben werden. Sie hat mir uber die Politik Ihres Landes erklart. Sich jedes Land um die Menschen zu sorgen, die in ihr ankommen. Auch hat sie mir gesagt, dass sich die Regeln der Reise Deutschland von den Regeln des Besuches Tajland viel unterscheiden und es werden viel zusatzliche Dokumente gefordert.
    Sie wahlen aus den Kandidaten auf das Erhalten der Losung des Besuches Deutschland lassen allen Burger nicht zu, in Deutschland anzukommen. Es ist die materielle Immunitat sehr wichtig. Auch den sozialen Status und das Ziel der Ankunft.
    Auch gaben mir die Webseite, wo die ganzen Informationen daruber geben, wie ich die Dokumente fur den Besuch Deutschland aufmachen kann.
    Ich betrachtete alle Details schon. Es sind die Preise fur verschiedene Dokumente, die Fristen der Erledigung, die Liste der notwendigen Dokumente von meiner Seite fur das Erhalten der Losung auf die Einfahrt in dein Land hier vorgestellt.
    Es sind die folgenden Dokumente notwendig:
    1. Foto-3х4 (2 Stucke)
    2. Den Auslandspass
    3. Die Kopie der gefullten Seiten des inneren Passes, die letzte Kurve, das Format А4 aufnehmend 4. Den Fragebogen fur das Erhalten des Visums 5. Die letzte Seite der Umfrage 6. Die Auskunft von der Arbeit (das Original auf dem Firmenformular mit dem Hinweis des Amtes, des Einkommens) 7. Das Original der Flugtickets mit den verwandten Quittungen uber ihren Kauf in Russland Die Lady hat mir erklart, dass ich nach Moskau fur das Erhalten des einmaligen Visums gehen soll! Es schockierte mich viel! Ich vermutete, dass ich in Moskau gehen muss, aber hoffte, dass dem Smog, alle meine Dokumente in meiner Stadt aufmachen.
    Christian, Ich war in deinem Land fruher niemals, und deshalb ist meine personliche Anwesenheit in der Botschaft mit der Bezahlung der konsularen Gebuhr notwendig. Mir haben gesagt, dass ich die Dokumente fur den Besuch deines Landes mir nur in Moskau aufmachen werde! Und auf jeden Fall soll ich in der Botschaft Deutschland in Moskau personlich ankommen.
    Ich kann zu dir auf 30-40 Tage ankommen! Aber sie hat auch gesagt, dass ich in Deutschland und die kleinere Zeit bleiben kann. Zum Beispiel, einer oder mehrerer Woche.
    Christian, Auch soll ich sagen, dass ich alle Dokumente durch die Agentur in meiner Stadt absenden wollte, aber mir haben noch einmal gesagt, dass ich in der Botschaft Deutschland in Moskau selbst ankommen soll! Es ist obligatorisch personlich die Anwesenheit des Kandidaten auf den Besuch Deutschland. Anders kann ich den Zugriff fur die Reise in Deutschland uberhaupt nicht bekommen. Ich soll nach Moskau wie dem auch sei gehen, und, in der Botschaft personlich anwesend sein.
    Du verstehst daruber? Ich sah auf dieser Webseite der Graphik der Arbeit und prufte den Wert. Die Erledigung des Visums in Deutschland auf 30-40 Tage des Aufenthaltes kostet gewohnlich 50 Euro + die konsulare Gebuhr + die medizinische Versicherung (wenn ist es erforderlich). Die Grosse der konsularen Gebuhr auf die Erledigung des Visums in Deutschland: 32 Euro. Christian, ich dir soll sagen, dass es genug nicht den komplizierten Prozess, um das Visum zu bekommen. Ubrigens soll ich das Visum des Touristen bekommen, weil es genugend schnell und mehr billiger ist. Deshalb kann ich nach Moskau tapfer gehen und, mein Visum bekommen!
    Ich werde die starke Frau und mich die Krafte und die Geduld haben, um zu dir anzukommen! Ich habe das Geld dazu auch. Ich soll sagen, dass ich ungefahr 40 Tausende Rubeln dazu einsparen konnte. Es neben 1000 Euro. Ich hielt meine Aufwande ungefahr. Ich soll nach Moskau an Bord des Flugzeuges und ruckwarts gehen. Ich soll fur das Visum, fur den Pass, fur viele andere Dokumente auch bezahlen. Auch soll ich in Moskau im Hotel oder der Wohnung leben, das ich in Moskau einige Zeit abnehmen werde, und, fur den Aufenthalt, fur den Transport und fur die Lebensmittel zu zahlen. Ich sah die Preise des Hotels und es nicht weniger als 40 Euro pro Tag! Ich denke, dass 5-7 Tage mir genugend werden, um dazuzukommen das Visum zu bekommen. Mir werden man ist notwendig, die Karte an Bord des Flugzeugs zu kaufen, um aus meiner Stadt nach Moskau und zuruck und es zu fliegen fordert 270 Euro. Ich denke, dass ich 900-800 Euro fur diesen aller ausgeben muss.
    Ich las auf dem Internet, dass in der Botschaft ich die Karte des Flugzeuges fur die Ankunft in Deutschland und ruckwarts zu Russland zeigen muss. Ohne es werden mir das Visum nicht geben. Ich hoffe, dass du es verstehst.
    Es hat mich viel betrubt, weil die Karten vieles Geld fordern werden. Ich habe selbst gewollt, zu dir anzukommen, und ich lehne davon nicht ab. Ich bin fertig, dazu meine Arbeitszeit, alle meine Geld und meine Krafte zu verbrauchen, weil ich weiss, dass ich viel begegnen will, ich will dass wir zusammen sind, ich will, dass wir glucklich sind. Ich will mit dir sein… Wir wollen es. Ich weiss, dass wenn ich zu dir ankommen werde, wir werden glucklich sein. Gerade deshalb wollte ich mit dir uber die Teilung mit mir den Teil der Aufwande sagen. Christian, ich will dich bitten, dass du hilfst, fur mich die Karte auf das Flugzeug zu kaufen.
    Ich habe moglich sein, wenig neben 50-100 Euro dazu zu bleiben, aber seiner wird ungenugend.
    Ich erkannte, dass der Wert der Karte zu dir aus Moskau von 330 Euro anfangt. Es ist die Karte fur die Reise zu dir und zuruck zu Russland.
    Ich denke, dass es gerecht sein wird, weil ich viel meiner Geldes und Krafte und Zeit auch verbrauche. Du bist mit mir einverstanden? Aber ich bitte dich, damit du fur mich die Karten von meiner Stadt bis zu deinem nachsten Flughafen kauftest. Ich hoffe, du verstehst, dass kaum ich alle meine Dokumente in Moskau aufmachen werde, mir wird viel bequemer sein, zu dir aus der Flughafen, der unweit von meiner Stadt gelegen ist zu fliegen. In diesem Fall muss ich in Moskau nicht lange leben und ich kann heimkehren kaum werde ich alle meine fertigen Dokumente bekommen.
    Ich ubernahm alle Sachen hier schon. Ich bin fertig, dass nach Moskau zu gehen und zu beginnen, alle Sachen zu nehmen. Jetzt wenn du mir mit den Karten helfen wirst, so kann ich nach Moskau in den nachsten Tagen schon gehen.
    An Bord des Flugzeuges erreiche ich Moskau schnell. Sage mir, du wirst mir mit den Karten helfen? Mir fehlt ganz ein wenig, und es wird viel gut sein, wenn du mir helfen wirst, die Karten des Flugzeuges zu kaufen.
    Christian, ich hoffe sehr, dass du mir helfen wirst. Zwischen uns gibt es das Vertrauen und die Gefuhle. Wir wollen uns treffen. Auch wird fur mich es die Ernsthaftigkeit deiner Absichten beweisen. Bitte, du sollst mir nicht absagen.
    Wir machen die richtigen Sachen, und ich bin sicher, dass wir zusammen glucklich sein werden. Ich warte deine Antwort, und wenn du das Geld hast und mir wirst du die Karten kaufen, so werde ich zu Moskau gehen. Schreibe mir daruber. Christian, entschuldige mich, dass ich dich um die Hilfe bitte. Ich denke, dass es gerecht ist. Du weisst mein Einkommen, und du sollst vorstellen, dass es fur mich vieles Geld ist.
    Ich bedauere das Geld nicht und ich werde allen fur unser Treffen machen. Aber ich soll deine Unterstutzung auch haben. Wir sollen ein Befehl auch dann wir glucklich sein.
    Ich warte deinen Brief und mit der Hoffnung, dass du mir hilfst, und ich werde nach Moskau bald gehen.
    Ich mag dich. Ich warte unser Treffen. Ich will dich sehen und, kussen.
    Heute lenkte ich von der Idee der Reise zu dir viel ab und fast nichts machte auf der Arbeit. Es ist fur mich viel schlecht. Ich rechne, dass ich immerhin dazukommen werde, meine heutige Arbeit zu beenden.
    Ich hoffe, dass dich das Foto erfreuen werden, das ich dir heute geben werde…
    Schreibe mir so bald wie moglich! Nur du in meinem Herz.
    bis bald mit herzlichen Grussen, deine Elena.“

