Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Rechnung für Ihren Premium Zugang 43190841

Mittwoch, 25. April 2012, 17:00 Uhr

[Der „Premium Zugang“ ist nur echt mit Deppen Leer Zeichen]

Sehr geehrte Damen und Herren [sic!],

wir sind sehr erfreut Ihnen mitteilen zu können, dass Sie sich für Premium Mail registriert haben.
Sie können jetzt bis zu 600 Sms pro Monat kostenfrei verschicken und Ihr Onlinespeichervolumen wird grösser um 8 Gigabyte. [sic!]
26,59 Euro werden Ihnen monatlich von Ihrem Konto entzogen. [sic!] Entnehmen Sie die Zahlungsdetails bitte dem Anhang, dort finden Sie auch die Erklärung für Ihre 2 Wochen Kündigungsfrist.

Mit freudlichen Grüssen
Ihr Kundenservice

Hallo, ihren Namen kennen wir leider nicht, obwohl wir behaupten, einen Vertrag mit ihnen zu haben, der sie fluffige 27 Euro im Monat kosten soll, die wir einfach von ihrem Konto auf unser Konto beamen. Einen Namen haben wir auch nicht, wir sind einfach nur „Ihr Kundenservice“. Wenn sie jetzt immer noch nicht bemerkt haben, dass wir kriminelle Spammer sind, können sie ja mal den Anhang dieser Mail öffnen. Dieser ist ein ZIP-Archiv namens Rechnung.zip, in dem sich eine einzige Datei namens Rechnung.exe befindet. Das ist eine ausführbare Datei für Microsoft Windows, die ihnen von kriminellen Spammern zugestellt wurde. Was passieren wird, wenn sie darauf klicken, können sie sich vorstellen – sie bekommen eine ganz aktuelle Kollektion von Trojanern, Keyloggern und sonstiger Schadsoftware.

Mit mechanischem Gruß
Ihre Spammer mit der blöden Masche

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

55 Kommentare für Rechnung für Ihren Premium Zugang 43190841

  1. !nsomnya sagt:

    Jaja, so eine hab ich heute auch bekommen … Frage mich, wie viele die zip-datei empört aufmachen …

  2. carolchen sagt:

    Hallo

    Habe gestern und heute auch jeweils solche Mail´s mit angeblichen Rechnungen im Anhang bekommen. Konnte nix damit anfangen obwohl man dann doch grübelt ob man nicht doch aus versehen … Habe ich nicht! Die Mail´s habe ich Dank Tipp gelöscht. Ich freue mich das es auch gute Internetseiten gibt, wie diese hier!
    Danke

  3. Lottchen sagt:

    Hallo,

    haben vorgestern Nacht so eine mail bekommen und sind sehr froh, hier zu lesen dass es nicht nur uns so geht ( und froh, dass wir den zip-Anhang nicht geöffnet haben!!)

    Danke

  4. Lottchen sagt:

    Ach so, bei uns kostet der Premium Zugang allerdings 94,79€. Warum ist der bei uns so teuer????? :-))

  5. Michael sagt:

    Bei mir wollen sie sogar 166,99. Die werden immer gieriger :-D
    Ich schätze, das ist das gleiche wie die „Anzeigen“ von diversen Staatsanwaltschaften, die zur Zeit bei meiner Spam-Adresse aufschlagen. Auch mit „Mahnung.zip“ und enthaltener „Mahnung.exe“. Das hat mir doch glatt mein Windows gesperrt … das virtuelle, wohlgemerkt ;-)

  6. Daniel sagt:

    Ich bekam heute die Mail, geordert werden ganze 281,49 € Jahresbeitrag, gleiche Masche, Rechnung im Anhang, was sich hinter der .zip Datei verbirgt lässt schlimmstes befürchten. Also Finger weg und ab in den Spam Ordner.

  7. Andreas Krenz sagt:

    Hallo

    habe mir schon sowas gedacht und die Datei in einen Ordner für Viren und Trojaner verschoben, ansschliessend dann mit verschiedenen Virenscannern untersucht. Keiner hat was gefunden.
    Vorsicht also, scheint was Neues zu sein !

    Gruss Andreas

  8. ProjektX sagt:

    habe die zip versehentöich geöffnet, und jetzt?

    • projektx sagt:

      achja. die exe darin habe ich nicht ausgeführt

    • Ohne Klick auf die EXE sollte nichts passiert sein.

      • projektx sagt:

        also nochmal glück gehabt?
        virenscanner läuft schon ne weile durch, bis jetzt nichts gefunden; malwarebytes hat auch noch nichts angezeigt

      • Ich sage es ja immer: Die Spammer sind den typischen Schutzprogrammen immer ein paar Tage voraus.

        Die EXE selbst wird vermutlich keine den Virenscannern bekannte Malware enthalten, sondern bei Ausführung die ganze Malware erst aus dem Internet nachladen und klammheimlich installieren. Außerdem muss auch noch so etwas wie eine Rechnung angezeigt werden (oder wenigstens eine Fehlermeldung, warum die Rechnung nicht angezeigt werden kann), weil sonst auffällt, was los ist. In jedem Fall hat man am Ende der Prozedur einen Rechner und einen Internetzugang, die einem nicht mehr selbst gehören, weil sie von der organisierten Kriminalität benutzt werden.

        Der zurzeit beste Schutz gegen derartige Angriffe ist es, ein anderes Betriebssystem als Microsoft Windows zu verwenden. Das ist nicht ohne Grund das Lieblingsbetriebssystem der Internetkriminellen. Kombiniert mit einer gewöhnlichen Portion Verstand bei der Internetnutzung bringt diese eine Maßnahme mehr Sicherheit als alle Programme, die in ihrer Werbung „Schutz“ versprechen.

