Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


electronic cigarette starter kit

Samstag, 18. Mai 2013, 14:54 Uhr

Wer nicht genug Spam in seinem E-Mail-Postfach hat, muss einfach ein Blog oder eine Website mit Kommentarfunktion aufmachen… das gibt jeden Tag mehrere hundert erfrischend geistlose „Kommentare“ von Leuten, die von ihrer Mutter ganz komische Namen bekommen haben.

Name: electronic cigarette starter kit
Homepage: Seite bei answers (punkt) yahoo (punkt) com
IP-Adresse: IP eines Hosters aus den USA¹

Heya i am for the first time here. I came across this board and I find It really useful & it helped me out much. I hope to give something back and help others like you aided me.

Das ist doch „schön“, dass du das erste Mal hierhergekommen bist und gleich einen Spamlink auf eine Spam in den Diskussionsforen bei Yahoo hinterlegen musst. Allerdings scheinst du ein sehr kurzes Gedächtnis zu haben, denn die Suche nach deiner charakteristischen IP-Adresse fördert etliches mehr von dir zu Tage, das du nur wenige Minuten zuvor in die Kommentare gemacht hast. So etwas zum Beispiel:

Name: electronic cigarette starter kit
Homepage: Seite bei answers (punkt) yahoo (punkt) com
IP-Adresse: Die selbe IP eines Hosters aus den USA

Hello, after reading this amazing paragraph i am as well cheerful to share my know-how here with colleagues.

Ich kann ja verstehen, du Idiot von Spammer, dass du nicht darauf achtest, auch nur die richtige Sprache zu treffen, wenn du einfach deine Dreckslinks in das Internet pustest. Warum solltest du auch. Du machst ja in deinem Spamgeschäft auch alles bunt durcheinander:

Name: oxycodone
Homepage: oxycodone.fotopages.com
IP-Adresse: Die selbe IP eines Hosters aus den USA

Good site spam.tamagothi.de. which browser you prefer to use? (ie, firefox or goole chrome) advanced occupational medicine specialists [url=http://oxycodone.fotopages.com/#qskyyizok]buy 30mg oxycodone online no prescription[/url] buy health insurance new york

Hervorragende Idee! Wenn die E-Zigarette zu spät gekommen ist und man schon unter fürchterlichen Schmerzen an Krebs verreckt, hat der Spammer auch wirksame Opiate für die Schmerztherapie im Angebot, die er gleich verlinkt – diesmal allerdings nicht auf einem Spameintrag in einem Yahoo-Forum, sondern auf einem Spameintrag bei einem kostenlosen Anbieter von Fotoseiten.

¹Die Abuse-Mail ist schon draußen. In den USA gehen die Hoster in der Regel sehr schnell vor, wenn man solchen Missbrauch meldet. Vermutlich wird der spammige Skriptapparat demnächst auf einen anderen mit gephishter Kreditkarte bezahlten und der Identität eines anderen Menschen gekauften Server aufgespielt. Enden wird das Ganze vermutlich erst, wenn die Giftapotheker ihre Giftpillen selbst fressen müssen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.