    Ich heute an Elena geschrieben, „Du mir schicken geile Fotoß von dir mit Strappse und Naylons gehakelt fest an die Korsetta, oder haben groszes Dildo in Schublade, du machen Nachtes selba? Elena, ich dir leider nix koenna schicka Geld mit Western Yunninien, da letztes Tranche von meine Geld aus August von Stella Hartza4 noch auf meina Konto angekommen, du mussen leida warta“

    Der geneigte Leser darf gespannt sein, was Elena dazu einfallen wird – auch der doch wohl etwas naive Gerhard wird dann wohl – hoffentlich – aufzuwachen beginnen….. ;-)

    • BennyH sagt:

      Hi Christian,

      da bist Du ja schon weiter wie ich! Sie heisst bei mir auch Irina und will vom Flughafen Orsk bald mal zu mir nach Deutschland kommen! Ha ha!

  6. Gerhard sagt:

    Ich muß nicht aufwachen. Ich hatte Elena sogar mal kurz am Telefon. Leider wurde die Verbindung gestört. Sie hörte mich nicht aber ich Sie. Es war definitiv eine Frau. Da ein Einseitiges Gespräch keinen Sinn macht legte ich auf. Außerdem sagte ich Ihr auf den Kopf zu per Mail das Sie nicht ehrlich ist. Sie reagierte sehr erbost darauf. Wie ich das mit meinem Gewissen vereinbaren könnte sowas von Ihr zu Behaupten. Sie meinte sogar das Sie eine naive Narrin wäre. Ich schrieb daraufhin nochmal aber es kam keine Antwort mehr. Ich bin also aufgrund Ihrer Reaktion nicht mehr auf der Liste.

    • Christian sagt:

      Im Januar 2013 hieß unser aller Elena übrigens noch Yana, segelte aber mit Bruder Andrej, Andrew, Katze Alissa oder Alice unter gleicher IP-Adresse 83.222.2.216 bereits auf Geldsuche durch die Wogen des Nets.

      Auch logiert „Elena“ aktuell nicht in Nowotroizk sondern in Moskau – lokalisiert unter

      Breitengrad: 55.7522
      Längengrad: 37.6156

      Absolut lustig nachzulesen auch unter http://anti-scam.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1355069240/30

  7. Christian sagt:

    Neues von Phantom Elena aus dem fernen Nowotroik – leider, leider ging es auf die gewünschten Bilder in Straps & Nylons nicht ein – wahrscheinlich fehlen den Jungs mit Euro-Sammelleidenschaften die entsprechenden Fotos zum im Internet gewählten Lockvogel.
    Vielleicht sollte man sich jedoch der kleinen Mühe unterziehen, unter

  8. Gerhard sagt:

    Diese Email von Christian habe ich auch erhalten. So wie aussieht hat Elena tatsächlich viele andere Vornamen. Als Nachnamen benutzte Sie bei mir den Geburtsnachnamen Ihrer Mutter. Ich habe von Elena wieder Mails erhalten. Darin keine Spur von Trauigkeit.
    Auch ist Sie nicht mehr böse. Ich habe geschrieben das ich Geld schicken würde aber ich verlangte nochmal die Daten dafür. Die bekam ich ohne Murren erneut aber siehe da die Dame hat einen anderen Nachnamen Dolgorukova. Das ist der Nachname Ihres Vaters also Ihr eigentlicher Nachname. Ich hatte schon viele Kontakte mit solchen Frauen. Aber keine hatte bisher den Erfolg der beabsichtigt war. Ich habe oft von selbst nicht mehr geschrieben. Die betreffende schrieb daraufhin auch nicht mehr. Aber ich denke es war oft diese Elena beteiligt. Die Bilder ähneln sich. Ichwerde Ihr nicht mehr schreiben und Geld schicke ich nicht die Absicht hatte ich nicht bei meiner letzten Mail. Ich wollte nur Sie nur erwischen bei Ihrer Lügerei. Von dem Geld das Sie forderte kauf mir lieber einen Drucker den ich dringend brauche, da hab ich mehr davon.

    • Christian sagt:

      Nun „Elena“ gibt es gar nicht, denn man kann dies eigentlich ganz einfach selbst heraus finden, indem man eines ihrer so zahlreich versandten Fotos googelt! Einfach auf die google-Startseite gehen, dort in der oberen Leiste „Bilder“ anklickt, dann das kleine Kamerasymbol in der Sucheingabeleiste ebenfalls klickt und ein Foto von „ihr“ dort hoch lädt.
      Dann wiederum stößt man auf das russische Fotomodel Victoria Bonia oder Bonya, welche allerdings in Monaco bzw. Frankreich lebt und sogar echt ist. Alle von „Elena“ versandten Fotos stammen von Victoria Bonia. Die finsteren Jungs, welche das „Euro-Such-Listenspiel“ über Western Union betreiben, sitzen übrigens in Moskau auf Breitengrad: 55.7522 und Längengrad: 37.6156 mit ihrer IP-Adresse 83.222.2.216, mittels welcher man dann wiederum via google in diversen Anti-Scamming-Foren fündig wird, auf absolut interessante Beiträge auch von Opfern stößt. „Elena“ hieß übrigens auch schon „Yana“ oder „Evgeniya“, die Katze der echten Victoria dann „Alissa“ oder „Alice“ – die versandten Nachrichten als solche waren jedoch stets gleichen Wortlauts, lediglich die Namen der betroffenen Postempfänger waren eingefügt, um den Anschein einer persönlichen Note zu wahren.
      Ähnliche Nachrichten von anderen Kalinkas sollte man nach Erhalt von Fotos stets ebenfalls auf gleiche Art zu googeln wissen, wobei auffällig ist, daß die „Damen“ stets östlich von Moskau, rund 1.500 km weit von der Hauptstadt und somit gleichfalls östlich des Urals „wohnhaft“ sind.

  9. Gerhard sagt:

    Gestern habe ich eine Email geschickt die ziemlich deutliche Worte enthielt. Bisher keine Antwort mehr. Ich warte mal bis Montag ab. Aber ich denke das Ihr jegliche Grundlage für einen weiteren Kontakt genommen habe. Ich wäre froh wenn Sie den Kontakt beendet. Bei mir hatte diese Dame die Emailadresse: briseleichte@gmail.com. Es sollte besser keiner an diese Mailadresse schreiben. Es ist definitiv Abzocke.

  10. Christian sagt:

    Eigentlich sind derartige Versuche, welche es seit Jahren gibt, relativ leicht zu entlarven:

    1. Alle vermeintlichen Anwärterinnen besitzen eine ePost-Adresse bei g.mail.com
    2. Jegliche Antworten werden entweder überhaupt nicht beantwortet oder nur mit ein, zwei kurzen Äußerungen.
    3. Das in Nachrichten enthaltene Deutsch ist derart schlecht, weil man generell Übersetzungs-Hilfen aus dem Internet nutzt, d.h. sich den Unfug in russischer Sprache ausdenkt, um dann komplett zu kopieren, und dann in Folge mit Übersetzungs-Hilfen im Net übersetzen läßt, was mitunter auch wieder recht lustig klingt, ungewollt komisch sich liest. „Elena“ behauptete, „fünf Jahre deutsches Konservatorium“ in Moskau besucht zu haben, um ihre vermeintlichen Sprachkenntnisse zu erklären.
    4. Die gesamte Moschpoke kommt bereits nach kurzer Zeit auf das Thema „fehlendes Geld“, um wehleidig zu klagen, daß man doch helfen sollte, wobei man kein eigenes Bankkonto besitzt, sondern Western Union oder MoneyGram nutzt, weil es vorgeblich sicherer sein soll – genau das Gegenteil ist jedoch der Fall!