  9. Kerstin sagt:

    Mein Premium Zugang kostet 418,39. Vielleicht krieg ich ja mehr geboten fürs Geld :-)

  10. Jürgen sagt:

    Hier noch etwas zu dem Thema, neben den ganzen Premiummitgliedschaften und Abmahnungsschreiben, die ich auch schon ohne Ende seit mehr als einer Woche erhalte, heute noch eine, allerdings etwas dreister, aber mit der gleichen Masche (zip-Datei im Anhang, mit darin enthaltener exe.-Datei)

    Verehrte(r) xxxxxxx (von mir ausgeblendet),

    vielen Dank für Ihre Bestellung bei Otto.de, nachfolgend finden Sie Ihre Bestellbestätigung.

    Ihre Bestellnummer 63630699295
    Artikel: Toshiba 5819395652 540,19 Euro
    Rechnungsname:xxxxxxx (von mir ausgeblendet)
    Zahlungsmethode: Paypal

    Versandadresse und detaillierte Vertragsdetails finden Sie im Anhang.

    Die Zahlung wurde autorisiert und wird innerhalb 2 Tage abgeschrieben.
    Kaufauflistung und Widerruf Mitteilung finden Sie in Beilage.

    Ihr E-Mail-Support

    Mehrens GmbH
    Bergmannring 70
    37812 Stuttgart

    Telefon: (+49) 259 6292973
    (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr) Gesellschaftssitz ist Bielefeld
    Umsatzsteuer-ID: DE599109184
    Geschäftsfuehrer: Paul Schnittke

    Wäre mal spannend zu erfahren, wer hinter diesen miesen Tricks steht und ob sich rechtlich was gegen solche Machenschaften unternehmen lässt, bzw. von behördlicher Seite schon was unternommen wird. Aber wie oben schon von anderen geschrieben wurde: Der beste Schutz ist immer noch der eigene und sei es nur durch Beachtung einfachster Grundregeln im Internet. In diesem Sinne ………

    • Steffen sagt:

      Hey so ne mail mit dem otto versand habe ich auch bekommen 704,98 wollen die angeblich haben und ne andere Adresse is angegeben .
      Kann ich das einfach ignorieren ?

    • Julia sagt:

      Guten Morgen, habe eben auch einen Schreck bei folgender Mail bekommen:

      Guten Tag Julia ,

      vielen Dank für Ihre Bestellung bei hardwareversand.de, nachfolgend finden Sie Ihre Bestellbestätigung.

      Deine Bestellnummer 37975658654
      Artikel: Toshiba 3458544163 992,10 Euro
      Rechnungsname: Julia
      Zahlungsmethode: Per Nachname

      Versandadresse und detaillierte Rechnung finden Sie im Anhang.

      Die Zahlung wurde autorisiert und wird innerhalb 2 Tage abgeschrieben.
      Bestellauflistung und Widerruf Hinweise finden Sie im Zusatzordner in der E-Mail.

      Ihr Kundenservice

      Mehrens GmbH
      Heckenpfad 74
      88825 Stuttgart

      Telefon: (+49) 317 9407125
      (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr) Gesellschaftssitz ist Bremen
      Umsatzsteuer-ID: DE395510737
      Geschäftsfuehrer: Franz Schmitz

      • Michael sagt:

        Ui, die sind ja ziemlich gut gemacht. Mal davon abgesehen, dass die Daten (Adresse, Telefonnummer, etc.) nicht stimmen.
        Meine neueste war nicht ganz so doll, da war ich schon fast enttäuscht. Keine Angabe, was ich bestellt hätte oder bei wem genau. Die Gesellschaft dahinter mit Sitz in „19831 Keiserslauter“. Das tat dann schon fast körperlich weh…

      • Ich habe gerade ein ganzes Postfach davon voll. Und Essen hat jetzt die Vorwahl 0869, wenn man den Spammern glauben kann – dieses 0201 war ja auch nicht mehr gut…

        Moment, ich picke mal ein paar Beispiele raus – denn immerhin hat sich die Nummer ein ganz kleines bisschen geändert. Der Anhang heißt jetzt „Schreiben.zip“.

  11. Ulla sagt:

    Habe dies hier soeben erhalten und gelesen. Bekomme fast täglich so einen Schrott:

    Sehr geehrte/r Ursula Kalverk?er,

    Vielen Dank für ihren Vertrag mit Dealmunky, nachfolgend finden Sie Ihre Bezahbestätigung.

    Ihre Vertragsnummer: 759829961263
    Artikel: Nikon 4494232318 5065,83 Euro
    Rechnungsname: Ursula Kalverk?er

    Zahlungsmethode: Mastercard

    Versandadresse und detaillierte Zahlungsdetails finden Sie zwecks Vorsichtsmassnahmen im zugefügten Ordner.

    Die Überweisung wurde autorisiert und wird innerhalb 2 Tage abgebucht.
    Rechnungseinzelheiten und Stornierung Erklärung finden Sie im Anhang.

    Ihr Supportteam

    Mehrens GmbH
    Heckenpfad 03
    98457 Stuttgart

    Telefon: (+49) 967 2949652
    (Mo-Fr 8.00 bis 19.00 Uhr, Sa 9.00 bis 19.00 Uhr)
    Gesellschaftssitz ist Bad Arolsen
    Umsatzsteuer-ID: DE459208473
    Geschäftsfuehrer: Magdalena Roth

    Bei mir war der Betrag sogar noch etwas höher. Im Anhang die üblich zip Datei.
    Kann man so was irgendwohin witerleiten? Bringt das was?

