Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Yandex Search found malware on your website spam.tamagothi.de

Sonntag, 14. Oktober 2012, 00:53 Uhr

Das ist in gewisser Weise nur eine halbe Spam, aber dennoch in seiner Gänze der Erwähnung würdig.

Hi,

Some of the pages on your website may pose a threat to your visitor’s computer security. The number of potentially harmful pages is 1. You can view the details of our malware scan at http (doppelpunkt) (doppelslash) yandex (punkt) com (slash) infected (frageeichen) url (gleich) spam (punkt) tamagothi (punkt) de (kaufmannsund) l10n (gleich) en. To learn about how to find malicious code and delete it from your pages, please go to the help section http (doppelpunkt) (doppelslash) help (punkt) yandex (punkt) com (slash) webmaster (slash) (fragezeichen) id (gleich) 1115235#1115243 of our free website management service Yandex.Webmaster http (doppelpunkt) (doppelslash) webmaster (punkt) yandex (punkt) com/.

Yandex is one of the world’s leading search engines and a popular web portal (http (doppelpunkt) (doppelslash) company (punkt) yandex (punkt) com (slash) general_info (slash) yandex_today (punkt) xml). We continually check all websites in our search index using our own antivirus suite which integrates the signature and the behavioral approaches to malware detection. Read more about our antivirus technology at http (doppelpunkt) (doppelslash) company (punkt) yandex (punkt) com (slash) technologies (slash) antivirus_technology (punkt) xml.

This is an automated message to alert you about a problem detected on your website. This service free [sic!] and does not require registration.

To receive additional information about your website, including the list of infected pages, or to request a check-up after the malicious code has been deleted, please register on our free website management service Yandex.Webmaster (http (doppelpunkt) (doppelslash) webmaster (punkt) yandex (punkt) com).

Best regards,
Yandex Safe Search Team

Wer verstehen möchte, warum ich diese Mail dennoch hier im Spamblog erwähne, lese bitte weiter, was ich zu dieser Mail geschrieben habe und was ich auf Grundlage des Stiles dieser Mails und meiner Erfahrung mit diesem alarmierenden Bullshit von diesen vollständig nutzlosen Mitteilungen von Yandex halte.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Yandex Search found malware on your website spam.tamagothi.de

  1. Gerald sagt:

    Yandex war für mich (ich wiederhole „für mich“) von Anfang an kriminell. Der Bot von denen war der erste der rausflog. Meine Aversion gegen die Endung „ru“ kommt nicht von ungefähr. Sind die Russen die ich kenne doch allesamt gute Hacker.
    Seit ein paar Tagen weiß ich daß auch harmlose und teilweise bekannte CMS ein ganz böses verstecktes Innenleben haben können.
    Wir werden in nächster Zeit damit leben müssen keiner Software mehr vertrauen zu können.
    Yandex versucht durch diese Pseudo-Untersuchung an Nutzerdaten, ähnlich Google heranzukommen. Da Google damit großen Erfolg hat versuchen halt nun auch andere auf den Zug aufzuspringen. Und ehrlich gesagt sind mir meine Daten lieber dort wo ich eh schon bekannt bin aufgrund meines Dientes im amerikanischen Militär, als beim ehemaligen Klassenfeind ;) . Wobei die jetzigen ru`s gar nichts mehr mit den damaligen zu tun haben. Es steckt überall Geld- und Datenmafia dahinter.
    Seit Mittwoch habe auch ich Probleme jeglicher Art (blog.minikurier-sts.de), aber ich nutze inzwischen die Spamanfragen aus um meinen Google-Rank zu erhöhen…ich leite die böse Kraft sozusagen in gute für mich um ;).
    Andeutung ist hier beschrieben:
    http://seo-mannsgarn.de/referer-spammer-richtig-aergern.htm

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.