    Im Falle dieser „Elena“ wurden bislang vier verschiedene gmail-Absender-Bezeichnungen genutzt – die im Header der Nachrichten sichtbare IP-Adresse 83.222.2.216 war jedoch stets die gleiche, d.h. besonders schlau gehen die Finanzschöpfer nicht vor. briseleichte@gmail.com kannte ich bislang noch nicht, denn phasenweise segelten die Burschen u.a. unter happinessishappy@gmail.com durch die virtuellen Weiten des Nets.
    Im Übrigens verhält es sich nach Schilderungen von Opfern dergestalt, daß nach der ersten erhaltenen Rate für „Flugkarten“ mit 330 bis 460 euro nochmals etwa 2.000 euro für Visum, Hotel-Unterkunft, Essen in Moskau fällig werden, da man den Kater im berühmten Sack zu wissen glaubte.

  11. Gerhard sagt:

    Seit meiner letzten Mail gibt es kein Lebenszeichen mehr von Ihr. Hat noch jemand kontakt zu Ihr oder wurde alle Kontakte beendet? Reine Neugier.

    • Jürgen sagt:

      Hallo Du, ich komme aus der Schweiz und das gleiche Märchen wurde auch mir aufgetischt.
      Natürlich habe ich anfangs alles für pare Münze genommen Die Dame nennt sich bei mir Katerina, kommt aus Nowotroizk mit derselben Katze, Hund, Bruder etc. Habe ein paar mal hin und her geschrieben. Ja, auch ich muss gestehen, dass ich auf diesen Trick hereinfiel
      Heute kommt nun der Brief, angeblich aus Moskau wo sie jetzt die Formalitäten erledigt, um in die Schweiz zu reisen. Die Geldbitte kam schon vor ein paar Tagen. Habe erklärt, dass ich niemals irgendwohin Geld überweisen werde. Bin froh, bin ich auf diese Seite hier gestossen. Vielen Dank all den Verfassern. Suchen wir weiter nach unserem Glück halt diesmal im reellen Leben
      Jürgen

      • Sieh es einfach mal so: Wenn die kein Geld aus dir rausgeleiert haben, dann hast du ihnen Zeit geraubt, in der sie nicht andere Menschen betrügen konnten.

        Und das ist eine gute Sache! ;)

  12. Elias P sagt:

    Schaut, schaut aufmerksam durch. Vielleicht bin ich deine Liebe? :-)
    VON jetski247@scminvest.com AN Sie Details anzeigen Vonjetski247@scminvest.com Anel_pepp@yahoo.de Hi, meinen Namen Irina. Meine Freundin aus der Stadt Balingen, in der Erde hat
    Baden-Wurttemberg gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das Madchen suchst,
    und ich bat die Weise, um sich mit dir zu verbinden. Ich das einsame Madchen.
    Ich suche den Mann, und ich will lernt dich kennen. Mein Alter 30 Jahre, die
    Grosse neben 169 Zentimeter, das Gewicht die 56 Kilogramme, die Farbe des
    Haares – kastanien. Sage mir, und ich werde dir grosser schreiben, und ich
    werde meine Fotografien schicken. Ich hoffe, dass ihr mir in der allernachsten
    Zeit antworten werdet. Ich warte mit der Ungeduld auf euren Brief. Meine
    Personal-E-Mail: elenasolnce235@gmail.com
    Ich hoffe, dass du wollen wirst, sich mit mir zu verbinden….
    Die Auswahl hinter euch!

    Darauf hin ich

    Hi.
    ? wie ? was ? wehr ? du dich mit mier verbinden ? Foto ? MfG

    Gesendet über Yahoo! Mail für Android

    ——————————————————————————–
    From: Irina ;
    To: Elias Peplau ;
    Subject: des guten Tages Elias!
    Sent: Mon, Sep 23, 2013 12:25:01 PM