    • Das einzige, was man damit machen kann, ist löschen. Die Absender sind gefälscht, die Mails werden über Botnetze versendet, eventuelle Ermittlungen würden ins Leere laufen. Und natürlich kann man seinen kleinen Beitrag dazu leisten, dass auch wirklich der Letzte hier begreift, dass man einen Anhang aus einer Mail mit unbekanntem Absender niemals öffnet.

      Bei mir hat die Schrottflut übrigens schon wieder aufgehört. Ich hoffe, dass es demnächst vielen Menschen so geht.

  12. Marco sagt:

    Hallo,

    heute habe ich auch so eine nette Mail bekommen.

    Der Absender lautet: newboy1809@rock.com.

    Als Anlage wurde eine Leistungen.zip beigefügt.

    Betreff: Benutzer Chatboy34 letzte Zahlungsaufforderung 26.05.2012 Anwalt

    Guten Morgen,

    in Bezug auf unsere Rechnung ID: 91352403 für den Anwender Chatboy34 und unsere 1. sowie auch unsere 2. Mahnung mussten wir heute feststellen, dass Ihre Zahlung bei uns noch immer nicht beglichen wurde. Dies bedeutet einen einseitigen Vertragsbruch Ihrerseits. Nach geltendem Recht könnten wir die offene Forderung bereits jetzt beim Anwalt fordern. Wir geben Ihnen jedoch trotzdem noch eine letzte Möglichkeit, Ihre vertragliche Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie unverzüglich die ausstehende Summe in Höhe von 818.00 EURO an uns zahlen.

    Die erbrachten Leistungen und die Bankdaten können Sie in beigefügter Datei ansehen.

    Vermeiden Sie großen Ärger und hohen Kosten und erfüllen Sie den mit uns abgeschlossenen Vertrag.

    Nuoda Dating-Online Ag mit Sitz in Essen

    Geschäftsleiter: Helmut Schwarz, Wolfgang Wimmer
    Aufsichtsratsvorsitzender: Josef Egger
    Amtsgericht: München

  13. Christian sagt:

    Die werden wirklich immer gieriger:

    Vielen Dank für ihren Vertrag mit digi-alex27.de, nachfolgend finden Sie Ihre Einkaufsbestätigung.

    Ihre Auftragsnummer: 533993561242
    Artikel: Sony 6968808096 9408,96 Euro
    Rechnungsname: Inna

    Zahlungsmethode: Lastschrift

    Versandadresse und detaillierte Vertragsdetails finden Sie zwecks Vorsichtsgründen in Beilage.

    Die Überweisung wurde autorisiert und wird innerhalb 4 Tage abgebucht.
    Artikelauflistung und Storno Erklärung finden Sie im Anhang.

    Ihr E-Mail-Support

    Munix GmbH
    Dunckersweg 65
    12936 Berlin

    Telefon: (+49) 537 5188085
    (Mo-Fr 8.00 bis 19.00 Uhr, Sa 9.00 bis 19.00 Uhr)
    Gesellschaftssitz ist Ahrensburg
    Umsatzsteuer-ID: DE384918330
    Geschäftsfuehrer: Paul Schnittke

  14. OLi sagt:

    Hi,

    hab auch eine Rechnung über 6600 Euro. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und auf einen Schrottrechner ohne Internetzugang ud hab die exe Datei gestartet. Es passiert einfach ncihts außer das die Datei gelöscht wird. Anschleißend funktioniert der Taskmanger und diverse andere wichtige Programme nicht mehr. Festplatte ließ sich auch nicht mehr formatieren, etc. Mit nach mehrmaligen neubooten und mit Hilfe von speziellen Tools ließ sich die Platte wieder ansprechen und formatieren.

    cu

  15. Marie sagt:

    Hallo…
    heute war für mich so ein Tag, an dem ich mir mal dachte, dass ich mein Postfach ja mal wieder leeren könnte…
    Und da, 3 unbekannte Nachrichten mit unseriösen Namen und irgendeiner ZIP-Datei im Anhang.
    Als ich die Nachrichten öffnete, bekam ich als erstes einen gewaltigen Schock…
    Flirt-Fever!!! Ich verleugne nicht, dass ich da nicht angemeldet bin, jedoch war ich seit 2 Jahren nicht mehr Online und kenne mein Passwort schon gar nicht mehr.
    Der Witz, ich habe angeblich ein Premiumvertrag abgeschlossen und soll 361,67€ zahlen.
    Die 2. Nachricht kam von farbenmix Deutschland mit einer Kaufbestätigung.
    Da soll ich 5534,82€ zahlen.
    Als ich dies meinem Chef zeigte, denn ich bin auf Arbeit, war er über die vielfalt der Namensgebung so verwundert, dass er nur meinte, ich solle doch mal die Nummer 0935 6958210 anrufen.
    Gesagt, getan… Angerufen!!! ,,Kein Anschluss unter dieser Nummer“ ertönte aus dem Telefon.
    Ok, nächster Schritt fand auf Google statt… und als ich dann dieses Forum fand, musste ich gleich mal schreiben…

    Wenn diese Leute unbedingt Geld verdienen wollen, sollen Sie ihren Arsch vom PC wegbewegen und versuchen, wie normal Leute auch, Geld auf eine vernünftige Art und Weise zu verdienen.
    Ich habe NULL Verständnis für solche Abzocker.
    Doof nur, das es genug Menschen gibt, die auf die Masche reinfallen und bezahlen…

  16. moni sagt:

    Vorsicht vor diesem Absender: groe_85@yahoo.de
    Sehr geehrter Kunde singl37,

    wir sind sehr Dankbar für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Dienst von Flirt Kontakte Ltd. Seit
    Ihrer Anmeldung am 17.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie schriftlich von Ihrem
    Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden
    hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung die genannten
    Mitgliedskosten in Rechnung zu stellen.