    Wie deine Schaffen, mein Freund Elias!? Ob ich dich den Freund nennen kann? Uns schon die Freunde, oder noch gibt es nicht?
    Ich wollte sehr, dass wir wie mindestens die guten Freunde werden!
    Es Irina! Du erinnerst dich ich schrieb dir?
    Ich freue mich jetzt sehr, dass heute die freie Zeit auf meiner Arbeit finden konnte, und, dir schreiben!
    Elias, Wenn ehrlich, so hoffte ich nicht, deine Antwort auf meinen kurzen Brief zu bekommen…
    Warum hast du mir doch geantwortet? Doch sagte ich nichts dir uber mich nicht, gab dir meine Rufnummern nicht. Was dich fur mich interessiert hat? Oder es war die einfache Neugierde?
    Es war sehr anstrengend, den Montag zu warten! Ich wusste, dass du mir geschrieben hast, und schneller wollte auf die Arbeit kommen! Ich hoffe, dass wir selbst wenn die Freunde werden konnen. An Feiertagen, der standig gehende Regen, flosste die Traurigkeit und die Trauer noch grosser ein. Und mir nichts blieb es, wie ubrig zu Hause zu sein, und, in den Plaid bedeckt geworden, meinen Lieblingsschriftsteller – Fjodors Mihajlovicha Dostojewskis zu lesen.
    Wie ich dir eben sagte, gab deine elektronische Post mir meine Freundin aus der Stadt Balingen, in der Erde hat Baden-Wurttemberg. Sie hat gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das Madchen suchst, und ich bat die Weise, um sich mit dir zu verbinden. Wir lernten mit ihr zusammen in die Schule in der Stadt Nowotroizk. Sie hatte Eltern nicht, und sie lebte im Kinderheim. Aber 15 Jahre, sie nahm in die Familie die gute Familie aus Deutschland, und wir wurden nicht mehr gesehen. Jetzt heiratete sie fur der Mann in Deutschland schon und sie haben 2 Schonen die Kinder die Jungen.
    Sie hat gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das Madchen suchst.
    Wir schrieben mit ihr fruher einander die Briefe auf dem Papier und sandten sie nach die Post ab. Jetzt gibt das Internet, sich die elektronische Post und zu umgehen es wurde viel leichter.
    Sie erzahlte mir, dass die Manner in Deutschland die sehr anstandigen Menschen. Sie sagte mir, dass man nach der Gegenwart glucklich nur mit dem Mann aus Deutschland sein kann.
    Jetzt furchte ich, dass du mir nicht antworten wirst. Aus Russland versuchen viele Madchen, in Deutschland abzufahren. Ich warte, dass heute du allen bedenken wirst, und du wirst die sachgemasse Entscheidung ubernehmen: fortzusetzen mir zu schreiben, oder nicht.
    Elias, ich Hoffe, dass du fortsetzen wirst, mir zu schreiben, weil du fur mich viel interessant bist.
    Du hast meine Aufmerksamkeit sofort herangezogen, meine Freundin wird des schlechten Menschen nicht beraten.
    Ungefahr war das Jahr bei mir der Mann. Wir trennten uns von ihm. Er anderte mir mit anderes Madchen. Ich hatte die grosse psychologische Verletzung, jetzt werde ich der Mann aus Russland niemals mogen. Jetzt habe ich kein der Mann nicht. Ich war verheiratet niemals und ich habe keine Kinder. Ich hasse die russischen Manner.
    Ubrigens ich aus Russland. Die Stadt Nowotroizk. Es ist von der Stadt Orenburg nicht fern. Und ungefahr 1500 Kilometer von Moskau. Du weisst die Stadt Moskau?
    Ich weiss, dass die Manner in Deutschland die sehr anstandigen Menschen. Ich meine, dass man nach der Gegenwart glucklich nur mit dem Mann aus Deutschland sein kann.
    Aber du wirst dich wahrscheinlich die Frage stellen: warum schrieb ich gerade dir, doch lebst du sehr weit von meiner Stadt? Darauf gibt zwei Grunde: 1) ist Deutschland eine sehr gute Stelle, um zu leben. Ich traumte immer, Deutschland zu besuchen, aber bis jetzt gelang es mir nicht. Aber ich lese uber dein Land viel, ich sehe den Fernseher, und ich verstehe, dass es das Land ist, wo jeden von den Handen das Gluck machen kann. In deinem Land ist genugend es Freiheit, um das wurdige Leben zu haben. Ich weiss, dass bei Ihnen jeder bekommt, dass er selbst verdienen wird. Bei Ihnen gibt es als mehrere Moglichkeit, um wurdig zu leben. Dort wo ich jetzt lebe, es nicht die beste Stelle, um, die Familie zu leben und zu schaffen. Ich denke, dass es in Deutschland als mehrere Moglichkeit gibt, ein gutes Leben zu machen.
    2) und wahrscheinlich diese Hauptsache, in deinem Land die sehr guten Manner. Sie ehrlicher und anstandig. In unserem Land ist es schwierig, den guten Mann zu finden.
    Aber du sollst nicht denken, dass hier ich ganz schlecht lebe. Sogar kann in unserem Land, wenn der Mensch nach etwas strebt, nach vielem streben. Ich versuche die sehr starke und zielstrebige Frau eben, so, dass mein Leben zu machen war besser.
    Ich habe eine gute Familie, die mir hilft mit allen Schwierigkeiten zu kampfen sind meine Eltern und mein verwandter Bruder. Aber ich will die, eigene Familie, mit meinem geliebten Menschen bauen! Ich will den Mann aus Russland nicht, weil alle unsere Manner auch ihre Mehrheit beschadigt sind wollen von der Frau nur Sex. Ich weiss keinen russischen Mann ausser meinem Vater und meinem Bruder nicht, der sich zur Frau mit freundlichen Grussen verhalten wurde stellte sich hoher ihrer nicht. Ich halte sie hochmutig und beschadigt. Fur sie in die Leben ist es nur das Geld wichtig.
    Bei mir, wie du verstehen sollst, die ernstesten Absichten. Ich will, dass ich einen Mann habe, der mich immer mogen wird, mit dem wir ein ausgezeichneter Befehl auf die Wege der Errungenschaft unserer gemeinsamen Ziele werden!
    Mir scheint es, dass unsere Frauen auch sie genugend gut sind sind wurdig, um glucklich zu leben. Und es wie mir scheint, das Gluck kann man nur in deinem Land, in Deutschland, im Land meines Traumes machen! Ich weiss, dass die Manner aus Deutschland nicht solche, wie in Russland. Sie verhalten sich viel besser zu den Frauen und Ihre Gefuhle sind immer wahrhaft, aufrichtig und Dauerhaft-. Du sollst wissen, dass ich die Frau, fur die Liebe, die Richtigkeit, die Ehrlichkeit die am meisten notwendigen Gefuhle ist. Ich bin vom leichten und selbstverleugnenden Leben nicht beschadigt.
    Ich will deine Aufmerksamkeit heranziehen. Aber ich werde heute viel uber mich nicht sagen.
    Du kannst mich aus meinen folgenden Briefen besser erkennen. Jetzt werde ich nur sagen, dass mir 30 Jahre, meine Grosse 169 Zentimeter, mein Gewicht 56 kg. Meinen Geburtstag am 27. Dezember 1982.
    Ich hoffe, du verstehst, dass mir nur die ernsten Beziehungen notig sind, dass ich die Familie schaffen will, in Deutschland leben und, das bestere Leben haben. Elias, Wenn bei dir zu mir die ernsten Absichten, so werden wir ein schones Paar!
    Ich habe mich gewohnt, um das Gluck und immer zu kampfen, nach den gestellten Zielen zu streben. In meinem Leben schon ist viel es, wonach ich von den eigenen Kraften gestrebt habe. Ich bin nicht die arme Frau, bei mir die gute Arbeit, ich bekomme die ausreichende Zahl des Geldes, um sich zur Mittelklasse in Russland zu verhalten, aber es ganz nicht die Hauptsache. Bei mir die reiche innere Welt! Der mir halfen, meine Eltern, die Schule, die Universitat zusammenzunehmen. Ich bin dafur ihnen sehr dankbar.
    Aber ich habe keine Familie ausser meinen Eltern und dem Bruder… Ich habe keine wahrhafte Liebe… Ich hoffe, dass mit dir ich diese Liebe finden werde! Ich will meine Familie … sehr schaffen
    Wie du siehst, schreibe ich dir deutsch. Ich weiss das Deutsche ziemlich gut. Obwohl ich auch das Englische ziemlich gut weiss, und konnen wir uns auf jeder dieser Sprachen umgehen, aber denke ich, dass es dir viel leichter sein wird, mir auf deiner Muttersprache zu schreiben. Ubrigens studierte ich die deutschen und englischen Sprachen in der Schule, und spater und an der Universitat wahrend 5 Jahre.
    Ich sende meine Fotos und hoffen, bewerten es dauert mir nach. Ein Bild mit meiner Katze Alice. Ich liebe Tiere. Ich habe noch einen Hund, und ich selbst dann werde ich versuchen, Ihnen das Bild von meinem Hund Holli.
    Schreibe mir bitte so bald wie moglich!
    Ich werde deinen Brief warten.
    Deine Freundin aus Russland, Irina

    Monday, September 23, 2013

    Das übliche halt
    Darauf hin ich halt
    Hy. ;-)
    Du hast ja wierklich sehr fiel geschrieben.
    Wehr genau hat DIR MEINE
    E- mail Adresse gegeben.

    Was weist du alles über mich. !

    Warum kommts du grad darauf mir zu schreiben. !

    Ja es ist immer sehr schwer einen Lieben
    Menschen zu finden der es erlich mein.

    Warst du schonmal in DEUTSCHLAND !

    Tiere hatte ich auch mal.
    Ich mag tiere auch sehr.

    Liebe Grüsse.
    Dein Freund aus Deutschland
    Elias……

    Gesendet über Yahoo! Mail für Android
    Warum kommts du grad darauf mir zu schreiben. !

    Hi Irina.
    Verstehe ich das richtig das dein
    Ernst gemintes intresse wohl doch nicht so
    Erndt gemeind war !
    Oder kommst du dem übersetze nicht hinterher.
    Dein Freund aus Deutschland
    Mit Liebe Grüssen Elias…..

    Gesendet über Yahoo! Mail für Android

    ——————————————————————————–
    From: Irina ;
    To: Elias Peplau ;
    Subject: des erfolgreichen Tages Elias!
    Sent: Wed, Sep 25, 2013 1:03:23 PM