    Kunden-Nummer: CAWGH-082774
    Rechnung: WLBN46298-8789248423

    12 Monate Anmeldung: 357,67 EUR
    Zeit: 26.06.2012 – 15.06.2013

    Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 14.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks
    RPRC19453-0223420460 auf unsere Bankverbindung:

    Konto-Inhaber: Busch GmbH
    Konto: 166472511
    BLZ: 839 177 31

    Wir bitten Sie den Gesamtbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung anderer
    Mahngebühren zu vermeiden.

    Beilagen:
    - Rechnung
    - Vertragsvorschriften

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und
    angenommen zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder
    unwirksam ausgeübt.

    Mit freundlichen Grüßen dein Support Team

    Super blöd und dann kam die nächste Email:

    Hallo Nutzer XXXXXXX,

    Auf zwei Mahnungsschreiben ist keine Reaktion von ihnen erfolgt. Vielleicht ist es Ihnen entgangen, dass die
    Zahlungsfrist der nachfolgenden Mahnung abgelaufen ist.

    Zwischensumme: 677,37 Euro
    Stück: 4
    Gelieferte Ware: Sony Core GJ
    Artikelnummer: 6160505881859

    Wegen zusätzlichen Kosten anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen erheben wir
    Mahngebühren und Einschreibegebühren in der Höhe von 70.- Euro

    Falls in den nächsten 4 Tagen die gesammte Summe nicht überwiesen wird, sehen wir uns leider
    gezwungen, ein Inkassoverfahren in die Wege zu leiten und ein Inkasso Unternehmen für die weiteren
    Massnahmen zu beauftragen.

    Betrachten Sie dieses Schreiben bitte als gegenstandslos, falls sich dieses Schreiben mit der Zahlung des
    ausstehenden Betrags zeitlich überschnitten haben sollte.

    Anlagen:
    - Zahlschein
    - Bestellung

    Mit besten Grüßen

    Bauer GmbH
    Böcklerstrasse 89
    Essen

    Telefon: (0180) 508 6713486
    (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr)
    Gesellschaftssitz ist Asperg
    Umsatzsteuer-ID: DE519893188
    Geschäftsfuehrer: Ayleen Meyer

  17. moni sagt:

    also ich sage nur vorsicht
    niemals die Zip. datei öffenen
    Absender: rodpr81@uol.com.br
    ist auch das selbe
    seht oben
    Ja also super abzocken

  18. Anika sagt:

    Sehr geehrter Nutzer xxxxxxx,

    wir sind sehr Dankbar für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Dienst von Flirt Kontakte Ltd. Seit Ihrer Anmeldung am 16.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen vergangen, ohne dass Sie schriftlich von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung die genannten Mitgliedskosten in Rechnung zu stellen.

    Kunden-Nummer: LYITH-227408
    Rechnungsnummer: VYUV72130-5021083321

    Jahres Anmeldebeitrag: 112,41 EUR
    Zeitraum: 01.06.2012 – 24.06.2013

    Bitte übertragen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 16.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks QZYX41655-8641802287 an unser Bankkonto:

    Inhaber: Baumann GmbH
    Konto Nr.: 165956420
    Bankleitzahl: 279 606 79

    Wir bitten Sie den ausstehenden Rechnungsbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung zusätzlicher Mahngebühren zu vermeiden.

    Beiliegende Datei:
    - Rechnung
    - Vertragsvorschriften

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und akzeptiert zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit freundlichen Grüßen dein Flirt Community Support
    _________________

    Also die E-Mail ist ja wohl der größte Scheiß!!….. das selbe wie oben…… LÖSCHEN

  19. Anika sagt:

    Das Geilste ist immer noch DIESE E-Mail:

    Sehr geehrte(r) xxxxxxxxxxx,

    wir haben Sie wohl in unserem Schreiben vom 11.06.2012 informiert, dass die offene Rechnung von 4822,79 Euro von Ihnen leider noch nicht bezahlt wurde. Wir fordern Sie hiermit erneut, Ihrer Pflicht nachzukommen.

    Da dies bereits die zweite Forderung darstellt um Sie an Ihren Zahlungsrückstand zu erinnern, sehen wir uns gezwungen Ihnen leider die Kosten von 13,00 Euro ebenfalls zu der noch offenen Forderung als Mahngebühr in Rechnung stellen.

    Wir bitten Sie, den fälligen Betrag bis zum 20.07.2012 auf das angegebene Konto zu überweisen.

    Überweisungsschein und Produkten Liste finden Sie in dem angefügten Schreiben.

    Mit verbindlichen Grüßen

    PfeifferShop GmbH
    (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr)
    Gesellschaftssitz ist Aub
    Umsatzsteuer-ID: DE571135904
    Geschäftsfuehrer: Kyra Schuster
    ______________________________________

    Es gibt wahrscheinlich total hilflose Leute die bezahlen den Quatsch dann auch noch………..

  20. Stemberg sagt:

    hallo, hab heute auch eine Mail mit Mahnbescheid bekommen mit angeblichen 341,56€, anmeldung erfolge am 20.06.2012 aber Abo Beginn 09.06, was sich ja schon wiederspricht. was habt ihr gemacht??
    bitte um rat

    gruß lotte

  21. Stemberg sagt:

    huhu auch ich habe diese e-mail bekommen
    ehr geehrter Nutzer xxxxxxx,

    wir sind sehr Dankbar für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Dienst von Flirt Kontakte Ltd. Seit Ihrer Anmeldung am 16.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen vergangen, ohne dass Sie schriftlich von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung die genannten Mitgliedskosten in Rechnung zu stellen.

    Kunden-Nummer: LYITH-227408
    Rechnungsnummer: LPXS66522-8590271414

    Jahres Anmeldebeitrag: 341,56 EUR
    Zeitraum: 09.06.2012 – 03.06.2013

    Bitte übertragen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 16.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks QZYX41655-8641802287 an unser Bankkonto:

    Inhaber: Dietrich GmbH
    Konto Nr.: 230528568
    Bankleitzahl: 48623981

    Wir bitten Sie den ausstehenden Rechnungsbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung zusätzlicher Mahngebühren zu vermeiden.

    Beiliegende Datei:
    - Rechnung
    - Vertragsvorschriften

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und akzeptiert zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit freundlichen Grüßen dein Flirt Community Support

  22. Dominik sagt:

    Hi stemberger
    ich habe genau die gleiche Email wie du bekommen nur das mein rechnungsBetrag bei 441,68 € liegt.mein Fazit lautet ich überweise denen einen scheisdreck. sorry der kraftasudrücke. ging nicht anders. :-)

  23. Stephan sagt:

    Ich habe genau die selbe email erhalten wie ihr und gleich einen riesen schreck bekommen

    Sehr geehrter Benutzer xxxxxxx,

    wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Angebot von Flirt Kontakte Ltd. Seit Ihrer Anmeldung am 20.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie schriftlich von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung die genannten Mitgliedskosten in Rechnung zu stellen.

    KN: DOUQZ-229048
    Rechnung Nummer: KUZP64819-3407339505

    12 Monate Mitgliedsbeitrag: 484,42 EUR
    Abo Dauer: 19.06.2012 – 03.06.2013

    Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 15.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks KXXJ87921-5724496435 auf unsere Bankverbindung:

    Konto-Inhaber: Kraus GmbH
    Konto: 120616372
    BLZ: 916 410 93

    Wir bitten Sie den Gesamtbetrag innerhalb der gennanten Frist zu übertragen,um die Entstehung anderer Mahngebühren zu vermeiden.

    Beiliegende Datei:
    - Rechnung
    - Vertragsdaten

    Ferner haben Sie uns gegenüber begläubigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und anerkannt zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit verbindlichen Grüßen Ihr Flirt Community Support

  24. Stephan sagt:

    auch diese email hatte ich erhalten. man fragt sich nur woher die jemands email adresse und den am meisten verwendeten nicknamen herhaben

    Sehr geehrter Kunde xxxxxx,

    wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Angebot von Sex Kontakte GmbH. Seit Ihrer Anmeldung am 20.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen vergangen, ohne dass Sie schriftlich von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir freuen uns daher, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Angebote die genannten Mitgliedskosten in Rechnung zu stellen.

    KN: AWUVN-717033
    Rechnungsnummer: GZOK40376-0872037352

    Jahres Anmeldebeitrag: 591,81 EUR
    Zeitraum: 05.06.2012 – 26.06.2013

    Bitte verrechnen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 15.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks ZCZJ15223-5990852191 an unser Bankkonto:

    Konto-Inhaber: Bergmann GmbH
    Kontonummer: 374769056
    Bankleitzahl: 368 366 44

    Wir bitten Sie den Gesamtbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung zusätzlicher Mahnkosten zu vermeiden.

    Beiliegende Datei:
    - Zahlschein
    - Bestellungsdaten

    Ferner haben Sie uns gegenüber begläubigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und angenommen zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit verbindlichen Grüßen dein Support Team

  25. Wolf sagt:

    Danke Leute .

    Gut zu lesen das Ich nicht der EINZIGE bin der sowas bekommt !Sehr geehrter Benutzer SMatex,

    wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Angebot von Sex Kontakte GmbH. Seit Ihrer Anmeldung am 19.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie wirksam von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen das vereinbarte Nutzungsentgelt in Rechnung zu stellen.

    KN: SQLPB-429214
    Rechnungsnummer: VQXO84247-1254257760

    Jahres Mitgliedsbeitrag: 173,65 EUR
    Abo Dauer: 14.06.2012 – 14.06.2013

    Bitte übertragen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 14.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks BNQH07335-2515674873 auf unsere Bankverbindung:

    Kontoinhaber: Roth GmbH
    Kontonummer: 269345853
    Bankleitzahl: 796 720 19

    Wir bitten Sie die gesammte Summe innerhalb der gennanten Frist zu übertragen,um die Entstehung anderer Mahnkosten zu vermeiden.

    Beigelegten Daten:
    - Rechnungsübersicht
    - Bestellungsdaten

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und anerkannt zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit verbindlichen Grüßen dein Flirt Community Support

  26. Wolf sagt:

    Gut zu lesen nicht der Einzige hier zu sein …

    Sehr geehrter Benutzer SMatex,

    wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Angebot von Sex Kontakte GmbH. Seit Ihrer Anmeldung am 19.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie wirksam von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen das vereinbarte Nutzungsentgelt in Rechnung zu stellen.