    Ich sage dir den guten Tag, Elias!
    Es schreibe dich ich, Irina, deine neue Freundin aus Russland wieder!
    Ich habe dir von meinen Briefen noch nicht belastigt?
    Ich hoffte, dass du auf meinen Brief antworten wirst, und meine Hoffnungen wurden rechtfertigt! Ich bin daruber sehr froh! Dein Brief hat an mich das grosse Vergnugen und deshalb heute ich mit dem grossen Vergnugen wieder geliefert ich schreibe dir!
    Ich werde immer sehr aufmerksam zu deinen Briefen Elias, weil meine Initiative es dir zu schreiben war und, also soll ich aufmerksam dazu immer sein, dass du mir sagen wirst. Obwohl es moglich ist, dass manchmal ich einige Momente aus deinen Briefen verpassen werde. Ich bitte bei dir fur diese Verzeihung sofort.
    Elias, Du sollst mich dafur verzeihen, dass ich jetzt dir sagen werde. Ich schrieb nicht nur dir… Wie ich dir schon sagte, gab deine elektronische Post mir die Freundin, deren vieler Jahre in Deutschland lebt.
    Ich wollte den Mann, aber schon seit langem suchen wie ich dir schon sagte, ich glaube nicht sehr an die Bekanntschaften im Internet. Dazu, jetzt ist sehr viel es in der Welt Betrug, und sehr gefahrlich anzuvertrauen wem jenes im Internet. Deshalb hatte ich Elias, niemals selbst die Bekanntschaft durch das Internet begonnen, aber ich denke, dass ich meine Freundin anvertrauen kann. Meine Freundin bot an hat gesagt, dass du jener Mann, der mir interessant wird.
    Aber ausser dir, sie gab mir noch drei elektronische Post. Ich habe ihnen geschrieben…
    Du sollst verstehen, dass ich ihnen, nur schrieb damit bei mir mehr Chancen war, den Brief wenn auch von jemandem zu bekommen. Jetzt bin ich froh, dass du mir ersten geantwortet hast. Wenn sie mir antworten werden, werde ich ihnen der Bekanntschaft mit mir absagen. Gut? Ich werde grosser niemals ihnen schreiben. Jetzt will ich mich nur mit dir umgehen. Nur du in meinen Gedanken.
    Wenn ich dir meinen ersten Brief schrieb, wusste ich nicht, werden uber als wir uberhaupt sagen. Aber jetzt vermute ich, dass wir unsere Bekanntschaft auf den Erzahlungen uber uns selbst bauen konnen. Und noch will ich, dass du mir grosser uber dein Leben erzahlst. Mir scheint es, dass es notwendig ist. Ich soll dich erkennen es ist besser, dass den volleren Einblick in den Menschen zu haben, mit dem ich, moglich, die Familie bauen werde.
    Elias, ich hoffe, was du verstehst, was es das Hauptziel meiner Bekanntschaft mit dir ist? Ich will den geliebten Menschen finden, und ich will, dass er mich mag. Ich bin fertig, die Familie zu schaffen.
    Ich werde dir noch einmal sagen, dass jetzt ich kein der Mann nicht habe, ich war verheiratet niemals und ich habe keine Kinder. Ich soll dir, dass sagen, wenn ich es sage, ich will die Familie schaffen, es meint nicht, dass ich immer noch die Kinder will!
    Ich denke, dass ich neben der Mann einfach sein kann, und es wird genugend fur mich. Ich hoffe, dass du mich verstehst!
    Mein Alter jetzt schon 30 Jahre, und meine ich, dass es das am meisten herankommende Alter ist, um mit der Mann zu leben. Mir ist der Mensch notwendig, der immer von der Aufmerksamkeit und der Liebe meine Seele warmen wird.
    Fur mich solcher Mensch kann nur der Mann aus dein Land werden, ich will niemanden anderer nicht. Ich will Ehe nur mit dem Mann aus deinem Land machen. Ich will in deinem Land leben und ich will die feste und gluckliche Familie haben. In deinem Land kann man grosser fur die Familie und fur die Kinder machen. Aus diesem Grund will ich und arbeiten in deinem Land leben.
    Dein Land schon, und in ihr leben die schonen Menschen. Mir gefiel immer das Temperament Ihrer Manner und ihre Leidenschaft!
    Mir gefallt Ihre Kultur, die Tradition, Ihre Sprache. Ich kann und schreiben auf das Deutsche sagen.
    Ich studierte das Deutsche in der Schule und der Universitat, und mir scheint es, dass ich es genugend gut weiss, damit wir einander verstehen konnten. Ich versuchte, das Deutsche zu studieren, und es gelang mir ziemlich gut. Mir scheint es, dass ich gut ihn besitze. Aber auch ein wenig weiss ich das Englische.
    Ich habe eine grosse Hoffnung Elias, dass unsere mit dir die Ziele ubereinstimmen, und du suchst die Liebe und das Gluck, dass du die feste Familie schaffen willst. In dieser Welt moglich teilt aller, sogar ungeachtet der Entfernung das wir. Wenn wir nach dem gestellten Ziel zusammen streben werden, werden wir sie unbedingt erreichen!
    Alle meine Worter dir sind wahrhaft und aufrichtig, eben ich will, dass du mir uber dich immer die Wahrheit sagst. Mir scheint es, dass es die Liebe nicht moglich ist, auf der Luge zu bauen. Wie du aus diesem Anlass denkst? Ich will, dass meine Liebe rein, stark und aufrichtig bis zum Ende meines Lebens ist!
    Wir sagen mit dir nach dem Internet, und du verstehst selbst, dass es nicht die beste Weise wahrscheinlich, damit kennenlernt. Er lasst den Menschen nicht zu, die Anwesenheit einander zu fuhlen. Ich hielt das Internet fur die gute Stelle der Bekanntschaft niemals. Aber wenn uber die grosse Zahl der Falle erkannte, dass sich die Menschen, in der Entfernung Tausend Kilometer befindend, begannen, einander zu lieben, ich habe meine Meinung getauscht. Obwohl wenn ehrlich zu sagen, konnte ich daran nicht glauben. Fur mich war es unglaublich! Aber mit den Tatsachen, kompliziert zu streiten… Doch konnten sie die Familie schaffen und jetzt leben glucklich! Aber noch horte ich, dass es im Internet schlechte Geschichten ist sehr viel und ich hoffe sehr, dass die schlechten Sachen vorbei uns gehen werden.
    Damit es besser ist, uns zu erkennen, sollen wir wie ist man moglich ofter und moglichst viel, einander schreiben. Du hast solche Moglichkeit? Ich soll dir sagen, dass ich nicht immer sie habe. Ich kann dir nur schreiben wenn ich mich auf der Arbeit befinde. Meine Arbeit lasst zu, mir den Computer zu verwenden und, dir zu schreiben.
    Wenn ich dir schrieb, stellte ich nicht vor, dass so viele Menschen versuchen, die Liebe im Internet zu finden! Diese Tatsache hat mich davon noch einmal uberzeugt, was es, die Liebe so zu finden vollkommen moglich ist. Heute habe ich in die Zeitung gelesen dass sehr viel Menschen durch das Internet kennenlernen, und leben das lange gluckliche Leben.
    Elias, verzeih mich bitte, dass ich dir so viel immer schreibe, aber ich will mehr uber mich sagen, damit du mich besser erkanntest. Obwohl wir noch viele Zeit haben, damit sagt und, uns zu erkennen ist es besser, aber will ich jetzt viel dir uber mich sagen.
    Heute habe ich viele Arbeit und ich muss sie dazukommen, zu beenden, um nichts nach Hause nicht zu nehmen und die ruhige Erholung zu machen.
    Ubrigens! Ich nichts habe dir uber meine Arbeit gesagt. Ich arbeite in meiner Stadt Nowotroizk, in der Werbeagentur „Gold Fish“. Dieses eine der besten Werbeagenturen nicht nur in unserer Stadt, sondern auch in ganzen Gebiet Orenburg. Wir beschaftigen uns mit der Unterbringung der Werbung nicht nur in unserer Stadt. Bei uns den sehr grossen Radius der Handlung der Arbeit.
    Ich werde dir noch einmal sagen, dass ich in der Stadt Nowotroizk, Gebiet Orenburg lebe. Ich wurde in Nowotroizk die staatliche technische Universitat auf dem Lehrstuhl des Managements und der Werbung ausgebildet. Mit meiner der Berufe kann man die Arbeit in einem beliebigen Land finden. Mir scheint es, dass in einem beliebigen Land die Werbeagenturen gibt und ich kann die Arbeit leicht zu finden. Und zusatzlich ging ich auf die Kurse nach dem Werbedesign. Jetzt kann ich zwei Tatigkeiten auf meiner Arbeit vereinen. Ich arbeite wie der Manager und wie der Werbedesigner! Ich auf diesem Amt schon 4,5 Jahre! Meine Arbeit bezahlt mir das gute Geld. Ich habe einen wurdigen Wohnort. Ich arbeite auch mir viel, viel zu fallen, zu ermuden. Aber fur die schwere Arbeit bekomme ich das rechtmassige Geld.
    Elias, sage mir uber die Arbeit. Du magst die Arbeit! Mir gefallt meine Arbeit, obwohl sie bei mir nicht die Einfache sehr. Wahrscheinlich sie mir, weil sie nicht ordinar zu gefallen und ich muss die monotone Arbeit nicht machen. Jeder neue Schritt in der Ausfuhrung der notwendigen Handlung unterscheidet sich von allen vorhergehend und es gibt mir den Stimulus viel zu arbeiten. Heute will ich dir noch ein Paar Fotografie schicken. Auf einem des Fotos ich im Cafe, in das ich manchmal gehe, den Tee mit den Sussigkeiten zu trinken. Mir gelang, auf die Kuche zu geraten und, wie zu sehen bereiten die Schokolade vor.
    Und ich hoffe, deine Fotos zu bekommen. Ich habe viel Fotos auf der Arbeit nicht, aber ich werde ihre Hauser nehmen und, dir noch abzusenden. Mir ist traurig, dass ich, zu konnen dir jeden Tag nicht schreiben werde. Es ist damit verbunden, dass mein hauslicher Computer an das Internet nicht angeschlossen ist. Deshalb sollst du mich dafur verzeihen, dass ich dir in meine freien Tage nicht schreiben werde.
    Du verstehst es? Elias, Du verstehst, was ich dir nur in die Werktage schreiben kann? Bei mir ist die Hauser den grossen stationaren Computer. Meine Mutter kaufte es noch in 2005. Ich wollte viel, dass ich des Hauses ein Internet habe, aber es ist auch mich sich seiner sehr teuer ich kann nicht ermoglichen.
    Facebook? aber ich muss sagen, dass kann ich leider nicht auf dieser Website. Ich habe kein Internet zu Hause. bei der Arbeit auf allen Computern und eine Begrenzung der Platze. Erstens hat unser Fuhrer Zugang zu allen sozialen Websites geschlossen. Er glaubt, dass sollte nicht durch Fremdkorper abgelenkt werden. Sie mussen das verstehen. Ich habe dir gesagt kann ich nur schreiben Sie eine E-Mail. sehr traurig, dass ich ein Problem habe …
    Es ist moglich, dass du mit mir telefonieren wolltest, aber Ich soll dir sagen, dass ich dir meine Rufnummer nicht geben kann, weil ich dich so gut noch nicht weiss.
    Aber ich weiss genau, dass wenn wir ebenso werden, abgeschrieben werden und wir werden wissen dass wir zusammengehoren, so werde ich dir meine Rufnummer geben. Ich habe mich nicht gewohnt, meine Rufnummer auszuteilen, bis jetzt erkenne ich gut mein bekannt nicht, und es ist nicht gut, die Nummer auszuteilen du erkennst den gut Mann nicht. Ich weiss, was sehr gut sein wird, wenn wir telefonisch sprechen werden. Ich verstehe selbst, dass es so besser sein wird. Aber entschuldige, bis jetzt werde ich dir die Rufnummer nicht geben. Aber dir kann ich versprechen, dass wir telefonisch sprechen werden. Mir wird es deine Stimme zu horen. Wahrscheinlich, bei dir die sehr angenehme Stimme sehr angenehm sein.
    Gut, ich werde deinen folgenden Brief warten. Du hast zu mir jetzt viele Fragen wahrscheinlich? Ich werde mich bemuhen, auf alle deine Fragen zu antworten.
    Schreibe mir schneller!!
    Auf Wiedersehen, Irina

    Wednesday, September 25, 2013
    Fotos032462jpg.jpg 032681jpg.jpg 021617jpg.JPG Alle herunterladenMi, 18.Sep.2013 um 3:4918. SepMessage mit Stern versehen Schaut, schaut aufmerksam durch. Vielleicht bin ich deine Liebe? :-) VON jetski247@scminvest.com AN Sie Details anzeigen Vonjetski247@scminvest.com Anel_pepp@yahoo.de Hi, meinen Namen Irina. Meine Freundin aus der Stadt Balingen, in der Erde hat
    Baden-Wurttemberg gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das Madchen suchst,
    und ich bat die Weise, um sich mit dir zu verbinden. Ich das einsame Madchen.
    Ich suche den Mann, und ich will lernt dich kennen. Mein Alter 30 Jahre, die
    Grosse neben 169 Zentimeter, das Gewicht die 56 Kilogramme, die Farbe des
    Haares – kastanien. Sage mir, und ich werde dir grosser schreiben, und ich
    werde meine Fotografien schicken. Ich hoffe, dass ihr mir in der allernachsten
    Zeit antworten werdet. Ich warte mit der Ungeduld auf euren Brief. Meine
    Personal-E-Mail: elenasolnce235@gmail.com
    Ich hoffe, dass du wollen wirst, sich mit mir zu verbinden….
    Die Auswahl hinter euch!

    Hi Irina.
    Bitte beantworte zuerst
    ALLE MEINE FRAGEN.

    Da DU MICH über das WWW „Internet“
    angeschrieben hast werde ICH mit dir
    nur dan weiter den konntakt halten wenn
    ich keine zweifel über deine
    Rale identität über dich habe.

    Ich würde sehr gerne weiterhin unsere
    unterhaltungen weiterführen und
    DICH dan auch sehr gerne näher
    kennenlernen wollen.

    Aber zuvor beantworte ALLE MEINE FRAGEN
    PUNKT FÜHR PUNKT. JEDEEINER FRAGEN.
    OHNE AUSFÜCHTE.

    Liebe grüsse.
    Dein Freund aus DEUTSCHLAND.
    Elias

    Gesendet über Yahoo! Mail für Android

  13. Elias P sagt:

    Hy kann da mall jemand meinen Namen XXXX en
    voll verpeilt bin schon am penne.
    Sie hat mier dan auch noch 10 Bilder gesendet.
    Ich bin leider nie in solch fohren wie kann ma die hochladen ?
    is ja auch nicht wichtig haben halt so hin und her getextet.
    Warte nun was da noch so kommt.
    Da ich bisl Russisch kann hab ich auf Ru geschrieben
    das ich sie an >>Interpol<< weiter leiten werde wenn sie mir nicht umgehend
    bescheit gibt von wehm sie mein E-mail hat.

    mir ist es viel froh, dass du mir Elias geantwortet hast! 5
    VON Irina AN Sie Details anzeigen VonIrina AnElias Pxxxxx 5 Anhänge
    147,5 KB