    KN: SQLPB-429214
    Rechnungsnummer: VQXO84247-1254257760

    Jahres Mitgliedsbeitrag: 173,65 EUR
    Abo Dauer: 14.06.2012 – 14.06.2013

    Bitte übertragen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 14.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks BNQH07335-2515674873 auf unsere Bankverbindung:

    Kontoinhaber: Roth GmbH
    Kontonummer: 269345853
    Bankleitzahl: 796 720 19

    Wir bitten Sie die gesammte Summe innerhalb der gennanten Frist zu übertragen,um die Entstehung anderer Mahnkosten zu vermeiden.

    Beigelegten Daten:
    - Rechnungsübersicht
    - Bestellungsdaten

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und anerkannt zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit verbindlichen Grüßen dein Flirt Community Support

  27. Iwo sagt:

    Auch ich habe 2 solcher Dinger bekommen, die Anlage natürlich nicht geöffnet und ich habe auch nicht vor zu reagieren:
    Lieber Kunde …..,

    wie wir gerade festgestellt haben wurde Ihre Rechnung noch nicht abgerechtnet.

    Mit dieser E-Mail bitten wir Sie Ihre Abrechnung umgehend auszugleichen.

    Ihre Auftragsnummer: 649001648424
    Lieferung: CompuCase ILK-847 875,04 Euro
    Rechnung auf: Willi
    Abbuchung erfolgt durch: Überweisung

    Weil dies die zweite Forderung ist, sind wir gezwungen Ihnen die Kosten von 11,00 Euro darüber hinaus zu der noch nicht bezahlten Forderung als Mahnung in Produkt-Rechnung zu stellen.

    Wir fordern Sie, den offenen Betrag bis zum 28.07.2012 auf das angegebene Konto zu begleichen.
    Im anderen Fall sehen wir uns gezwungen, unsere Forderung durch ein Inkassounternehmen einzuklagen. Dies wird hohe Gebühren für Sie mit sich bringen.

    Ihre Rechnung und bestellte Produkte finden Sie in dem angefügten Zip-Ordner.
    Kommen Sie jetzt unserer Aufforderung nach und sparen Sie sich weiteren Ärger.

    Mit lieben Grüßen

    MehrensVersand GbR
    Geschaeftssitz in Anklam
    Steuer-Nummer: DE793749624
    Verantwortlicher: Michael Albrecht

    und
    Sehr geehrter Nutzer …..,

    wie wir soeben festgestellt haben wurde Ihre Bestellung noch nicht beglichen.

    Mit diesen Brief fordern wir Sie Ihre Zahlung schnellstens zu überweisen.

    Ihre Bezahnummer: 938986887217
    Bestellte Ware: KVM MKK-581 757,11 EU
    Rechnung auf: Willi
    Abbuchung erfolgt durch: Auf Rechnung

    Da dies bereits nicht die erste Mahnung ist, müssen wir Ihnen die Mahnkosten von 10,00 Euro des Weiteren zu der noch nicht beglichenen Rechnung als Mahnung in Produktrechnung zu stellen.

    Wir bitten Sie, die nicht bezahlte Rechnung bis zum 30.07.2012 auf das angegebene Konto zu übersenden.
    Im anderen Fall sehen wir uns gezwungen, unsere Rechnung durch ein Inkasso-Unternehmen einzuklagen. Dies wird sehr hohe zusätzliche Kosten für Sie mit sich bringen.

    Ihren Zahlschein und Artikel finden Sie in dem beigelegten Schreiben.
    Kommen Sie sofort unserer Aufforderung nach und sparen Sie sich weitere Kosten.

    Mit verbindlichen Grüßen

    KudoxGold-Online AG
    Sitz in Altena
    Umsatzsteuer: DE333402635
    Leiter: Jasmin Krüger

  28. rosi sagt:

    Abmah­nung 24.08.2012

    25.08.12 14:52:06Zum AktionsmenüSehr geehrter Kunde,in unserer Email vom 29.07.2012 wurden Sie bereits gemahnt, weil die nicht beglichene Forderung von 6875,06 Euro von Ihnen noch nicht bezahlt wurde.Wir verpflichten Sie sofort, Ihrer nicht beglichene Forderung zu begleichen.Wir müssen Ihnen die Kosten von 19,00 Euro des Weiteren zu der noch offenen Forderung als Mahnung in Rechnung stellen.Wir bitten Sie, die nicht bezahlte Rechnung bis zum 26.08.2012 auf das angegebene Konto zu überweisen.Rechnung und Artikel sind in dem beigefügtem Ordner.Mit freundlichen GrüßenMunixVersand GmbH Bad Bevensen(Mo-Fr 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 16.00 Uhr)Geschäftsführer: Julia VogtFimen-Nr.: DE901257655

    Anhang:

    Mah­nung 24.08.2012.zip (40 KB)

    Also so eine blöde Masche….. allein eine Rgn in nem. zip Format sollte JEDEN stutzig machen!!!

  29. Kristin sagt:

    ich bekam heute diese mail…
    Guten Tag Kristin

    bei der Überprüfung unserer Rechnungen stellten wir fest, dass Sie die Rechnung Nummer 4285442/2012 über 2922,23 Euro noch nicht beglichen haben.

    Hiermit fordern wir Sie erneut, Ihre offene Forderung zu begleichen.

    Wir müssen Ihnen 12,00 Euro zuzüglich zu der noch offenen Forderung als Mahnung in Rechnung stellen.
    Wir bitten Sie, die nicht bezahlte Rechnung bis zum 29.08.2012 auf das angegebene Konto zu übersenden.

    Der Überweisungsschein und die Lieferadresse liegen dieser E-Mail als Beilage bei.