    DiashowAlle speichern in 26 KBSpeichern 18 KBSpeichern 25 KBSpeichern 53 KBSpeichern 24 KBSpeichern Hallo mein Freund Elias! Es schreibt dir Irina, deine Freundin aus Russland wieder!
    Ich beunruhige dich von meinen Briefen nicht?
    Wie deine Schaffen gehen? Wie deinen heutigen Tag geht? Deine Schaffen bilden sich gunstig? Du hofftest heute, meinen Brief zu bekommen?
    Ich warte immer mit der Ungeduld deine neuen Briefe und jedesmal ich hoffe, dass ich deine Fotos bekommen werde.
    Gestern hatte ich einen sehr schweren Tag auf die Arbeit. Ich musste ohne Mittagessen und bis 19 Uhr abends arbeiten, um dazuzukommen, das Projekt zu beenden, das ich heute erfolgreich abgab! Meine Bemuhungen sind vergeblich nicht gegangen! Aber leider hatte ich sogar eine Minute der freien Zeit nicht. Und ich konnte dir sogar etwas Worter nicht schreiben…..
    Bitte denken Sie nicht, dass ich deine Fragen ignoriere. Einfach kann ich manchmal dich nicht verstehen es ist auch der Oden Ihrer Gedanken gut!
    Ich weiss in der Vollkommenheit das Deutsche nicht, und, mir zu fallen, deinen Brief mehrmals zu lesen! Konnen du sein du kannst in irgendwelcher Weise Ihre Fragen bezeichnen. Zum Beispiel die Farbe der Worter oder der Schrift zu ersetzen? Ich denke, dass es die gute Idee ist! Teilen Sie mir mit! Gut?
    Bitte argern Sie sich auf mich nicht. Hoffe Sie wir werden die Barriere der Sprache uberwinden!
    In wieviel fangt dein Tag an? Mein Tag fangt sehr fruh an. Ich muss am 6.30 aufwachen. Ich mache Sport, ich dusche mich und ich esse das leichte Fruhstuck. Ich mag den Sport viel. Am meisten mir gefallt, morgens zu laufen. Ich laufe auf 3 Kilometern durch, aber mir nicht jeden Tag gelingt es. Im Winter, wir gehen mit meinem Vater haufig, Schi zu laufen.
    Wenn mir ein wenig freie Zeit bleibt, sehe ich die Hauser meinen Arbeitsplan fur einen Tag durch, bereite ich die notwendige Dokumentation, damit seit Anfang des Werktages vor, vollstandig fertig zur Ausfuhrung der eingeplanten Arbeit zu sein. Manchmal mir zu fallen man ist viel abends zu arbeiten. Sogar kommt es vor, dass auf der Arbeit ich bis 23.00 stehenbleiben muss!!!
    Heute fruh bin ich dazugekommen, etwas foto-zu kopieren, um sie dir abzusenden. Ich hoffe, dass dir alle meine Fotos gefallen, und ich habe dir wie das Madchen gefallen.
    In die Essenszeit auf der Arbeit assen wir die Torte und tranken den Tee. Heute den Geburtstag Swetlana! Sie bekleidet das Amt des Hauptmanagers. Wir wollten einen kleinen Feiertag aus diesem Anlass heute machen, aber haben entschieden, dass wir es auf den freieren Tag verschieben werden., Weil jetzt wir die grossen Arbeitsumfange erfullen mussen und fehlt es auf allen an der Zeit. Wie deine Arbeit? Sie fuhren die gemeinsame Erholung mit dem Kollektiv durch?
    Du weisst, ich habe heute zwei Briefe von anderen Mannern bekommen. Aber ich dir wollte sagen, dass es nicht die guten Manner. Einer von ihnen dachte, dass ich in Deutschland lebe, und bot an, sich fur Sex zu treffen. Zweiter, bat bei mir meine nackten Fotos. Ich habe ihnen geantwortet, damit sie grosser mir niemals schrieben.
    Ich meine, dass man es uber diese Sachen so bald abgeschmackt zu sagen ist viel. Ich beachte meine moralischen Prinzipien viel, und niemals werde ich wenig bekannten Mann meine aufrichtigen Fotos geben. Dazu, ich dachte daran niemals um solches das Foto zu machen. Meine Eltern haben mich sehr richtig grossgezogen. Mein Verhalten unterscheidet sich durch die Bescheidenheit und die Zuruckhaltung.
    Naturlich habe ich etwas foto-im Badeanzug. Wenn wir die nahen Freunde, moglich werden werden dass ich dir solche Fotos geben werde, wenn du, sie zu wollen sehen wirst.
    Ich kann immer noch nicht verstehen, was dich gezwungen hat, mir zu schreiben? Als du warst interessiert? Oder es war die einfache Neugierde?
    Ich will dir noch sagen, dass ich dir schrieb, weil etwas mir in dir gefallen hat, und du hast mir nicht von solchem wie allen geschienen. Und folglich, ich dir geschrieben habe. Was mich in dir herangezogen hat? Ich weiss nicht… Ich habe die stammende Energie gefuhlt, mir schien es, dass du gerade, wer mir notwendig ist. Obwohl wir einen Unterschied im Alter haben, scheint es mir, dass es das Problem nicht wird! Ich wei? viele Familien, bei denen der Unterschied als bei uns im Alter ist noch mehr!
    Ich sagte dir schon, dass deine elektronische Post meine Freundin gab, die die Familie und die Kinder hat. Sie erzahlt dass nur in dein Land die gluckliche Familie machen kann.
    Ich war interessiert, eben hat entschieden, was viel gut sein wird, wenn ich neue Freunde habe. Dazu, wie verstehst du wahrscheinlich, ich will der Mann finden, der mich immer mogen wird, mit dem ich wahrend vieler Jahre glucklich sein werde.
    Ich habe viele Fragen zu dir, und ich weiss wovon nicht, zu beginnen. Ich auch will uber mein Leben, meine Interessen viel erzahlen, damit du den Einblick in mich hattest.
    Du hast gern, zu reisen? Du begingst viele Reisen? Wo du vorkommen musstest? Ich habe gern, in verschiedenen Stadten und den Landern vorzukommen, aber ich war nur einmal im Ausland. Ich reiste ins Land Tajland auf die Erholung im vorigen Fruhling. Es ist sehr viel Touristen aus Russland kommen dort vor. Dort kann man die gute Erholung machen, dort ist sehr viel es schone Stellen. Wir haben in Russland auch viele schone Stellen. Ich kam in vielen Stadten unseres Landes vor und die Eindrucke von gesehen bleiben in meinem Gedachtnis fur immer. Was du uber Russland sagen kannst? Was du unser Land weisst? Du weisst, inwiefern unser Land riesig ist?
    Elias, ich will dir das erzahlen, wie ich gerade jetzt lebe. Ich meine, dass es wichtig ist, der Freund den Freund grosser zu wissen. Bei mir nicht die gro?e Familie. Ich habe meinen alteren Bruder Andrej. Er ist meiner auf 2 Jahre alterer. Mein Bruder lebt mit der Frau. Ich bin sehr froh, dass er die Familie schon schuf und hat die Tochter, die Anastasiya rufen. Ich lebe in der abgesonderten Wohnung, die mir zugefallen ist, nachdem meine Grossmutter gestorben ist. Sich meine Wohnung zu befinden ist von meinen Eltern nicht fern. Um zu den Eltern zu kommen, muss ich 20-30 Minuten zu Fu? gehen. Meinen Vater rufen Alexander, den Namen meiner Mutter Tatyana. Meine arbeiten die Mutter und der Vater in unserer Stadt Nowotroizk jetzt. Mein Vater arbeitet den Meister der Giesserei im Betrieb nach der Produktion des Metalls. Der Betrieb heisst „der Uralstahl“. Die Mutter arbeitet auch in diesem Betrieb. Sie bekleidet das Amt des Buchhalters. Meine Eltern arbeiten in diesem Betrieb schon mehr 30 Jahre. Es ist viele schwere Arbeit, aber jetzt wird nichts leicht, und gegeben, um das wurdige Leben zu haben, man muss viel arbeiten.
    Wir versammeln uns zusammen von der ganzen Familie haufig. Manchmal kommen meine Eltern zu mir, manchmal gehe ich zu ihm zu Gast selbst. Bei meinen Eltern sehr die guten Beziehungen miteinander. Sie die sehr eintrachtige Familie und die noch viele Jahre leben zusammen. Ich will ihr Beispiel nachahmen und, solche feste Familie haben. Ich traume vom langen gemeinsamen, glucklichen Leben mit dem geliebten Menschen auch.
    Elias, ich will, dass du mir uber deine Familie sagst. Du wirst mir erzahlen? Gut?
    Heute schon der Freitag, und es ist fur mich traurig….. An Feiertagen kann ich dir nicht schreiben. Mir ist es schade, dass wir uns auf diese Woche wenig umgehen konnten. Und ich hoffe sehr, dass auf die nachste Woche wir unseren Verkehr fortsetzen werden, und ich verspreche, dass ich mich bemuhen werde, mehr Moglichkeiten zu finden, um dir zu schreiben.
    Ich hoffe, dass du diese freien Tage glucklich durchfuhren wirst, und am Montag wirst du uber deine freien Tage unbedingt erzahlen!
    Jetzt kann ich zusatzlich dir das Foto geben, das in die Feierlichkeiten dieses Neue Jahr gemacht war!
    Verzeih, aber ich kann nicht mehr heute dir schreiben. Ich muss die Arbeit beenden. Fur mich ist die Arbeit sehr wichtig, weil ich mich der verantwortliche Mensch und immer allen gewohnt habe qualitativ zu erfullen.
    Ich hoffe, was schon bald du mir antworten wirst!
    Auf Wiedersehen, Irina

  14. Manfred Witz sagt:

    hallo Ihr lieben,
    mich hat sie auch angeschrieben, sie ist so gut und gestraftr mit Russland, kann am Wochenende nicht schreiben, na klar, die Schreibbüros haben ja auch mal geschlossen. Sie will hierher, hat aber eine so lieb Familie, ist umweltbewusst, sportlich einsam…., alles Quatsch. Die Organisation geht nur über Auslandsanweisungen, die nie nachzuvollziehen sind. Wer darauf reinfällt, hat kein Recht sich zu beschweren.
    Blocken oder Fotos ansehen aber keine Initiative einbringen, jedes Wort, jeder Traum, jede Überlegung ist vertane Mühe.
    Gruß aus Köln