    Mit freundlichen Grüßen

    MehrensVersand GmbH Berlin
    Leiter: Noah Hahn
    Umsatzsteuer-Nummer: DE431016916

    habe damit auch nie zu tun gehabt…

  30. Bigbam sagt:

    Matthias Koch

    Message markiert

    20:05 Dienstag, 2.Oktober 2012

    Sehr geehrter Kunde,

    bei der Überprüfung der Zahlungseingänge mussten wir feststellen, dass Ihre Rechnung Nr. 54283-2012 noch nicht beglichen wurde.

    Bestellung: Nokia GG81 2548,71 Euro

    Wir fordern wir Sie ein letztes Mal, Ihre offene Forderung zu begleichen und damit weitere juristische Kosten einzusparen.

    Wir sind gezwungen Ihnen 16,00 Euro dazu zu der noch offenen Forderung als Mahngebühr in Rechnung stellen.
    Wir bitten Sie, die nicht bezahlten Kosten bis zum 08.10.2012 auf das angegebene Konto zu übersenden.

    Die Rechnung und die bestellten Produkte liegen dieser E-Mail als Kopie bei.

    Mit verbindlichen Grüßen

    BaumannOnline GmbH Bad Bevensen
    Leiter: Jolina Bronn
    Fimen-Nummer: AT686550904

  31. Birgit sagt:

    Bei mir kostet der Premium Zugang nur 2,49. Scheint sich um ein vorweihnachtliches Schnäppchen zu handeln. Vielleicht sollte ich doch zugreifen …

  32. VanDon sagt:

    Mein Angebot ist zwar etwas besser, aber auch teurer…
    Vielleicht aber doch eine Überlegung wert….

    Verehrte(r) XXXXXX,

    wir sind sehr erfreut Ihnen mitteilen zu können, dass Sie sich für Premium Mail angemeldet haben.
    Sie können jetzt bis zu 650 Sms pro Monat um sonst zu versenden und Ihr Speichervolumen erweitert sich um 14 GB.
    3,79 Euro werden Ihnen monatlich von Ihrem Konto abgetragen. Entziehen Sie die Vertragsdetails bitte dem Anhang, dort finden Sie auch den Formular für Ihre 2 Wochen Kündigungsfrist.

    mit freudlichen Grüssen
    Ihr GMX Kundenservice

    Bis auf die Rechtschreibfehler, die Tatsache das mir der GMX-Kundenservice von einer @web.de Adresse schreibt (mr-omen@web.de) fand ich die 650 SMS für 3,79 gar nicht so schlecht….

    Anhang war übrigens „XXXXXX Premium Mail.zip“. Da hat sich jemand richtig Mühe gemacht sogar die Zip-Datei zu personalisieren….

  33. DieDa sagt:

    Hallo, habe vorhin auch so eine Mail von Dealmonky bekommen.
    Ich war so geschockt und mir wurde bei der Summe heiß und kalt :/
    Naja leider war ich so perplex das ich erstmal
    Die Datei klugerweise versucht habe zu öffnen und
    Nachdem das nicht ging kam ich erst auf die Idee zu googeln -.-
    Bis jetzt hat mein virenscan nix gefunden, aber wie werd bzw find ich denn nun den vllt auf meinem Rechner befindlichen trojaner? :(

    • Wenn du den Anhang geöffnet hast und auf die darin liegende Datei doppelt geklickt hast und Microsoft Windows verwendest, ist dein Computer jetzt ein Computer anderer Leute.

      Keine Panik! Ich hoffe, du hast alle wichtigen Daten gesichert, denn wenn es übel kommt, werden sie beschädigt (das machen zum Beispiel diese Erpressungstrojaner, um dann zu behaupten, dass man für hundert Euro über UKash wieder an seine Daten kommt, was allerdings nicht stimmt).

      In jedem Fall geh zu einem Freund oder einer Freundin und lass dir dort eine Rescue-Disk einer der großen Antivir-Firmen brennen (oder einen Speicherstick mit HitmanPro) und boote deinen Rechner von dieser CD oder diesem Stick. So erhältst du die Gelegenheit, deine Daten zu sichern (zum Beispiel auf einen Stick), ohne dass du ein verseuchtes Betriebssystem benutzen musst. Natürlich können diese CDs auch nach Schadsoftware scannen, und das solltest du auch tun. Hierzu werden aktuelle Virensignaturen geladen. Mit einem bisschen Glück (und das muss man auch manchmal haben) gelingt dir damit den Beseitigung der Pest. Wenn es nicht gleich klappt, probier es ein bis zwei Tage später noch einmal, und zwar ohne den Rechner zwischendurch normal zu benutzen. Die Virenscanner finden nur die Viren, die bei den Herstellern der Virenscanner bereits bekannt sind, und das kann schon mal seine zwei Tage dauern. Das, was einem mit der Spam ins Haus flattert, ist leider oft erschreckend aktuelle Schadsoftware.

      Wenn alle Stricke reißen, bleibt nur die Neuinstallation des Betriebssystems (und aller Anwendungen). Hoffentlich wird das nicht erforderlich.

  34. T0b8e1 sagt:

    Hallo an alle, ich bin 13 Jahre alt und habe heute eine email bekommen mit dem Betreff“ihre Bestellung bei GMX“ anhang: Rechnung.zip die in der mail angegebene Rechnungshöhe war 900€. Ich habe DEFINITIV NIE IRGENDETWAS BEI GMX BESTELLT ODER EIN GESCHENKTES ABO ANGENOMMEN. Ausserdem wurde bei meinem GMX-freemail account ain neuer email ordner“output“ erstellt. Weis jemand was da los is und was ich machen soll?

    • T0b8e1 sagt:

      Ach ja und den .zip ordner hab ich auch nicht geöffnet, die mail ist gelöscht.
      LG T0b8e1

    • Ein fröhliches Hallo,

      die Spam ist ja gelöscht. Damit hatte GMX sicher nichts zu tun.

      Warum GMX einen Ordner „Output“ erstellt hat, kann ich aber auch nicht sagen. Am besten, du fragst mal GMX, die müssen ja wissen, was sie tun. Sollte GMX damit auch nichts zu tun haben, solltest du überprüfen, ob sich die Pest der Viren und Trojaner auf deinem Rechner austobt und sie entfernen, wenn das der Fall ist – und gleich danach überall die Passwörter ändern.

  35. T0b8e1 sagt:

    Hallo Nachtwächter,
    danke für die Tips werde ich umsetzten:-)

  36. T0b8e1 sagt:

    Das hab ich bei GMX unter dem Punkt RECHNUNGEN gefunden. Dem nach verschickt GMX Rechnungen als PDF uznd nicht als .ZIP

    Rechnungsübersicht
    Nachfolgend können Sie die Rechnungen zu Ihren aktiven und ggf. inaktiven Verträgen online einsehen. Rechnungen zu bereits gekündigten Produkten werden nicht mehr angezeigt. Bitte bewahren Sie die Ihnen automatisch per E-Mail als PDF-Anhang zugesandten Rechnungsoriginale gut auf.

  37. Nicky 0501 sagt:

    Das geht wohl fröhlich so weiter!
    Hatte heute folgendes im Postfach
    khalid KeulKeul Zahlungshinweis für S.XXXXX001
    Zahlungserinnerung
    Wir beziehen uns auf unsere Rechnung Nummer 880299585 vom 04. Februar 2013.
    Der Rechnungsbetrag war am 27.02.2013 fällig.
    Ihre Zahlung ist immer noch nicht eingegangen!
    Wir ersuchen Sie, den offenen Rechnungsbetrag von 439,49 Euro so bald als möglich zu überweisen. Sollte dies in der Zwischenzeit schon erfolgt sein, betrachten Sie dieses Schreiben als gegenstandslos.

    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen

    Dealmunky Maxim Böhm

    Beilage: Rechnung (natürlich Zip)

  38. zainab98 sagt:

    hallo, hab heut folgende ail in meinem postfach gefunden, nicht im spam. mein virenscanner hat das öffnen vom anhang allerdings geblockt… gott sei dank
    ich wüßte auch nicht, wofür diese rechnung sein soll – ziemlich dreist…

    Guten Tag Claudia ittohmad,

    wir müssten feststellen, dass unsere Rechnung Nr.: 09797 für Anwender Claudia ittohmad noch nicht beglichen wurde.
    Wir geben Ihnen jedoch trotzdem noch eine letzte Möglichkeit, Ihre vertragliche Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie innerhalb von 3 Tagen die ausstehende Summe in Höhe von 732.00 EURO an uns zahlen.
    Im Fall eines weiteren Zahlungverzuges müssen wir nach geltendem Recht die offenen Rechnungen beim Anwalt fordern.

    Die erbrachten Leistungen und die Kontodaten können Sie in Beilage sehen.

    Claudia ittohmad beachten Sie, der Schuldner ist zum Ersatz des Verzögerungsschadens verpflichtet, er schuldet also Schadensersatz, § 280 Abs. 2, § 286 BGB.

    Dealmunky Aktiengesellschaft
    Telefon: (+49) 900 9178262
    Berlin
    Umsatzsteuer-ID: DE810774709
    Vorstand Adrian Richter

    • Natalie sagt:

      Hallo,

      hab die identische EMail bekommen, allerdings mit nem anderen Namen :-)

      Dealmunky Ltd.
      Telefon: (+49) 051 9504084
      Bad Bentheim
      Umsatzsteuer-ID: DE285569737
      Betriebsleiter Lilly Schmitz

  39. Daniela sagt:

    Hallo! Habe heute auch eine Mail bekommen mit solch einem Anhang :
    Sehr geehrter Kunde Daniela Essrich,

    wir haben feststellen müssen, dass die Rechnung Nummer: 2971524 für Nutzer Daniela Essrich nicht bezahlt wurde.
    Wir geben Ihnen jedoch noch eine letzte Chance, Ihre vertragliche Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie sofort die ausstehende Rechnung in Höhe von 448.00 EURO an uns zahlen.
    Im Fall einer nicht Zahlung können wir nach Paragraph 286 BGB die offenen Forderungen durch Rechtsanwalt fordern.

    Die Bestelleinzelheiten und die Bankdaten können Sie in beigefügtem Anhang ansehen.

    Daniela Essrich beachten Sie, der Schuldner ist zum Ersatz des Verzögerungsschadens verpflichtet, er schuldet also Schadensersatz, § 280 Abs 2, § 286 BGB.

    Farbenmix Ltd.
    Telefon: (+49) 490 9067097
    Annaberg-Buchholz
    Umsatzsteuer-ID: DE564703763
    Leiter Phil Seidel

    Habe nur geschaut was in dem Zip Ordner ist aber die Datei „MAHNUNG.EXE“ nicht ausgeführt! HAb dann sofort gegooglet und bin hier gelandet ! Mail wird ausgedruckt und dann sofort gelöscht! Von mir bekommen die gar nix! Kenne noch nicht mal die Firma !!!

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.