  15. Manfred Witz sagt:

    Hallo meinen nett Manfred!
    Wie deine Schaffen, Manfred! Ich hoffe, dass bei dir aller gut ist! Heute habe ich den sehr schweren Tag auf der Arbeit und ich schon sehr ermudet.
    Du langweiltest dich ohne mich? Du wartetest meinen Brief? Ich mit gross die Aufregung wartete den Moment, wenn ich eine Moglichkeit habe meine elektronische Post und mich zu offnen ich werde deinen Brief sehen und ich werde dir die Antwort schreiben.
    Ich fuhle mich glucklich und dieses bedeutend des Teiles, weil sogar die Kollegen wegen der Arbeit es schon bemerkt haben. Ich befinde mich auf dem siebenten Himmel des Gluckes davon, ich fuhle, dass es die Bekanntschaft nicht einfach ist.
    Ich will auch den Menschen finden, der neben mir wird wahrend ich in dieser Welt und allem den Band lebe, was geschehen ist. Das Leben schon, wenn du sie damit teilst, wen du magst.
    Ich hoffe, dass wir du und mich teilen konnen ich wasche dieses Leben zusammen.
    Fur mich ist es nicht wichtig, reich er oder arm. Es ist nicht wichtig, welches Haus du hast. Als ob es Schloss oder das Hauschen war.
    Fur mich ist es nur wichtig, dass personlich mein Wirt ist, und zusammen konnen wir die Berge unterwerfen.
    Wie ich dir eben sagte, ging ich ins Haus meiner Eltern und sagte mit meiner Familie uber dich. Jetzt weiss meine ganze Familie dich! Ich sagte allem uber dich.
    Meine Mutter fragte uber dein Alter, und ich sagte wieviel du der Jahre. Sie reagierte darauf gut. Der Vater fragte, ob du die Kinder hast. Ich erzahlte dem Vater uber dich viel. Noch gaben sie mir eine Menge der Fragen uber dich auf, und ich antwortete ihnen uber dich. Wir sagten uber dich viel, besprachen dich den ganzen Abend. Bei meiner ganzen Familie hat sich der Eindruck, dass du der sehr gute Mensch gebildet.
    Nach dem Abendessen sagten wir nur mit meiner Mutter. Du kannst uber wahrscheinlich erraten als konnen nur die Mutter und die Tochter sagen. Sie konnen die Geheimnisse und die Geheimnisse haben, und niemand kann das Madchen verstehen es ist besser, als die eigene Mutter. Die Mutter sagte, dass ich gut handel, dass sich den guten Mann aus anderem Land gefunden hat. Aber sie sagte mir, damit ich mich so schnell nicht bewog und bat mich, damit ich dich ein wenig besser erkannte.
    Ich verstehe sie vollstandig, weil sie viel, sich wegen mir zu beunruhigen, doch ich ihre verwandte Tochter.
    Aber aus meinen Erzahlungen verstand sie, dass du der gute Mensch und dir anvertrauen kannst. Ich denke, dass wenn bei uns die Beziehungen entstehen werden, du wirst wollen, mit meinem Vater zu sagen. Mein Vater will mit dir viel sagen! Er will dich besser erkennen und will, dass du sein Freund wirst!
    Mein Vater der sehr gute Mensch und mir scheint, dass Sie mit ihm die guten Freunde leicht zu werden konnen! Er traumt, dass irgendwann mit dir beim Treffen sagen kann. Der Vater bat, dass ich dir ubergebe, dass er mit dir auf den Fischfang sehr gehen wollte. Mein Vater mag den Fischfang viel und er ladt dich ein, mit ihm auf den Fischfang zu gehen! Ich hoffe, dass Sie mit ihm es machen konnen.
    Mein Vater, der sehr familiare Mensch und immer, sich um uns zu sorgen, uber die Familie.
    Mein Bruder auch immer, sich um uns zu sorgen bemuht sich in uns eben, zu helfen. Meine ganze Familie wunschen mir nur das Gluck in diesem Leben.
    Ich sagte meiner Mutter, dass ich in Deutschland gehen will und, sehen, wie du lebst. Sie fragte mich, ob du willst, damit ich in Deutschland ankam, ob du mich zu deinem Land einludest?
    Ich habe gesagt, dass du sehr zufrieden warest, wenn wir uns trafen, und fuhrte einige Zeit zusammen durch.
    Nett Manfred, wollte ich auch viel, dass du zu mir in Russland, in meine Stadt ankommst. Meine Eltern werde ich froh, wenn du zu uns kommen kannst. Ich will dich mit meiner Familie bekanntmachen, und meine Familie will dich viel erkennen es ist besser.
    Ich will wie du sehen du lebst, ich will dein Land sehen. Wenn aller, in unseren mit dir die Beziehungen gut gehen wird, kann ich in dein Land vollstandig fahren und, mit dir leben, Familie mit dir zu machen. Ich will es viel! Aber fruher, ich soll zu dir zuerst ankommen und, dich erkennen ist unmittelbar. Wir sollen uns, damit bis zum Ende treffen, zu verstehen wir kommen fur uns heran oder nicht. Nach ihm konnen wir zu Russland zusammen gehen, und ich werde dich mit meiner Familie, mit meiner Stadt, mit meinem Land bekanntmachen. Ich denke, dass es der gute Gedanke ist.
    Wir konnen ist besser, einander erkennen.
    Ich werde dich nicht storen, wenn ich ankommen werde? Wo ich bleiben kann? Teuer, um in Deutschland zu leben? Ich frage uber die Lebensmittel, uber das Hotel? Du wirst froh sein, mich in deinem Haus zu sehen? Schreibe mir bitte daruber. Ich sage mit dir sehr ernst. Du zundetest mein Interesse an, und ich bin fur dich viel interessiert. Wir sollen die schon erwachsenen Menschen eben uns in diesen Fragen verstehen.
    Ich arbeite noch genugend Zeit auch mich ich denke, dass ich mir diese Reise ermoglichen kann.
    Ubrigens sagte ich dir daruber noch nicht, wieviel ich verdiene auf meiner Arbeit! Mein Gehalt nicht hat eine und derselbe Summe immer, aber ofter bildet sie allen von 11 bis zu 15 Tausenden Rubeln. Es ungefahr 250-350 Euro.
    Die Frage jetzt in dir. Ob du willst, damit ich diese Reise beging? Wenn du willst, so werde ich die dazu am meisten herankommende Zeit wahlen. Aber ich muss noch diese Frage auf der Arbeit entscheiden, weil ich so meine Arbeit einfach nicht lassen kann. Ausserdem ich soll darauf meine Familie vorbereiten. Fur sie wird es nicht einfach sein, mich auf die grosse Zeit in anderes Land zu entlassen, sie werden sich wegen mir viel beunruhigen. Auch soll ich noch viel Sachen uber die Reise erkennen.
    Mir scheint es, dass du gerade jener Mensch, der ich viele Zeit suchte. Du gut, zart, sorgsam, gut. Du der richtige und ehrliche Mensch. Ich bin, dass du der Mensch des Wortes uberzeugt, und du kannst fur mich ein guter Satellit in die Leben sein. Ich denke, dass bei uns aller gut sein kann, und wir werden das schonste und mogende gemeinsame Paar.
    Wenn, wenn ich zu dir ankommen werde, werden wir entscheiden, dass unsere Beziehungen nicht dauern sollen, werde ich heimkehren und werden wir die guten Freunde bleiben!
    Gut, ich werde meinen Brief beenden. Ich muss auf das Treffen anlasslich des Vertrags mit dem neuen Besteller der Werbung gehen, und ich soll gehen. Mir steht die grosse Arbeit nach der Erledigung des Designs der zukunftigen Werbung bevor.
    Diese zwei Fotos war in die warmen Sommertage gemacht, nach denen ich mich jetzt sehr langweile…. Das dritte Foto war ganz vor kurzem gemacht.
    Du sollst verstehen, dass ich vieles dir anvertraue und ich will, dass du mit mir solchen aufrichtig und offenherzig bist.
    Ich hoffe, dass du in Bezug auf mich nur die ernsten Absichten hast.
    Ich warte auf deinen Brief!

    Die Kusse, Irina

  16. Manfred Witz sagt:

    ist das nicht super, ich soll mit Papa angeln gehen…, in Russland, ohne Sprachkenntnisse, na ja, dabei wird ja auch nicht viel gesprochen… Bis jetzt hat sie noch kein geld gefordert. Vieleicht ist sie ja geläutert.
    Bin gespannt

  17. […] so verblendet werden, dass sie Zugangsdaten auf einer Seite von Kriminellen eingeben. Auch die feuchtwarmen Liebesbriefchen sind nichts Neues, ebensowenig die billigen Ticktacks, die Aufforderungen von Kriminellen, man […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.